Sie sind hier
Fachblog

Wissenswertes über Gerüste

Wissenswertes über Gerüste

Bei verschiedenen Arbeiten, die manchmal anfallen, benötigt man ein Gerüst. Nur hier stellt sich die Frage – Wann brauche ich ein Gerüste? Welche Arten von Gerüste gibt es? Kaufen oder Mieten? Im folgendem Beitrag, erläutern wir Ihnen, die Vor- und Nachteile verschiedener Gerüstarten.

Hoch hinauf?

Für verschiedene Arbeiten benötigt man aus Sicherheitsgründen, ab einer bestimmten Höhe, ein Gerüst. Es ist egal ob Sie die Arbeiten selbst ausführen oder einen Handwerker engagieren, Sicherheit geht vor. Ob Sie nun das Dach neu eindecken oder die Fassade neu streichen oder Dämmen, ein Gerüst erleichtert Ihnen die Arbeit.

Gerüst kaufen oder mieten?

Es ist ganz allein Ihnen überlassen, ob Sie ein Gerüst kaufen oder mieten. Sie sollten sich jedenfalls, vor dem Renovieren fragen, wie lange Sie das Gerüst, für Ihre Tätigkeiten benötigen. Benötigen Sie das Gerüst länger wie vier Wochen, lohnt es sich eher ein Gerüst zu kaufen. Ein gebrauchtes Gerüst bekommen Sie schon ab 1500,00 Euro. Nach getaner Arbeit können Sie das Gerüst, ganz einfach wieder verkaufen oder für die nächsten Projekte rund um Ihr Haus einlagern. Natürlich können Sie Ihr Gerüst auch eventuell an Nachbarn, Freunde oder Familie vermieten / verleihen. Es gibt aber auch Gerüsthandelsunternehmen wie z.B. die Firma Rolle Gerüstvertrieb e.K. die Ihren Kunden eine Rückkaufgarantie, für Ihre erworbenen gebrauchten Gerüste gibt.

Welche Gerüste gibt es?

Es kommt immer darauf an, welche Arbeiten Sie ausführen möchten. Möchten Sie z.B. Ihre Fassade neu streichen, so eignet sich ein feststehendes Fassadengerüst. Für Arbeiten auf dem Dach oder Giebel gibt es spezielle Dachfanggerüste und Giebelgerüste. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf oder Miete bei Ihrem Gerüsthändler oder Gerüstbauer, über die verschiedenen Gerüstarten, dass für Ihr Vorhaben geeignet ist. Für kleinere Arbeiten rund ums Haus wie z.B. Heckenschnitt, reicht meistens, ein flexibles Fahrgerüst oder Rollgerüst.

Sicherheit beim Aufstellen eines Gerüstes

Achten Sie bitte darauf Ihr Gerüst fachmännisch aufzustellen. Holen Sie sich Rat auf was Sie alles achten müssen. Auch wenn „NUR“ Sie auf dem Gerüst arbeiten, Sicherheit geht vor. Verschiedene Anleitungen finden Sie im Internet oder Sie fragen einen Gerüstbauer oder Gerüsthändler auf was Sie Achten müssen.

Fahrgerüste & Rollgerüste

Fahrgerüste werden auch als Rollgerüste bezeichnet. Das Rollgerüst besteht in der Regel aus Aluminium, es lässt sich in fast allen Größen verwirklichen und bietet den Vorteil mobil zu sein. Die Rollen können hierbei frei auf dem Boden stehen oder aber in einem Schienensystem laufen, welches fest im Boden verankert ist. In beiden Fällen ist eine Feststellbremse unumgänglich.

Rollgerüste werden ausschließlich aus Aluminium hergestellt. Fahrgerüste können im Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden. Ob Arbeiten an der Fassade, Malerarbeiten, Elektrikarbeiten, Deckenarbeiten, Spachtelarbeiten oder aber für den Messebau, Fahrgerüste sind fast überall einsatzfähig.

Besuchen Sie den Blog hier:

Spezial-InfoBloggeraktualisiert amSeitenaufrufe
Nicole Asensi27.04.201821
AnsprechpartnerFrau Burgardt Anfrage an Blogger schicken
08225-3090870

Blogs zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Heimwerker - Werkzeuge - Baustoffe - do it yourself

M&T-Metallhandwerk

M&T-Metallhandwerk

M&T-Metallhandwerk hilft Ihnen bei der Planung und Ausführung von allen Arbeiten des Metallhandwerks mit Fach-Informationen, die Sie sofort in die Praxis umsetzen können. Die Redaktion steht ...

baustoffPARTNER

baustoffPARTNER

Der Baustoff Partner informiert als monatlich erscheinendes Fachmagazin der Baustoffbranche den Fach- und Großhandel sowie Handwerksbetriebe über Neuheiten und Anwendungen. Innenbereich: ...

Bauen & Renovieren

Bauen & Renovieren

"Bauen & Renovieren", die Zeitschrift mit dem umfassendsten Themenspektrum des Verlages, bietet das Praxiswissen zu den Themen Bauen und Renovieren, Anbau, Umbau, Innenausbau und Wohnen, Dach, ...

Fachzeitschrift PPF

Fachzeitschrift PPF

PPF ist eine Fachzeitschrift für den Bereich persönlicher Schutz des Menschen am Arbeitsplatz. Unabhängig von Herstellern, Verbänden oder sonstigen Institutionen berichtet sie sechsmal pro Jahr ...

Haus+Hof (Ruhr)

Haus+Hof (Ruhr)

Haus+Hof ist eine Zeitschrift für Bauherren, Hausbesitzer, Heimwerker und Gartenliebhaber. Die Inhalte: Alles, was in Haus und Garten passiert. Haus+Hof berichtet über sämtliche Themen rund ums ...

SELBER MACHEN

SELBER MACHEN

Das Ideen-Magazin SELBER MACHEN spricht vornehmlich männliche Leser an (80 %), die im Kompetenzfeld "do-it-yourself" Meinungsführer und darüber hinaus konsumorientiert und für vielfältige ...

bau-pr.de

bau-pr.de

bau-pr.de ist die Recherche-Plattform im Internet für Fachjournalisten aus den Bereichen Bauen und Wohnen und Haus- und Gebäudetechnik. bau-pr.de ist der einzige Redaktionsservice, der sich als ...

Glas

Glas

GLAS ist das offizielle Organ der Bundesinnung der Glaser Österreichs und DIE österreichische Fachzeitschrift für die glasver- und -bearbeitende Wirtschaft. GLAS beschäftigt sich mit allen für ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...