Sie sind hier
E-Book

Das Kulturgut Seide: Der Seidenhandel unter historischen und kulturgeschichtlichen Aspekten

eBook Das Kulturgut Seide: Der Seidenhandel unter historischen und kulturgeschichtlichen Aspekten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
98
Seiten
ISBN
9783842848900
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Seide ist ein jahrhundertealtes Handels- und Kulturgut, heutzutage zum Teil etwas in Vergessenheit geraten und oftmals durch günstigere und leichter herzustellende Chemiefasern ersetzt. Doch das Kulturgut Seide lässt die verschiedensten Betrachtungsmöglichkeiten zu und blickt zurück auf eine interessante und lange Geschichte. Diese Arbeit beschäftigt sich daher mit der Seidenthematik aus unterschiedlichen, nämlich sowohl historischen als auch kulturgeschichtlichen, Betrachtungswinkeln: von der traditionellen und modernen Herstellung und Produktion der Seide ausgehend wird ein Bogen zu ihrer Kultur- und Handelsgeschichte gezogen. Es wird ein Überblick über die unterschiedlichen Handelsbeziehungen der vergangenen Jahrhunderte und seine Auswirkungen auf die heutige Zeit geschaffen, auch mit kritischer Hinterfragung der damit verbundenen Arbeitsbedingungen.

Andrea Schneider wurde 1980 in Köln geboren. Ihr Studium für das Lehramt an der Universität zu Köln schloss die Autorin im Jahre 2005 mit dem ersten Staatsexamen erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte die Autorin umfassende praktische Erfahrungen im Bereich der Textilgestaltung und Textilien in ihrem kulturellen und historischen Zusammenhang.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Kulturgeschichte: Politik

Radelnde Nationen

eBook Radelnde Nationen Cover

Die Niederlande sind ein Fahrradland, Deutschland gilt eher als Land der Autobahnen. Wie es dazu kam, schildert Anne-Katrin Ebert in ihrer reichhaltigen Konsum- und Kulturgeschichte des Fahrrads. Mit ...

Bremen in aller Welt

eBook Bremen in aller Welt Cover

Kennen Sie Bremen - wirklich alle Bremen? Dieses Buch informiert umfassend über die Freie Hansestadt Bremen, die Seestadt Bremerhaven und über mehr als 20 Orte namens Bremen in aller Welt. ...

Gesellschaftliche Erinnerung

eBook Gesellschaftliche Erinnerung Cover

The volume develops a new perspective for the thematic field of “Cultural Memory” or “Cultures of Remembering”. Working from a systematisation and critique of previous attempts to develop a ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...