Sie sind hier
E-Book

Nachhaltig optimierte Gebäude

Energetischer Baukasten, Leistungsbündel und Life-Cycle-Leistungsangebote

AutorDavid Lunze, Gerhard Girmscheid
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl298 Seiten
ISBN9783642138539
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,94 EUR
Energieeffizienz und Einsatz regenerativer Energien sind Kernfragen bei Neubau, Instandsetzung und Erneuerung von Gebäuden. Das Buch bietet einen Baukasten aus energetischen und nutzungsbezogenen Modulen, die bei der lebenszyklusorientierten Optimierung beachtet werden sollten. Aufbauend auf den Synergiepotenzialen werden Leistungsbündel angegeben. Die daraus abgeleiteten Leistungsangebote beinhalten alle wichtigen Aspekte zur praktischen Umsetzung in der Bauwirtschaft. Mit Berechnungsmodell, Beispielen zur Kostenanalyse und über 100 Abbildungen.

Gerhard Girmscheid, Jahrgang 1949, studierte Bauingenieurwesen in Darmstadt. Nach seiner Promotion 1983 war er in leitender Funktion für namhafte deutsche Bauunternehmen tätig. Seit 1996 ist er Professor für Bauprozess- und Bauunternehmensmanagement am Institut für Bau- und Infrastrukturmanagement der ETH Zürich. Professor Girmscheid ist Spezialist für Bauverfahren und Bauprozesse des Hoch- und Tiefbaus sowie strategisches und operatives Bauunternehmensmanagement. Gerhard Girmscheid ist Mitherausgeber der Fachzeitschrift 'Bauingenieur' und Autor bzw. Mitautor mehrerer Fachbücher. David Lunze, Jahrgang 1973, studierte Bauingenieurwesen in Berlin. Im Anschluss an erste Berufserfahrungen auf nationalen und internationalen Baustellen erforscht er seit 2004 an der Professur für Bauprozess- und Bauunternehmensmanagement der ETH Zürich die Voraussetzungen für Life-Cycle-Leistungsangebote in der Bauwirtschaft. In zahlreichen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Veröffentlichungen hat er sich mit seinen Forschungsergebnissen erfolgreich dem wissenschaftlichen Diskurs gestellt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Benutzerhinweise7
Haftungsausschluss8
Inhaltsverzeichnis9
1 Einleitung13
1.1 Herausforderung an eine nachhaltige Zukunft13
1.2 Umfeldveränderung in der Bauwirtschaft15
1.3 Herausforderung für Immobilienbesitzer und die Bauwirtschaft16
1.4 Ziel des Buches18
2 Systemgeschäftliches LC-Leistungsangebot Potentielle Zielkunden19
3 Marktphasen von systemgeschäftlichen LC-Leistungsangeboten24
3.1 Einführungsphase26
3.2 Wachstumsphase28
3.3 Reifephase31
3.4 Degenerationsphase32
3.5 Zusammenfassung33
4 LC-Kostentreiber von Gebäuden34
4.1 Konzeption des Nachweises34
4.2 Cashflow / Kostenstrukturplan zur Erfassung der Lebenszyklusausgaben bzw. -kosten36
4.4 Abhängigkeit der LC-Kosten vom Gebäudetyp und der Nutzungsart45
4.5 Datenlage zur Ermittlung der Lebenszykluskosten von Gebäuden46
4.6 Nutzungskosten von Bürogebäuden51
4.7 Massgebliche Betriebskosten und ihre Unterkostengruppen88
4.8 Ziele und Gründe zur energetischen Optimierung von Gebäuden91
4.9 Zusammenfassung95
5 Systemgeschäftliches LC-Leistungsangebot – Systemkonzeption nachhaltiger Gebäude97
5.1 Internationale Standards zur Bewertung nachhaltiger, energetisch optimierter Gebäude98
5.2 Konzeption eines systemgeschäftlichen LC-Leistungsangebots102
5.3 Strategische Ansätze zur Ressourcenoptimierung von Gebäuden107
6 Systemgeschäftliches LC-Leistungsangebot – Potentielle Anlagenmodule und Teilsysteme für die lebenszyklusorientierte Gebäudeop111
6.1 Energetisch passives Gebäudeteilsystem111
6.1.1 Modul Fassade Funktionen der Fassade111
6.1.2 Modul Bauteilaktivierung121
6.2 Teilsystem HKL-Anlage zur Wärmeund Kältebereitstellung123
6.2.1 Modul fossile Energienutzung zur Wärmebereitstellung128
6.2.2 Modul thermische Solarenergienutzung zur Wärmebereitstellung130
6.2.3 Modul Geothermie zur Wärmebereitstellung135
6.2.4 Modul Biomasse141
6.2.5 Vergleichende Betrachtung der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit von Energieträgern zur Wärmegewinnung146
6.2.6 Exemplarische Lebenszykluskostenanalyse von HKL-Anlagen zur Wärmebereitstellung148
6.3 Teilsystem elektrische Energie (ELT)160
6.3.1 Modul Wärme-Kraft-Koppelung – Polygeneration160
6.3.2 Modul photovoltaische Solarenergienutzung163
6.3.3 Modul Beleuchtung168
6.3.4 Modul Gebäudesteuerung und -automation171
6.4 Teilsystem Wasserverund -entsorgung173
6.4.1 Modul Trinkwassernutzung173
6.4.2 Modul Regen/ Grauwassernutzung174
6.4.3 Modul technische Wassersparmassnahmen176
6.5 Teilsystem Ausbau177
6.5.1 Modul flexible Wandund Bodensysteme178
6.5.2 Modul flexible Gebäudetechnik179
6.5.3 Modul Bodenund Innenwandbeläge180
6.6 Teilsystem Arbeitsund Nutzungsinfrastrukturen181
6.6.1 Modul EDV-Anlage181
6.6.2 Modul Telekommunikationsanlage182
7 LC-Leistungsbündel – Projektspezifische Gestaltung der integrierten bzw. vernetzten Teilsysteme eines systemgeschäftlichen LC-183
7.1 Synergiepotentiale der Gebäudehülle184
7.2 Synergiepotentiale der HKL-Anlage189
7.3 Synergiepotentiale des elektrischen Teilsystems193
7.4 Synergiepotentiale der Wasserverund -entsorgung197
7.5 Kooperativer Ansatz der Leistungsangebotsentwicklung198
7.6 Systemgeschäftliches LC-Leistungsangebot „TU-Leistung und nachhaltiges Energy-Contracting“ – Kooperationsentwicklungsstufe K203
7.6.1 Beschreibung des systemgeschäftlichen LC-Leistungsangebots „TU-Leistung und nachhaltiges Energy-Contracting“ (P – Product)203
7.6.2 Nutzen für den Kunden208
7.6.3 Preisgestaltung (P – Price)210
7.6.4 Akquisitionsförderung (P – Promotion)211
7.6.5 Marktpräsenz (P – Placing)211
7.6.6 Nutzen für die Kooperation212
7.6.7 Projektabwicklung213
7.7 Systemgeschäftliches LC-Leistungsangebot „2000-WattGebäude“ – Kooperationsentwicklungsstufe KES 2214
7.7.1 Beschreibung des systemgeschäftlichen LC-Leistungsangebots „2000Watt-Gebäude“ (P – Product)214
7.7.2 Nutzen für den Kunden218
7.7.3 Preisgestaltung (P – Price)220
7.7.4 Akquisitionsförderung (P – Promotion)225
7.7.5 Marktpräsenz (P – Placing)226
7.7.6 Nutzen für die Kooperation226
7.7.7 Projektabwicklung228
7.8 Systemgeschäftliches LC-Leistungsangebot „Value Gebäude“ – Kooperationsentwicklungsstufe KES 3234
7.8.1 Beschreibung des systemgeschäftlichen LC-Leistungsangebots „Value Gebäude“ (P – Product)234
7.8.2 Nutzen für den Kunden235
7.8.3 Preisgestaltung (P – Price)236
7.8.4 Akquisitionsförderung (P – Promotion)237
7.8.5 Marktpräsenz (P – Placing)237
7.8.6 Nutzen für die Kooperation238
7.8.7 Projektabwicklung239
8 LC-Leistungsbündel – Entscheidungsinstrument LC-Kostenanalyse240
8.1 Einleitung240
8.2 Lösungsansatz für LC-Kostenanalyse241
8.3 Systemkonfiguration des LC-NPV-Modells243
8.4 LC-NPV-ModeII245
8.5 Einund Ausgabenansätze246
8.6 Diskontierung und Teuerungsindex250
8.7 Probabilistischer Lebenszyklusansatz253
8.8 Ergebnisqualität263
8.9 Formelzeichenverzeichnis263
9 Fazit267
Literaturverzeichnis278
Abbildungsverzeichnis286
Tabellenverzeichnis293
Stichwortverzeichnis294

