Sie sind hier
E-Book

Zwischen der gehobenen Gellschaft und den Kritikern Napoleons. Der Einfluss des Salons von Juliette Récamier auf die damalige französische Gesellschaft

AutorVanessa Möbes
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl17 Seiten
ISBN9783668392656
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Geschichte/Philosophie), Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Text behandelt das Leben von Madame Récamier, das von verschiedensten Menschen dieser Zeit geprägt wurde. Ihr Salon spielt dabei eine bedeutende Rolle, denn dort inszenierte sie Tanzabende, Lesungen, Diskussionsrunden und andere Veranstaltungen, in denen sie stets der Mittelpunkt war. Um den Einfluss des Salons von Madame Récamier nachvollziehen zu können, muss vorerst geklärt werden, was überhaupt unter dem Begriff 'literarischer Salon' zu verstehen ist. Viele sahen den Salon als eine Art Gesamtkunstwerk an - einen Ort, an dem sich Menschen verschiedener Schichten trafen, um über Themen, die von der Salonnière vorgegeben wurden, zu diskutieren.In der Zeit der Romantik war Juliette Récamier eine der berühmtesten Persönlichkeiten von Paris. Sie war schön, intelligent und von vielen Künstlern, Literaten, Dichtern und Staatsmännern geschätzt. Der Salon, den sie betrieb, wurde von bedeutenden Damen und Herren dieser Zeit besucht und erfreute sich einer großen Beliebtheit. In ihren Salon eingeladen zu werden, war eine Ehre, und es bedeutete, dass man mit angesehenen Menschen mit guten Manieren verkehrte. Auch Madame Récamiers Charakter und ihre Erscheinung werden in diesem Text beleuchtet, da sie wichtige Faktoren für die Entstehung und die Erhaltung ihres Salons waren. Zwar gibt es einige Literaten, die einzig und allein von ihrer schönen Gestalt sprachen, aber auch durch ihr angenehmes Gemüt zog sie die Menschen in ihren Bann. Ebenso beeinflusste Juliette Récamier die Mode dieser Zeit enorm, da sie für ihren guten Geschmack bekannt war. Die Gesellschaft des Rokoko war vergangen und nach den stürmischen Jahren der Revolution suchte man nach neuen Traditionen, die man in der Antike fand. Die Kleidung wurde schulternfrei, eine Chlamys diente zur Bedeckung des Oberkörpers und die Gewänder waren aus dünnen, fast durchsichtigen Musselin. Madame Récamier verstand es, sich entsprechend der Mode zurückhaltend, aber dennoch elegant zu kleiden. Ebenso beschreibt der Text, inwiefern die Salons die Stellung der Frauen beeinflusste. In dem feudalen Frankreich dieser Zeit, in dem der weiblichen Bevölkerung die höhere Bildung verwehrt blieb, boten Salons den Damen eine Chance, sich weiterzubilden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Attilas Burg

E-Book Attilas Burg
Zwischen Temesch und Theiß Format: ePUB

Begleiten Sie den Autor auf seiner Reise zu dem wahren Standort von Attilas Burg. König Attila zog im Jahr 451 nach Pannonien, schlug dort die Römer in die Flucht, und errichtete einen königlichen…

Menschen, die Geschichte schrieben

E-Book Menschen, die Geschichte schrieben
Das Mittelalter Format: ePUB

Viele historische Persönlichkeiten sind von den Legenden und Anekdoten, die über ihr Leben erzählt werden, nicht mehr zu trennen. Schon immer haben Menschen in der Geschichte nach Vorbildern und…

Elisabeth - Landgräfin von Thüringen

E-Book Elisabeth - Landgräfin von Thüringen
Das irdische Leben einer Heiligen Format: ePUB

Wenn man die Wartburg besucht, gelangt man durch einen Laubengang in die Kemenate der heiligen Elisabeth. Sie ist geschmückt mit den berühmten Fresken Moritz von Schwinds, die an das Leben dieser…

Elisabeth - Landgräfin von Thüringen

E-Book Elisabeth - Landgräfin von Thüringen
Das irdische Leben einer Heiligen Format: ePUB

Wenn man die Wartburg besucht, gelangt man durch einen Laubengang in die Kemenate der heiligen Elisabeth. Sie ist geschmückt mit den berühmten Fresken Moritz von Schwinds, die an das Leben dieser…

Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert

E-Book Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert
Untersuchungen zum Empfängereinfluss auf die äußere Urkundengestalt Format: PDF

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit dem Empfängereinfluss auf die Gestaltung päpstlicher Urkunden des 9. bis 11. Jahrhunderts. Entgegen der sonst zu beobachtenden Zentralisierung des…

Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert

E-Book Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert
Untersuchungen zum Empfängereinfluss auf die äußere Urkundengestalt Format: ePUB

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit dem Empfängereinfluss auf die Gestaltung päpstlicher Urkunden des 9. bis 11. Jahrhunderts. Entgegen der sonst zu beobachtenden Zentralisierung des…

Von der Paradiesehe zur Gütergemeinschaft

E-Book Von der Paradiesehe zur Gütergemeinschaft
Die Ehe in der mittelalterlichen Lebens- und Vorstellungswelt Format: PDF

Die Ehe war nach mittelalterlichen Vorstellungen paradiesischen Ursprungs und von Gott selbst erschaffen. Ihr Ziel waren freundschaftliche Geselligkeit und gegenseitige Hilfestellung, ihre Grundlage…

Chrysostomosbilder in 1600 Jahren

E-Book Chrysostomosbilder in 1600 Jahren
Facetten der Wirkungsgeschichte eines Kirchenvaters - Arbeiten zur KirchengeschichteISSN 105 Format: PDF

The Church Father John Chrysostom died 1600 years ago. Hardly any Christian from Antiquity has done more to form the identity of the most varied church traditions right up to the present day.…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...