Sie sind hier
E-Book

Die HOAI 2009 verstehen und richtig anwenden

mit Beispielen und Praxistipps

AutorKlaus D. Siemon, Ralf Averhaus
VerlagVieweg+Teubner (GWV)
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl207 Seiten
ISBN9783834897022
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR


Dipl.-Ing. Klaus D. Siemon ist Architekt und von der Architektenkammer Niedersachsen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Sachgebiet Leistungen und Honorare der Architekten. Rechtsanwalt Dr. Ralf Averhaus ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

Dipl.-Ing. Klaus D. Siemon
Kommentierung der §§ 4-6, 17-36, 48-50, 51-54 und Anlagen 8 bis 14
Rechtsanwalt Dr. Ralf Averhaus
Kommentierung der §§ 1-3, 7-16, 37-47, 55, 56 und Anlagen 1 bis 7

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis6
Verordnung über die Honorare für Architekten und Ingenieurleistungen9
Teil 1 Allgemeine Vorschriften13
§ 1 Anwendungsbereich13
§ 2 Begriffsbestimmungen15
§ 3 Leistungen und Leistungsbilder17
§ 4 Anrechenbare Kosten21
§ 5 Honorarzonen23
§ 6 Grundlagen des Honorars25
§ 7 Honorarvereinbarung28
§ 8 Berechnung des Honorars in besonderen Fällen31
§ 9 Berechnung des Honorars bei Beauftragung von Einzelleistungen33
§ 10 Mehrere Vorentwurfs- oder Entwurfsplanungen34
§ 11 Auftrag für mehrere Objekte36
§ 12 Planausschnitte37
§ 13 Interpolation37
§ 14 Nebenkosten38
§ 15 Zahlungen39
§ 16 Umsatzsteuer41
Teil 2 Flächenplanung42
Abschnitt 1 Bauleitplanung42
§ 17 Anwendungsbereich42
§ 18 Leistungsbild Flächennutzungsplan42
§ 19 Leistungsbild Bebauungsplan43
§ 20 Honorare für Leistungen bei Flächennutzungsplänen43
§ 21 Honorare für Leistungen bei Bebauungsplänen46
Abschnitt 2 Landschaftsplanung49
§ 22 Anwendungsbereich49
§ 23 Leistungsbild Landschaftsplan50
§ 24 Leistungsbild Grünordnungsplan51
§ 25 Leistungsbild Landschaftsrahmenplan51
§ 26 Leistungsbild Landschaftspflegerischer Begleitplan52
§ 27 Leistungsbild Pflege- und Entwicklungsplan53
§ 28 Honorare für Leistungen bei Landschaftsplänen54
§ 29 Honorare für Leistungen bei Grünordnungsplänen56
§ 30 Honorare für Leistungen bei Landschaftsrahmenplänen59
§ 31 Honorare für Leistungen bei Pflege- und Entwicklungsplänen61
Teil 3 Objektplanung63
Abschnitt 1 Gebäude und raumbildende Ausbauten63
§ 32 Besondere Grundlagen des Honorars63
§ 33 Leistungsbild Gebäude und raumbildende Ausbauten64
§ 34 Honorare für Leistungen bei Gebäuden und raumbildenden Ausbauten66
§ 35 Leistungen im Bestand70
§ 36 Instandhaltungen und Instandsetzungen72
Abschnitt 2 Freianlagen74
§ 37 Besondere Grundlagen des Honorars74
§ 38 Leistungsbild Freianlagen75
§ 39 Honorare für Leistungen bei Freianlagen76
Abschnitt 3 Ingenieurbauwerke78
§ 40 Anwendungsbereich78
§ 41 Besondere Grundlagen des Honorars78
§ 42 Leistungsbild Ingenieurbauwerke80
§ 43 Honorare für Leistungen bei Ingenieurbauwerken82
Abschnitt 4 Verkehrsanlagen85
§ 44 Anwendungsbereich85
§ 45 Besondere Grundlagen des Honorars85
§ 46 Leistungsbild Verkehrsanlagen87
§ 47 Honorare für Leistungen bei Verkehrsanlagen88
Teil 4 Fachplanung90
Abschnitt 1 Tragwerksplanung90
§ 48 Besondere Grundlagen des Honorars90
§ 49 Leistungsbild Tragwerksplanung92
§ 50 Honorare für Leistungen bei Tragwerksplanungen94
Abschnitt 2 Technische Ausrüstung99
§ 51 Anwendungsbereich99
§ 52 Besondere Grundlagen des Honorars100
§ 53 Leistungsbild Technische Ausrüstung102
§ 54 Honorare für Leistungen bei der Technischen Ausrüstung103
Teil 5 Übergangs- und Schlussvorschriften106
§ 55 Übergangsvorschrift106
§ 56 Inkrafttreten, Außerkrafttreten106
Anlagen111
Kommentar zu den Anlagen 1–14111
Anlage 1 zu § 3 Absatz 1: Beratungsleistungen116
Anlage 2 zu § 3 Absatz 3: Besondere Leistungen141
Anlage 3 zu § 5 Absatz 4 Satz 2: Objektlisten152
Anlage 4 zu § 18: Leistungen im Leistungsbild Flächennutzungs plan164
Anlage 5 zu § 19 Absatz 1: Leistungen im Leistungsbild Bebauungsplan166
Anlage 6 zu § 23 Absatz 1: Leistungen im Leistungsbild Landschaftsplan168
Anlage 7 zu § 24 Absatz 1: Leistungen im Leistungsbild Grünordnungsplan170
Anlage 8 zu § 25 Absatz 1: Leistungen im Leistungsbild Landschaftsrahmenplan172
Anlage 9 zu § 26 Absatz 1: Leistungen im Leistungsbild Landschaftspflegerischer Begleitplan173
Anlage 10 zu § 27: Leistungen im Leistungsbild Pflege- und Entwicklungsplan175
Anlage 11 zu den §§ 33 und 38 Absatz 2: Leistungen im Leistungsbild Gebäude und raumbildende Ausbauten sowie im Leistungsbild Freianlagen176
Anlage 12 zu § 42 Absatz 1 und § 46 Absatz 2: Leistungen im Leistungsbild Ingenieurbauwerke und im Leistungsbild Verkehrsanlagen180
Anlage 13 zu § 49 Absatz 1: Leistungen und besondere Leistungen im Leistungsbild Tragwerksplanung184
Anlage 14 zu § 53 Absatz 1: Leistungen im Leistungsbild Technische Ausrüstung186
Anhang189
Anhang 1: Siemon-Bewertungstabellen für einzelne Leistungsbilder (i. d. F. HOAI 2009)189
Anhang 2: MRVG Artikel 10206

