Sie sind hier
Fachzeitschrift

VOX ROMANICA

VOX ROMANICA

VOX ROMANICA une revue scientifique de linguistique et de philologie romanes de renommée internationale: Enracinée dans les études romanes helvétiques depuis sa fondation en 1936 et ouverte sur la recherche internationale, VOX ROMANICA consacre une attention particulière aux questions concernant le plurilinguisme et les minorités linguistiques. Tout en restant attachée à une optique historique et philologique, elle favorise également l’étude des variétés romanes actuelles et de nouvelles approches de la recherche linguistique.

VOX ROMANICA ist eine wissenschaftliche Zeitschrift der Linguistik und der romanischen Philologie, die einmal pro Jahr veröffentlicht wird. Verwurzelt in den schweizerischen romanischen Studien seit ihrer Gründung im Jahre 1936 und offen für die internationale Forschung, schenkt sie den Fragen der Mehrsprachigkeit und der linguistischen Minderheiten eine besondere Beachtung. Sie hält sich an einem historischen und philologischen Gesichtspunkt und fördert ebenfalls die Untersuchung der derzeitigen romanischen Vielfalt und neuer Konzepte der linguistischen Forschung.

 

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
84,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
jährlich
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Narr Francke Attempto Verlag GmbH + Co. KG20.07.20203705
Dischingerweg 5
,
72070 Tübingen
AnsprechpartnerCora Grotzke Anfrage an Verlag schicken
07071 / 9797-10
07071 / 9797-11
AnzeigenannahmeAnfrage an Anzeigenannahme schicken
07071/9797-10
07071/9797-11
RedaktionProf. Dr. Andres Kristol Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Romanistik - Romanische Philologie – iberoromanische Sprachen

Romanische Forschungen

Romanische Forschungen

Vierteljahresschrift für Romanische Sprachen und Literaturen. Herausgegeben von Franz Lebsanft und Corneila Ruhe. Die "Romanischen Forschungen" gehören zu den ältesten und renommiertesten ...

Iberoromania

Iberoromania

Zeitschrift für die iberoromanischen Sprachen und Literaturen in Europa und Amerika Die 1969 von Hans Rheinfelder gegründete "Iberoromania" ist das älteste sich ausschließlich den ...

Oeuvre & Critiques

Oeuvre & Critiques

Créée en 1976, la revue Œuvres et Critiques est consacrée à l’étude de la réception critique des œuvres littéraires de langue française. Sous la responsabilité d’un coordonnateur ou ...

E-Books zum Thema: Geisteswissenschaften allgemein

Ernährungspsychologie

E-Book Ernährungspsychologie
Eine Einführung Format: PDF

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der…

Realer Inzest

E-Book Realer Inzest
Psychodynamik des sexuellen Mißbrauchs in der Familie Format: PDF

Dieses Buch behandelt den inzestuösen Mißbrauch von Kindern, bei dem ein Erwachsener ein ihn liebendes, von ihm abhängiges Kind für seine sexuellen Bedürfnisse ausbeutet.…

Umweltpsychologie

E-Book Umweltpsychologie
Ein Lehrbuch Format: PDF

Erstmalig liegt nun ein deutschsprachiges Lehrbuch der Umweltpsychologie vor, welches ausführlich den Einfluß von Umwelteinwirkungen auf das Erleben, Verhalten und die Gesundheit des…

Sprachpsychologie

E-Book Sprachpsychologie
Ein Lehrbuch Format: PDF

Dieses Buch liefert einen umfassenden Überblick über den Stand der Sprachpsychologie. Studierende und Wissenschaftler der Psychologie, der Soziologie, der Linguistik und Kommunikationswissenschaft…