Sie sind hier
E-Book

Abu Mus'ab az-Zarqawi - der Stadthalter al-Qa'idas im Irak?

der Stadthalter al-Qa'idas im Irak?

eBook Abu Mus'ab az-Zarqawi - der Stadthalter al-Qa'idas im Irak? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
47
Seiten
ISBN
9783638537124
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: HS: Politische Akteure im Irak seit 2003, 96 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Auch drei Jahre nach dem offiziellen Ende des Irak-Krieges kommt das Land nicht zur Ruhe und der Staatsaufbau schreitet nur schleppend voran. Neben der sehr heterogenen Bevölkerungszusammensetzung mit ihren unterschiedlichen Interessen und den hieraus resultierenden Schwierigkeiten bei der Bildung einer neuen Regierung gilt der Kampf der Aufständischen 1 sowohl gegen die amerikanischen Truppen als auch gegen die im Aufbau befindlichen irakischen Sicherheitskräfte als Hauptursache hierfür. Im Verlauf der Zeit bekam der terroristische Widerstand im Irak in der Öffentlichkeit vor allem ein Gesicht: das des Jordaniers Abu Mus'ab az-Zarqawi. Weltweit bekannt wurde sein Name durch die Rede des US-Außenministers Colin Powell vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen am 05. Februar 2003, 2 in der er als Bindeglied zwischen Saddam Husain und al-Qa'ida und somit als ein, wenn nicht der ausschlaggebende Kriegsgrund dargestellt wurde. 3 Für die Vereinigten Staaten ist er einer der gefährlichsten und meistgesuchten Männer der Welt und die Belohnung für Hinweise, die zu seiner Festnahme führen, wurde mittlerweile auf 25 Millionen Dollar erhöht. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Orientalische Promenaden

eBook Orientalische Promenaden Cover

Die amerikanisch geführte Irak-Invasion hat die Verhältnisse im Nahen und Mittleren Osten durcheinander gewirbelt. Man kann von einer geopolitischen Revolution und einem historischen Wendepunkt ...

Der Übersetzer

eBook Der Übersetzer Cover

Daoud Hari sah mit eigenen Augen, wie die Dörfer seiner Heimat im Westen Sudans von Reitermilizen überfallen und von Kampfflugzeugen zerstört wurden, wie seine Geschwister vertrieben und getötet ...

Rassismus in Südafrika

eBook Rassismus in Südafrika Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...