Sie sind hier
E-Book

Die Religion im Unabhängigskeitsprozess Osttimors

AutorSteffen Schuerer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl31 Seiten
ISBN9783638601603
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis3,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 2,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politik), Veranstaltung: HS: Religion und Gewalt in der politischen Auseinandersetzung in Asien, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die demokratische Republik Ost-Timor, jüngster Staat und somit Nesthäkchen in unserer Weltgemeinschaft, blickt auf eine wechselhafte und gleichermaßen interessante Kolonialgeschichte zurück. Der Neuentstehung von Nationalstaaten gehen meist intensive Kämpfe voraus, ausgefochten auf diplomatischen Parkett oder auch auf dem Territorium des neuen Nationalstaates. Gründe für eine Abspaltung von einem bereits bestehenden Nationalstaat können vielschichtig sein. Unüberbrückbare ethnische, religiöse, konfessionelle, soziale oder ökonomische Differenzen zwischen Teilen der Bevölkerung können der Auslöser sein. Es stellt sich die Frage, welche Rolle der religiöse Aspekt bei der Entkolonialisierung Ost-Timors von der über '450jährigen' Kolonialmacht Portugal und folgender völkerrechtswidriger Annektierung durch den 'jungen Nachbarn' Indonesien und der dabei stattfindenden blutigen Auseinandersetzung bzw. Kämpfen spielte. Dieser Aspekt soll in dieser Arbeit anhand vorliegender Literatur erarbeitet werden. Da in dem Falle Demokratische Republik Ost-Timor sicherlich auch andere Faktoren eine Rolle gespielt haben, soll die Beleuchtung des religiösen Aspektes in die Analyse anderer wichtiger Faktoren, wie z. B. die Rolle Ost-Timors im Kontext des Kalten Krieges bzw. die Gründe der Einflussnahme der EU im Ost-Timorfall eingebettet werden. Möglichst alle Aspekte, die bei dem Unabhängigkeitsprozess von Ost-Timor eine Rolle gespielt haben, sollen hier wenigstens kurz angesprochen und in einen Kontext gesetzt werden. Die Arbeit soll einen analytischen Beitrag zum Verständnis der Entstehung der demokratischen Republik Ost-Timors leisten. Es wird jedoch das Augenmerk hauptsächlich auf die Zeit ab 1974, nach der Nelkenrevolution in Portugal, gelegt da sich erst ab diesem Zeitraum in der Kolonie z. B. politische Parteien bilden konnten und eine Zivilgesellschaft entsteht. Ein historischer Abriss mit relevanten Länderdaten soll der Vollständigkeit halber lediglich Teil der Einleitung sein.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Angst vor China

E-Book Angst vor China
Wie die neue Weltmacht unsere Krise nutzt Format: ePUB

China ist die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Deutschlands Abhängigkeit von dieser Supermacht hat sich seit der Finanzkrise dramatisch erhöht. Weil China boomt, exportieren wir immer mehr…

Wer beherrscht die Welt?

E-Book Wer beherrscht die Welt?
Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik Format: ePUB

'Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar auszumachen.'Auch nach der Ära Obama gilt: Die USA betrachten sich…

China und Deutschland: 5.0

E-Book China und Deutschland: 5.0
Herausforderung, Chance und Prognose Format: PDF

China und Deutschland sind wichtige Staaten im internationalen Gefüge. Während Deutschland zu einer der führenden Nationen in Europa gehört, ist China eine neue aufstrebende Macht in Asien. Beide…

Angst vor China

E-Book Angst vor China
Wie die neue Weltmacht unsere Krise nutzt Format: ePUB

China ist die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Deutschlands Abhängigkeit von dieser Supermacht hat sich seit der Finanzkrise dramatisch erhöht. Weil China boomt, exportieren wir immer mehr…

Völkerstrafrechtspolitik

E-Book Völkerstrafrechtspolitik
Praxis des Völkerstrafrechts Format: PDF

Zehn Jahre nach dem Inkrafttreten des Völkerstrafgesetzbuches (VStGB) vereinigt der vorliegende Sammelband unterschiedliche Blickwinkel und Perspektiven auf das noch junge Gesetzeswerk und dessen…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...