Sie sind hier
E-Book

Maskuline Konfliktberatung am Beispiel verschiedener Medien

AutorEberhard Küpfer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl96 Seiten
ISBN9783640494583
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis20,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 'keine', Das Bildungswerk für ganzheitliche Therapien in Gevelsberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorbemerkung Um das Thema dieser Diplomarbeit zu finden, musste ich überhaupt nicht lange suchen. Es drängte sich geradezu aus einem meiner jetzigen Tätigkeitsbereiche auf. Ich habe in meinem Werdegang verschiedene Berufe durchlaufen und von daher auch stets viele Möglichkeiten in diesem Falle Konflikte anzuschauen gehabt. So werden Ihnen, lieber Leser , vielleicht auch ungewohnte Gangarten vorgestellt, die zu weiterem aktivem Nachdenken anregen sollen. Konflikte erlebte ich immer schon als Allererstes an mir selbst, sodann in der Herkunftsfamilie in allen möglichen Schattierungen; später bei diversen beruflichen und ausserberuflichen Gegebenheiten, in der Freizeit und schliesslich auch in der gegenwärtig andauernden Liebesbeziehung. Als ich nach dem Studium an der katholischen Fachhochschule Freiburg im Breisgau eine erste Anstellung als Religionspädagoge ( in der Schweiz : Katechet ) suchte, stiess ich beim Warten vor dem Anstellungsgespräch in der dortigen Kirchenzeitung auf den Frontartikel mit dem Titel: 'Konflikte in der Pfarrei' . Über solch offene Worte wie sie im Artikel fielen, war ich etwas überrascht . Während am Studienort - Erzdiözese Freiburg - Konflikte 'unter den Teppich gekehrt' und in einer falsch verstandenen Spiritualität nach dem Motto 'Alles in Würde zu Gott ertragen' , verstanden sein wollte, begegnete ich hier einem weltoffenen und transparenten Miteinander. 1998 absolvierte ich die Ausbildung zum Personalfachmann und beim damaligen Arbeitgeber faszinierte mich der Energiehaushalt , wie mit Personal umgegangen wurde. So entstand die Diplomarbeit 'Energien im Unternehmen' , was die positiven als auch die negativen Energien im menschlichen Miteinander beschreibt und im Credo der Personalpflege ufert. Heute - viele Jahre später - beschäftigt mich im Rahmen dieser Ausbildung die Frage : Wie geht das - maskuline Konfliktberatung ? Bei der Beantwortung meiner Fragestellung werde ich auf interdisziplinäre Weise mit den mir zur Verfügung stehenden Perspektiven und Ressourcen vorgehen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Fortbildung - Erwachsenenbildung - Weiterbildung

Der Anti-Stress-Trainer für Selbstständige

E-Book Der Anti-Stress-Trainer für Selbstständige
Typische Stressfaktoren erkennen und richtig reagieren Format: PDF

Dieses Buch aus der Anti-Stress-Trainer-Reihe widmet sich dem Thema Stressbewältigung für Selbstständige. Oft fehlt selbständigen Unternehmern ein neutraler ebenbürtiger Gesprächspartner, um…

Aktivierungsübungen

E-Book Aktivierungsübungen
Moderationstechniken Format: ePUB

In den vielen Workshops als Teilnehmer, Moderatorin oder Trainerin habe ich die immense Bedeutung einer gekonnten Aktivierungsübungen kennengelernt und für dieses Buch systematisch zusammengetragen…

Der Anti-Stress-Trainer für Projektmanager

E-Book Der Anti-Stress-Trainer für Projektmanager
Auf den Punkt geplant und trotzdem entspannt Format: PDF

Dieses Buch aus der Anti-Stress-Trainer-Reihe befasst sich eingehend mit dem inoffiziell größten Berufsrisiko von Projektmanagern, dem Stress. Nicht einmal ihr Privatleben bleibt von der Vielzahl von…

Mehr Selbstwertgefühl

E-Book Mehr Selbstwertgefühl
Durch selbstsicheres Auftreten überzeugender wirken! Format: ePUB

Gleichgültig wie und wo wir auftreten: Wir wirken immer. Das verheißungsvolle Wort 'Wirkung' meint eigentlich zweierlei: einmal die persönliche Ausstrahlung, die jeder von uns besitzt, zum anderen…

Schulung, Bewusstsein und Kompetenz

E-Book Schulung, Bewusstsein und Kompetenz
Schulungsfolien zum Thema UMS Format: PDF

"Gute zielgruppenspezifische Schulungs- und Informationsveranstaltungen zum Thema ""Umweltschutzmanagementsysteme"" können deren Nutzen für Unternehmen und Betroffene bewusst machen und dauerhaft…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...