Sie sind hier
Fachzeitschrift

Finanzwoche

Finanzwoche

Internationale Konjunktur und Aktienanalysen unter Fundamentalen, Monetären und Markttechnischen Gesichtspunkten.

Der FINANZWOCHE-Verlag ist spezialisiert auf zukunftsweisende volkswirtschaftliche Analysen und äußerst sorgfältige Einzelunternehmensanalysen. Die volkswirtschaftlichen Trends der letzten Jahre wurden von der FINANZWOCHE frühzeitig erkannt und in der Anlagepolitik umgesetzt. Bereits ab Anfang der 80er Jahre wurde eine starke internationale Desinflation und spätere Deflation vorausgesagt. Entsprechend wurden wesentlich niedrigere Inflationsraten und Zinssätze prognostiziert.

Aktiengesellschaften, die wir beraten, nahmen damit ihre Millionen- und Milliardenkredite bewußt kurzfristig auf. Diese Unternehmen waren dadurch nicht durch lange Zinsbindungen mit hohen Zinsen in einer ungünstigen Situation, sondern konnten die Verschuldung kurzfristig zu im Trend ständig sinkenden Zinssätzen aufnehmen. Anleihekäufern wurde geraten, möglichst lange Laufzeiten zu erwerben. Zum Beispiel die britische War Loan Anleihe mit Zinsen von über 10%, die sich dann im Kurs fast verdreifachte (für eine Anleihe!) und zudem noch erhebliche Anstiege im britischen Pfund brachte. Am Aktienmarkt wurde ab 1982 eine "Jahrhundert-Hausse" angekündigt. Die Baisse 1987 wurde genau vorhergesagt mit entsprechenden Warnungen. Gleiches gilt für die Baissen 1990, 1992, 1994 und im Herbst 1998. Und im Jahr 1999/2000, kurz vor dem Platzen der Seifenblase am Neuen Markt, verabschiedete man sich aus diesem Segment.

Die Spezialität der FINANZWOCHE ist, die Chancen und Risiken der internationalen Börsen mit Stimmungsindikatoren zu messen. Weder eine Bank noch eine andere deutsche Börsenpublikation verfügt über ein entsprechendes Instrumentarium.

Unser Haus berät private und institutionelle Anleger, Großbanken und Versicherungen bei Anlageentscheidungen im Aktien- und Rentenbereich sowie im Fondssektor. Abonnenten der FINANZWOCHE werden individuell telefonisch oder schriftlich beraten. In zahlreichen Publikationen wurde die FINANZWOCHE als besonders erfolgreich beim allgemeinen Börsen-Market-Timing bezeichnet.

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
600,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Dienstag, Freitag
3000
4000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Finanzwoche Verlagsgesellschaft07.06.20114358
Georg-Kalb-Str. 9
,
82049 Pullach

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Finanzpublikationen - Kapital - Investor - Börsen Briefe

CORPORATE FINANCE

CORPORATE FINANCE

CORPORATE FINANCE ist ein crossmediales Fachmedienportfolio, das auf die anspruchsvolle Zielgruppe der Finanz- und Kapitalmarktexperten zugeschnitten wurde und medienübergreifend die Themenbereiche ...

immobilienmanager

immobilienmanager

immobilienmanager ist das Fach- und Meinungsmagazin für die Entscheider der Immobilienwirtschaft. Im Mittelpunkt von immobilienmanager steht der Manager. Die Topkräfte der ...

CAR€ Invest

CAR€ Invest

Branchendienst für das Top-Management des Pflegemarktes CAR€ Invest wendet sich an Top-Entscheider im Markt der Altenhilfe wie Vorstandsmitglieder von freigemeinnützigen und privaten ...

Nebenwerte Journal

Nebenwerte Journal

Unser Magazin richtet sich an eigenständig agierende Anleger. Dabei stehen Leser im Fokus, die ihr Vermögen langfristig mit Aktien aufbauen wollen. Das Nebenwerte-Journal ist ein seit 1993 an der ...

Aktueller EU-Förderbrief

Aktueller EU-Förderbrief

Brüsseler Förderprogramme, ihre Voraussetzungen, Fristen, Antragsverfahren und Ansprechpartner Ausschreibungen für Projekte, Dienstleistungs-, Bau- und Lieferaufträge der Gemeinschaftsbehörden ...

VentureCapital Magazin

VentureCapital Magazin

Das monatlich erscheinende VentureCapital Magazin focussiert hochwertige Corporate Finance-Informationen für Investoren und Entrepreneure. Thematische Schwerpunkte sind: Private Equity und Venture ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...