Sie sind hier
Fachzeitschrift

Rinderzucht Braunvieh

Rinderzucht Braunvieh

Das Spezialmagazin für Braunviehhalter

Rinderzucht Braunvieh ist die einzige internationale Spezial-Fachzeitschrift für die Rasse Braunvieh. Sie bietet seit über 20 Jahren viermal jährlich alle Informationen rund um Zucht, Markt, Besamung und Management.

 Wir gehören zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Medienmarken, die viele Aspekte der Agrar- und Forstwirtschaft und des Landlebens abdecken, erwirtschaften wir einen Gesamtumsatz von über 70 Mio. Euro im Jahr. Zu unseren vielseitigen crossmedialen Produkten und Services zählen Wochenblätter und Veranstaltungen genauso wie Online-Shops und mobile Apps. Mit unserem internationalen Netzwerk sind wir in insgesamt 18 Ländern Europas aktiv.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
49,00
51,00
Einzelheft
Ladenpreis
12,50
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
6.463
7.348
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH20.12.20215880
Lothstr. 29
,
80797 München
AnsprechpartnerJennifer Taylor Anfrage an Verlag schicken
08912705527
0891270584288
AnzeigenannahmeSilvia Maiwald Anfrage an Anzeigenannahme schicken
089/12705-352
RedaktionClaudia Adamec Anfrage an Redaktion schicken
089/530989-44

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Tierhaltung und Zucht - Tierernährung - Artenschutz

Fleischrinder Journal

Fleischrinder Journal

Spezialzeitschrift für Fleischrinderzüchter und -halter, offizielles Organ des Bundesverbandes Deutscher Fleischrinderzüchter und -halter (BDF). Fleischrinder Journal-Leser sind Landwirte, die das ...

Ökologie & Landbau

Ökologie & Landbau

Die Felder von morgen beackern. Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Wie ernähren wir eine wachsende Weltbevölkerung? Wie haushalten wir besser mit unseren Ressourcen? Wie ...

Rinderzucht Fleckvieh

Rinderzucht Fleckvieh

Das Spezialmagazin für Fleckviehhalter. Rinderzucht Fleckvieh ist das Spezialfachmagazin für Rinderhalter in den deutschen und alpenländischen Fleckvieh-Zuchtgebieten. Seit über 20 Jahren ...

Nutztierpraxis Aktuell

Nutztierpraxis Aktuell

Die Fachzeitschrift Nutztierpraxis Aktuell (NPA) der Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) beschäftigt sich mit der modernen nachhaltigen Tierproduktion, der präventiven Tiermedizin und der ...

Badische Bauern Zeitung

Badische Bauern Zeitung

Landwirtschaftliche Fachzeitschrift, Organ des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes, Verbands- und Agrarpolitik, Märkte und Preise, regionale Ereignisse, Fachbeiträge zur Tier- und ...

ROSSINGER INTERNATIONAL

ROSSINGER INTERNATIONAL

Das Magazin für Kaltblutzüchter und Freunde des Kaltblutpferdes Es bringt interessante Berichte aus den Ländern: Österreich - Bayern - Baden Württemberg - Südtirol - Schweiz sowie auch aus den ...

E-Books zum Thema: Land - Forstwirtschaft

Beratungspaket Wärmepumpen

E-Book Beratungspaket Wärmepumpen
Heizen mit Umweltwärme Format: PDF

Das Beratungspaket wird Sie bei der Beratung, der Planung und dem Verkauf von Wärmepumpen unterstützen. Der vorliegende Ordner liefert Ihnen dafür handfeste und überzeugende…

Lebensstil und Umgehen mit Umwelt

E-Book Lebensstil und Umgehen mit Umwelt
Empirisch-kultursoziologische Untersuchung zur Ästhetisierung des Alltags Format: PDF

Stefanie Rhein untersucht die These von der umfassenden Ästhetisierung des Alltags anhand des Umgehens mit der Umwelt und zeigt, dass z.B. Einstellung und Verhalten bezüglich der Umwelt sowie das…

Unternehmensrisiko Klimawandel

E-Book Unternehmensrisiko Klimawandel
Risiken managen und Chancen strategisch nutzen Format: PDF

Das Buch stellt ein unternehmerisches Klimarisiko-Managementkonzept vor (Corporate Climate Risk Management - CCRM), welches Unternehmen darin unterstützen soll, die durch den Klimawandel verursachten…

Föderalismus und Naturschutz

E-Book Föderalismus und Naturschutz
Anatomie eines Spannungsfelds Format: PDF

Axel Volkery zeigt, dass trotz guter Ansätze viele Problemstellungen nicht richtig angegangen werden und die rechtliche Umsetzung in den Bundesländern defizitär ausfällt, der Spielraum für Reformen…