Weitere E-Books zum Thema: Baurecht - Haftung - Immobilienrecht

Nachtragsmanagement in der Baupraxis

E-Book Nachtragsmanagement in der Baupraxis
Grundlagen - Beispiele - Anwendung Format: PDF

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Bauablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Selbst bei einer im Wesentlichen reibungslos abgewickelten Hochbaumaßnahme muss mit einem…

Nachtragsmanagement in der Baupraxis

E-Book Nachtragsmanagement in der Baupraxis
Grundlagen - Beispiele - Anwendung Format: PDF

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Bauablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Selbst bei einer im Wesentlichen reibungslos abgewickelten Hochbaumaßnahme muss mit einem…

Nachtragsmanagement in der Baupraxis

E-Book Nachtragsmanagement in der Baupraxis
Grundlagen - Beispiele - Anwendung Format: PDF

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Bauablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Selbst bei einer im Wesentlichen reibungslos abgewickelten Hochbaumaßnahme muss mit einem…

Nachtragsmanagement in der Baupraxis

E-Book Nachtragsmanagement in der Baupraxis
Grundlagen - Beispiele - Anwendung Format: PDF

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Bauablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Selbst bei einer im Wesentlichen reibungslos abgewickelten Hochbaumaßnahme muss mit einem…

Nachtragsmanagement in der Baupraxis

E-Book Nachtragsmanagement in der Baupraxis
Grundlagen - Beispiele - Anwendung Format: PDF

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Ablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Das Buch erläutert anhand baurechtlicher und baubetrieblicher Grundlagen als Basis mögliche…

Nachtragsmanagement in der Baupraxis

E-Book Nachtragsmanagement in der Baupraxis
Grundlagen - Beispiele - Anwendung Format: PDF

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Ablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Das Buch erläutert anhand baurechtlicher und baubetrieblicher Grundlagen als Basis mögliche…

Nachtragsmanagement in der Baupraxis

E-Book Nachtragsmanagement in der Baupraxis
Grundlagen - Beispiele - Anwendung Format: PDF

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Ablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Das Buch erläutert anhand baurechtlicher und baubetrieblicher Grundlagen als Basis mögliche…

HOAI 2009-Textausgabe/HOAI 2009-Text Edition

E-Book HOAI 2009-Textausgabe/HOAI 2009-Text Edition
Honorarordnung für Architekten und Ingenieure vom 18. August 2009/Official Scale of Fees for Services by Architects and Engineers dated 18th August 2009 Format: PDF

Seit der Öffnung des EU-Binnenmarktes sind ausländische Investoren und ausführende Firmen verstärkt auf dem deutschen Markt tätig. Umgekehrt möchten ausländische Auftraggeber wissen, nach welchen…

HOAI 2009-Textausgabe/HOAI 2009-Text Edition

E-Book HOAI 2009-Textausgabe/HOAI 2009-Text Edition
Honorarordnung für Architekten und Ingenieure vom 18. August 2009/Official Scale of Fees for Services by Architects and Engineers dated 18th August 2009 Format: PDF

Seit der Öffnung des EU-Binnenmarktes sind ausländische Investoren und ausführende Firmen verstärkt auf dem deutschen Markt tätig. Umgekehrt möchten ausländische Auftraggeber wissen, nach welchen…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...