Sie sind hier

Zeitschriften zum Thema: Romanistik - Romanische Philologie – iberoromanische Sprachen

Wählen Sie aus dem vorsortierten Fachgebiet: Romanistik - Romanische Philologie – iberoromanische Sprachen
Alles was Sie über Ihr Fach- oder Interessensgebiet wissen wollen! Inhaltsbeschreibung - Probeexemplare -ABO's - Preisinfos - Fachzeitschriften - Fachzeitungen - Fachbücher - Hörbücher - Magazine - Diploma - Mediadaten

Die Romanistik umfasst Sprachen und Kulturen aus dem romanischen Raum. Ob Frankreich, Spanien oder Italien – hier können Sie sich über die Entwicklungen dieser Länder, der Sprache nund der Kulturen informieren. Lesen Sie in diesen Fachmagazinen über die Literatur des 17. Jahrhunderts, iberoromanische Sprachen und andere sprachwissenschaftliche Schwerpunkte. Wie Sprachinteressierte ganz richtig erkannt haben, kommt der Begriff „romanisch“ vom römischen Volk. Die Römer haben sich in der Antike über den halben Mittelmeerraum hin ausgebreitet und ihre Sprache verbreitet. Zu seinen mächtigsten Zeiten reichte das römische Reich bis nach Großbritannien hinein. Lediglich der Rhein war für das ehrgeizige Volk eine nie überwundene Barriere. Das erklärt auch, warum deutsch vom Lateinischen im Gegensatz zu Französisch und Spanisch kaum beeinflusst wurde und daher auch nicht zu den romanischen Sprachen gehört.

Magazine & Zeitschriften:

Fachberichte zum Themenbereich:

Unsere Fachbereiche Geisteswissenschaften allgemein

Vorstellung einzelner Zeitschriften

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...