Sie sind hier
Fachzeitschrift

Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch

Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch

Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch

Economics is social science. This central idea guiding Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch since its founding in 1871 has lost none of its relevance. Ever more scholars have discovered that an »isolating« economics that removes economic processes from their social, historical, ethical, and ecological contexts in the interest of applying certain formal methods runs the danger of missing important aspects of economic reality. In philosophy, the humanities, and the social sciences, contextualism has grown in importance over the last several years, a core postulate of which is that a fuller understanding of human thought and action requires a grasp of the context in which they are embedded. In line with its original intention, the main objective of  Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch is to offer such newer research a forum in which economic life is set in relation to its social and physical environment. Institutional approaches appear to be particularly relevant to this purpose, nevertheless quantitative and qualitative methods are equally welcome. We also wish to solicit contributions that devote themselves to questions of long-term human development and societal change, including from the perspective economic history and the history of economic thought. Considering social and normative questions is an important thematic focus in the long tradition of this journal.

Jahresabo-/Einzelheftpreise zzgl. Versandkosten:
EUR 205,00 (für Institutionen)(1)
EUR 104,90 (für Privatperonen)(2)
EUR 78,67 (Studenten)(2)
EUR 39,80 Einzelhefte (3)
(1) Print einschl. IP-gesteuertem elektronisch Zugang für unbegrenzte Nutzerzahl oder E-Only (Single-Site)
(2) einschl. eines personengebundenen elektronischen Einzel-Zugangs über Benutzername und Passwort
(3) ohne Online-Zugang

Für weitere Informationen und zum Bestellen klicken Sie bitte auf den Button "direkt zum Verlag"!

 

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
vierteljährlich
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Duncker und Humblot07.02.20183338
Carl-Heinrich-Becker-Weg 9
,
12165 Berlin
AnsprechpartnerHeike Nahnsen Anfrage an Verlag schicken
030/790006-11
030/790006-31
AnzeigenannahmeSimone Hofmeister Anfrage an Anzeigenannahme schicken
030/790006-32
030/790006-53
RedaktionMark McAdam / Pia Becker Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Sozialwissenschaft - Gesellschaftswissenschaften

Sociologus

Sociologus

Zeitschrift für empirische Ethnosoziologie und Ethnopsychologie. Journal for Empirical Social Anthropology Die seit 1951 erscheinende Neue Folge des „Soziologus“ ist eine Zeitschrift von ...

SOZIALER FORTSCHRITT

SOZIALER FORTSCHRITT

Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik. German Review of Social Policy Die Zeitschrift, die aufgrund ihres hohen wissenschaftlichen Niveaus gern von der Fachwelt zitiert wird, gilt nach ...

WSI Mitteilungen

WSI Mitteilungen

Zeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans Böckler Stiftung Die WSI-Mitteilungen sind eine wissenschaftliche Fachzeitschrift mit praxisorientierter, politik- ...

Sozialmanagement

Sozialmanagement

Die Zeitschrift soll sowohl wissenschaftliche Studien und Erkenntnisse als auch Nutzen und Anstöße für die praktische Arbeit im Sozialmanagement bieten. Sie richtet sich speziell an ...

Cultura

Cultura

Cultura. International Journal of Philosophy of Culture and Axiology erscheint seit 2004 zweimal jährlich als eine peer-reviewed internationale Zeitschrift, die Forschungsergebnisse aus dem ...

Spektrum der Mediation

Spektrum der Mediation

»Spektrum der Mediation« (SdM) ist seit mehr als 15 Jahren die abonnementstärkste deutschsprachige Fachzeitschrift für Mediation, Konfliktmanagement und außergerichtliche Verfahren der ...

Ruperto Carola

Ruperto Carola

Die „Ruperto Carola“ ist das Forschungsmagazin der Universität Heidelberg. Jede ihrer Ausgaben ist einem Schwerpunktthema gewidmet, zu dem Heidelberger Forscherinnen und Forscher über ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...