Sie sind hier
Fachzeitschrift

RISS

RISS

Zeitschrift für Psychoanalyse. Freud-Lacan

RISS Zeitschrift für Psychoanalyse. Freud -Lacan
Der RISS ist eine deutschsprachige psycho­analytische Zeitschrift mit zahlreichen internatio­nalen Beiträgen. Ihre Intention es ist, nicht aufzuhören, die Spuren, die das Denken Jacques Lacans im Freudschen Feld hinterlassen hat, weiter zu schreiben. Drei Mal jährlich erscheint ein Heft zu einem Schwerpunkt­thema, das die aktuellen und die grundlegenden Fragen behandelt, die die Psychoanalyse in ihrer Klinik, in ihrem Verhältnis zu den anderen Diskursen und in ihrem nicht ungebrochenen Bezug zur Wissenschaft angeht. Die Zeitschrift versteht sich als Forum für Autorinnen und Autoren, für Leserinnen und Leser, die das Feuer der Psychoanalyse weiter tragen und an ihrer Klinik schüren. 1986 von Peter Widmer und Dieter Sträuli ins Leben gerufen, erscheint der RISS seit 1998, von einem Herausgeber-Kollektiv geführt, im Verlag Turia + Kant. Der Name der Zeitschrift ist ihr Programm. Er nimmt einerseits die Dimensionen des Subjekts wieder auf, die von Lacan auf spektaku­läre Weise im "borromäischen Knoten" dargestellt worden sind: das Reale, das Imaginäre, das Symbolische und das Sinthome (Symptom). Andererseits schreibt er sich in die sprachliche Tradition ein; das Wort "Riss" geht auf das althochdeutsche Wort riz = Furche, Spalte, Bruch, Strich, Buchstabe zurück. Besser als durch ihren Namen lässt sich nicht sagen, wie sich die Zeitschrift einordnet - sie ist ein Plädoyer für das Sujet der Psychoanalyse.

Bestellen Sie hier:

Abo-Info Jahresabonnement Reduzierte Abos Einzelheft
Inland Ausland* Institution Probeabo Studentenabo Ladenpreis
15,00
Erscheinung Auflage
Turnus verkauft verbreitet
Spezial-Info Verlag / Anschrift aktualisiert am Seitenaufrufe
Turia + Kant 25.11.2014 3637
Schottengasse 3A/5/DG1
,
1010 Wien
Ansprechpartner Floortje Unger Anfrage an Verlag schicken
+43/1/52-20-766
+43/1/52-20-768
Anzeigenannahme Anfrage an Anzeigenannahme schicken
Redaktion Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Philosophie - Psychologie - Therapie - Psychoanalyse

PERSONALquarterly

PERSONALquarterly

PERSONALquarterly geht hervor aus Deutschlands ältester Fachzeitschrift für das Personalwesen. Unter der Leitung renommierter Wissenschaftler veröffentlicht die Vierteljahresschrift ...

VPP aktuell

VPP aktuell

 Die Zeitschrift „VPP aktuell“ erscheint vierteljährlich und informiert über aktuelle und relevante Themen des beruflichen Alltags der Psychologischen Psychotherapeuten – insbesondere ...

Report Psychologie

Report Psychologie

Report Psychologie (RP) ist die Verbandszeitschrift des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) und erscheint zehn Mal pro Jahr. Als auflagenstärkste und meistgelesene ...

Connection Spirit

Connection Spirit

»Das Magazin fürs Wesentliche« Fachzeitschrift für aufgeklärte Mystik und reife Spiritualität. Darunter verstehen wir die Ermächtigung des Individuums auch im Bereich des Religiösen. Wir ...

Philosophia naturalis

Philosophia naturalis

Journal for the philosophy of natureMit diesem Doppelheft beginnt die Zeitschrift für philosophische Forschung ihren 50. Jahrgang. Ihre Gründung im Frühjahr 1946 verdankt sie einem glücklichen ...

Erwägen Wissen Ethik

Erwägen  Wissen  Ethik

Streitforum für die Erwägungskultur Themenorientiert stehen in verschiedenen Diskussionseinheiten zahlreiche Kritiken dem jeweiligen Hauptartikel möglichst kontrovers gegenüber. Seinen ...

Studia Leibnitiana

Studia Leibnitiana

Die Zeitschrift für Geschichte der Philosophie und der Wissenschaften, begründet 1969, ist das Organ der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft. Sie erforscht Werk und Denken von Leibniz und dient ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

"cards Karten cartes" begleitet den vielfältigen Markt rund um die Plastikkarten branchenübergreifend, aus nationaler und internationaler Sicht.Konditionenpolitik und Produktgestaltung, Marketing ...

Die Steuerfachangestellten

Die Steuerfachangestellten

Prüfungs- und Praxiswissen für Steuerfachangestellte Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Steuerfachangestellten“ ist die ideale ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden ...