Sie sind hier
E-Book

Analyse der Programmiersprache Java aus der Sicht verteilter Applikationen

eBook Analyse der Programmiersprache Java aus der Sicht verteilter Applikationen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
118
Seiten
ISBN
9783832413927
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Analyse der Sprache Java aus der Sicht verteilter Applikationen erfordert eine Berücksichtigung der Verteilungsplattformen, die es für Java gibt. Denn erst mit einer zugrundeliegenden Verteilungsplattform lassen sich verteilte Applikationen in einem wirtschaftlich sinnvollen Rahmen erstellen. Deshalb geht der Analyse der Sprache Java eine Betrachtung verteilter Systeme voraus. Gang der Untersuchung: In der Einführung wird zunächst ein Überblick über die an sie gestellten Erwartungen und ihre Bedeutung für eine Unternehmung gegeben. Dieser Abschnitt rückt die verteilten Systeme in das Gesichtskreis unternehmerischer Planung und dient als betriebswirtschaftlicher Bezug und Motivation für die folgenden Abschnitte. Im zweiten Abschnitt wird eine Charakterisierung verteilter Systeme vorgenommen, welche das Ziel hat, die unter Berücksichtigung ihrer Eigenschaften noch verbleibenden, an eine Programmiersprache zur Entwicklung verteilter Applikationen zu stellenden Anforderungen, zu ermitteln. Alles was ein zugrundeliegendes verteiltes System leistet, muß natürlich nicht durch die Programmiersprache abgedeckt werden. Bei dieser Sichtweise läßt sich die Eignung von Java ohne Probleme feststellen. Die Charakterisierung verteilter Systeme liefert zugleich Anhaltspunkte für die Auswahl einer Verteilungsplattform für Java-Applikationen. Es werden drei mögliche Ansätze - RMI, Servlets und CORBA - besprochen. CORBA ist den anderen Ansätzen überlegen; in zwei weiteren Abschnitten wird dieser Ansatz ausführlich beschrieben. Anschließend werden die Ausführungen zu Java und zu CORBA mit einem Implementierungsbeispiel belegt. Den Abschluß der Arbeit bildet ein Ausblick, in dem eine Prognose über die weitere Entwicklung von Java und CORBA gewagt wird. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einführung1 1.1Überblick 1 1.2 Strategische Bedeutung verteilter Systeme 2 1.3 Erwartungen an verteilte Systeme bei ihrer Einführung 3 1.3.1 Organisation 3 1.3.2 Kosten 4 1.3.3 Funktion5 1.3.4Qualität5 2.Verteilte Systeme und Applikationen7 2.1Begriffsbestimmung 7 2.2 Eigenschaften verteilter Systeme 8 2.2.1 Resource Sharing 8 2.2.2 Offenheit, Interoperabilität 8 2.2.3 Nebenläufigkeit 9 2.2.4 Skalierbarkeit 9 2.2.5 Fehlertoleranz 9 2.2.6 Transparenz 10 2.3Anforderungen an die Entwicklung verteilter Applikationen 11 2.3.1 Explizite Inanspruchnahme der Systemdienste 11 2.3.2 Verteilungsbedingte Anforderungen an die [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Programmiersprachen - Softwareentwicklung

Digitale Wasserzeichen

eBook Digitale Wasserzeichen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,3, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Technik, Physik und Wirtschaft), Veranstaltung: ...

UML 2 kompakt

eBook UML 2 kompakt Cover

Die beliebte und bewährte Einführung in die UML liegt nun in zweiter, vollständig überarbeiteter und erweiterter Auflage vor. UML 2.0 kompakt fasst die häufig benötigten Hilfsmittel für die ...

TYPO3-Extensions

eBook TYPO3-Extensions Cover

TYPO3 GEKONNT ERWEITERN -Behandelt alle wesentlichen Aspekte der Extensionentwicklung -Berücksichtigt topaktuell Extbase und Fluid -Nur soviel allgemeine TYPO3-Grundlagen wie nötig -Ideale ...

Robustes Feature Tracking

eBook Robustes Feature Tracking Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,5, Technische Universität Ilmenau (Informatik), Veranstaltung: Grafische Datenverarbeitung, Sprache: ...

Java ME

eBook Java ME Cover

JAVA MACHT MOBIL - Einstieg in die Konzepte und technischen Grundlagen der Programmierung mobiler Endgeräte mit der Java Micro Edition - Mit praktischen Hinweisen und zahlreichen Beispielen, ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...