Sie sind hier
E-Book

Modernisierungstheorien

Ökologische Modernisierung und Becks Risikogesellschaft

AutorMarcel Viola
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl12 Seiten
ISBN9783640969982
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,7, Universität Leipzig (Soziologie), Veranstaltung: Umweltsoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Was zeichnet eine, in diesem Fall unsere, moderne Gesellschaft aus? Würde man diese Frage weiten Teilen der Gesellschaft stellen, erhielte man wahrscheinlich Antworten wie Ethik, Moral, technologische Errungenschaften, Demokratie und inzwischen auch ein gestiegenes Umweltbewusstsein. Diese Antworten zielen freilich auf die moderne und hochtechnologische Zivilisation westlicher Prägung ab. Aber auch andere Gesellschaften befinden sich im Wandel oder Umbruch. Es zeichnen sich neue global Player wie China und Indien am Horizont ab und werden beziehungsweise haben schon mit denselben Problemen zu kämpfen, wie sie in Europa und Amerika bereits stattfanden und natürlich noch andauern. Wie aber kann eine moderne Gesellschaft und deren Geschichte noch bewertet werden? Die Risikoeinschätzung spielt eine immer größere Rolle, auch bei der Zukunftsfähigkeit der etablierten Gesellschaftsstrukturen. Hochtechnologie in den Bereichen Energiebeschaffung, Medizin, Umwelt oder Militär stabilisiert und fördert nicht nur, sie bringt auch vielfältige Risiken mit sich die zum Teil noch nicht überschaut oder in ihrem vollem Umfang bewertet werden können. Im Rahmen dieser Hausarbeit zu dem Fachbereich Umweltsoziologie, werde ich mich mit den Modernisierungstheorien von Joseph Huber der 'ökologischen Modernisierung' und Ulrich Becks bekannter '(Welt)Risikogesellschaft' beschäftigen. Sie stellt damit eine schriftliche Ausarbeitung meines Referates dar, in dem ich mich bereits mit diesem Thema befasst habe.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Wie lebe ich mit dem Tod

E-Book Wie lebe ich mit dem Tod

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 2,7, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Tod lebt unter uns. Jeden ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...