Weitere E-Books zum Thema: Biologie und Genetik - Lehre und Forschung

Produktdesign in der chemischen Industrie

E-Book Produktdesign in der chemischen Industrie
Schnelle Umsetzung kundenspezifischer Lösungen Format: PDF

Vorstände, Entscheider und Entwickler in der chemischen Industrie müssen sich in zunehmendem Maße mit Produktdesign beschäftigen. Produkte, die in Leistung, Handhabung und Gestaltung exakt…

Produktdesign in der chemischen Industrie

E-Book Produktdesign in der chemischen Industrie
Schnelle Umsetzung kundenspezifischer Lösungen Format: PDF

Vorstände, Entscheider und Entwickler in der chemischen Industrie müssen sich in zunehmendem Maße mit Produktdesign beschäftigen. Produkte, die in Leistung, Handhabung und Gestaltung exakt…

Embryonale Humanstammzellen

E-Book Embryonale Humanstammzellen
Eine rechtsvergleichende Untersuchung der deutschen, französischen, britischen und US-amerikanischen Rechtslage Format: PDF

Rechtliche Rahmenbedingungen zur Stammzellforschung und zum Klonen von Menschen in vier Rechtsordnungen: Großbritannien, USA, Frankreich, Deutschland. Der Autor liefert hier die Untersuchung zur…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...