Sie sind hier
E-Book

Ad-hoc Publizität. Analyse der Auswirkungen am Kapitalmarkt

AutorAnonym
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl27 Seiten
ISBN9783668998971
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Publizitätspflichten werden ständig geändert und ausgeweitet, so dass Emittenten einem ständig komplexer werdenden Regelwerk konfrontiert sind. Seit dem 03.07.2016 gelten für Unternehmen, die Finanzinstrumente emittiert haben, neue Regelungen zur Ad-hoc-Publizität am Kapitalmarkt. Die Ad-hoc Publizität ist Teil einer umfassenden Informationstransparenz bei kapitalmarktnahen Unternehmen und ergänzt die Regelpublizität. Nach Art 17 Absatz 1 MAR müssen Emittenten von Finanzinstrumenten Insiderinformationen, die sie unmittelbar betreffen, so bald wie möglich veröffentlichen. Meldet ein Unternehmen ad-hoc-publizitätspflichtige Insiderinformationen gar nicht, zu spät, falsch oder nur unvollständig, so wird die Aufsicht aktiv und es drohen Sanktionen. Daher muss sich der Emittent fragen, wie in seinem Unternehmen ein gesetzeskonformes Verhalten im Hinblick auf die komplexe Ad-hoc-Publizitätsplicht sichergestellt werden kann. In der Literatur und Rechtsprechung heißt es dazu, dass der Emittent 'organisatorische Vorkehrungen' zur Sicherstellung eines gesetzeskonformen Verhaltens getroffen haben muss. Ein für den Emittenten weiterer wichtiger Aspekt sind auch die Reaktionen der weiteren Marktteilnehmer auf seine Ad-hoc-Mitteilungen. Eine ordnungsgemäße und vor allem rechtzeitige Ad-hoc-Publizität gem. Art 17 MAR bzw. § 15 WpHG a. F. gehört zu den wichtigsten Compliance-Aufgaben. Compliance umfasst die Gesamtheit aller Maßnahmen, um das rechtmäßige Verhalten aller Unternehmen, ihrer Organmitglieder, ihrer nahen Angehörigen und der Mitarbeiter im Blick auf alle gesetzlichen Gebote und Verbote zu gewährleisten. Informationen, denen ein rechtliches Risiko inne-wohnt, sind sog. compliance-relevante Informationen. Hinsichtlich des Kapitalmarktrechts fallen hierunter primär Insiderinformationen nach Art 7 MAR, an die weitere Plichten wie die Ad-hoc-Publizität gem. Art 17 MAR geknüpft sind. Als Resultat muss der Emittent die Geschehnisse innerhalb und außerhalb des Unternehmens ständig im Blick haben, wenn sie den gesetzlichen Vorgaben ordnungsgemäß nachkommen wollen. Unsere Arbeit verfolgt das Ziel die Auswirkungen der Ad-hoc-Publizität auf den Kapitalmarkt darzustellen. Zum einen werden die Auswirkungen der Ad-hoc-Publizitätspflicht auf die Unternehmensorganisation des Emittenten als Teil des Kapitalmarktes behandelt, zum anderen werden die Reaktionen der weiteren Kapitalmarktteilnehmer auf Veröffentlichungen im Hinblick auf die Ad-hoc-Publizität analysiert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Strukturwandel bei Banken

E-Book Strukturwandel bei Banken
Format: PDF

Veränderungsdruck bei Finanzdienstleistern Finanzdienstleister stehen unter enormem Veränderungsdruck. Die Konzentrationswelle verstärkt sich kurz vor der Jahrtausendwende, die Kundenbindung läßt…

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...