Sie sind hier
Fachzeitschrift

Finanzwoche

Finanzwoche

Internationale Konjunktur und Aktienanalysen unter Fundamentalen, Monetären und Markttechnischen Gesichtspunkten.

Der FINANZWOCHE-Verlag ist spezialisiert auf zukunftsweisende volkswirtschaftliche Analysen und äußerst sorgfältige Einzelunternehmensanalysen. Die volkswirtschaftlichen Trends der letzten Jahre wurden von der FINANZWOCHE frühzeitig erkannt und in der Anlagepolitik umgesetzt. Bereits ab Anfang der 80er Jahre wurde eine starke internationale Desinflation und spätere Deflation vorausgesagt. Entsprechend wurden wesentlich niedrigere Inflationsraten und Zinssätze prognostiziert.

Aktiengesellschaften, die wir beraten, nahmen damit ihre Millionen- und Milliardenkredite bewußt kurzfristig auf. Diese Unternehmen waren dadurch nicht durch lange Zinsbindungen mit hohen Zinsen in einer ungünstigen Situation, sondern konnten die Verschuldung kurzfristig zu im Trend ständig sinkenden Zinssätzen aufnehmen. Anleihekäufern wurde geraten, möglichst lange Laufzeiten zu erwerben. Zum Beispiel die britische War Loan Anleihe mit Zinsen von über 10%, die sich dann im Kurs fast verdreifachte (für eine Anleihe!) und zudem noch erhebliche Anstiege im britischen Pfund brachte. Am Aktienmarkt wurde ab 1982 eine "Jahrhundert-Hausse" angekündigt. Die Baisse 1987 wurde genau vorhergesagt mit entsprechenden Warnungen. Gleiches gilt für die Baissen 1990, 1992, 1994 und im Herbst 1998. Und im Jahr 1999/2000, kurz vor dem Platzen der Seifenblase am Neuen Markt, verabschiedete man sich aus diesem Segment.

Die Spezialität der FINANZWOCHE ist, die Chancen und Risiken der internationalen Börsen mit Stimmungsindikatoren zu messen. Weder eine Bank noch eine andere deutsche Börsenpublikation verfügt über ein entsprechendes Instrumentarium.

Unser Haus berät private und institutionelle Anleger, Großbanken und Versicherungen bei Anlageentscheidungen im Aktien- und Rentenbereich sowie im Fondssektor. Abonnenten der FINANZWOCHE werden individuell telefonisch oder schriftlich beraten. In zahlreichen Publikationen wurde die FINANZWOCHE als besonders erfolgreich beim allgemeinen Börsen-Market-Timing bezeichnet.

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
600,00
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Dienstag, Freitag
3000
4000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Finanzwoche Verlagsgesellschaft07.06.20114502
Georg-Kalb-Str. 9
,
82049 Pullach

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Finanzpublikationen - Kapital - Investor - Börsen Briefe

Nebenwerte Journal

Nebenwerte Journal

Unser Magazin richtet sich an eigenständig agierende Anleger. Dabei stehen Leser im Fokus, die ihr Vermögen langfristig mit Aktien aufbauen wollen. Das Nebenwerte-Journal ist ein seit 1993 an der ...

Krisensicher Investieren

Krisensicher Investieren

KRISENSICHER INVESTIEREN - Der Börsenbrief mit Claus Vogt und Roland Leuschel, der Ihr Vermögen schützt und bewahrt. Der Tag der Wahrheit rückt näher: Mit Krisensicher Investieren schützen ...

CARE Invest

CARE Invest

CARE Invest ist der Branchen-Informationsdienst für Führungskräfte und Impulsgeber im Pflege- und Betreuungsmarkt. CARE Invest berichtet zeitnah über marktwichtige Ereignisse und entdeckt ...

Aktueller EU-Förderbrief

Aktueller EU-Förderbrief

Brüsseler Förderprogramme, ihre Voraussetzungen, Fristen, Antragsverfahren und Ansprechpartner Ausschreibungen für Projekte, Dienstleistungs-, Bau- und Lieferaufträge der Gemeinschaftsbehörden ...

Nebenwerte-Analyse

Nebenwerte-Analyse

Machen Sie Nebenwerte zur Hauptsache. Eine Studie über sage und schreibe 83 Jahre von "Fama French" belegt: Small Caps (kleine Nebenwerte) sind die beste Geldanlage, die Sie überhaupt tätigen ...

Der Börsenkurier

Der Börsenkurier

Der Börsenkurier erscheint seit 1971 als wöchentlicher Schweizer Börsenbrief mit Prognosen über die Entwicklung der weltweiten Aktienmärkte.  Der Börsenkurier enthält wöchentlich ...

E-Books zum Thema: Finanzen - Management - Versicherung - Wirtschaft

30 Klausuren aus dem Arbeitsrecht

Individualarbeitsrecht Format: PDF

Die Klausurensammlung dient der Vorbereitung auf das erste juristische Staatsexamen. Die Lösungsskizzen unterscheiden sich durch Aufbau und Kürze von anderen Falldarstellungen. Sie verstehen sich…

30 Klausuren aus dem Arbeitsrecht

Individualarbeitsrecht Format: PDF

Die Klausurensammlung dient der Vorbereitung auf das erste juristische Staatsexamen. Die Lösungsskizzen unterscheiden sich durch Aufbau und Kürze von anderen Falldarstellungen. Sie verstehen sich…

20 Probleme aus dem BGB

E-Book 20 Probleme aus dem BGB
Sachenrecht ohne Eigentümer-Besitzer-Verhältnis Format: PDF

Das gesamte Rechtsgebiet des Sachenrechts mit Ausnahme des Teilgebietes des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses umfassend präsentiert Gursky mit seinem Werk "20 Probleme aus dem BGB - Sachenrecht ohne…

20 Probleme aus dem BGB

E-Book 20 Probleme aus dem BGB
Sachenrecht ohne Eigentümer-Besitzer-Verhältnis Format: PDF

Das gesamte Rechtsgebiet des Sachenrechts mit Ausnahme des Teilgebietes des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses umfassend präsentiert Gursky mit seinem Werk "20 Probleme aus dem BGB - Sachenrecht ohne…

Six Sigma

E-Book Six Sigma
Format: PDF

Six Sigma hat sich inzwischen bei vielen Unternehmen als Qualitätsstrategie etabliert, die radikale Kostensenkungen bei gleichzeitigen Produktivitätsverbesserungen ermöglicht. Dieser Band beschreibt…

75 Klausuren aus dem BGB

E-Book 75 Klausuren aus dem BGB
Format: PDF

In der zehnten Auflage sind von den bisherigen Klausuraufgaben drei gegen neue Fälle ausgetauscht worden. Die ausführliche Musterlösung zur ersten KLausur soll als Beispiel dienen, wie die knappen…

75 Klausuren aus dem BGB

E-Book 75 Klausuren aus dem BGB
Format: PDF

In der zehnten Auflage sind von den bisherigen Klausuraufgaben drei gegen neue Fälle ausgetauscht worden. Die ausführliche Musterlösung zur ersten KLausur soll als Beispiel dienen, wie die knappen…

20 Probleme aus dem BGB

Schuldrecht Besonderer Teil I Format: PDF

Dass auch der Besondere Teil des Schuldrechtes im Bürgerlichen Gesetzbuch so seine Tücken und Probleme enthält, demonstriert Peter Marburger in seinem Buch "20 Probleme aus dem BGB - Schuldrecht…