Sie sind hier
E-Book

Neues aus Jogis Röhrenbude

Neue High-End-Verstärker

AutorJoachim Gittel
VerlagFranzis
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl224 Seiten
ISBN9783772338786
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Seit dem ersten Buch zu Jogis Röhrenbude hat sich viel Neues getan. Dank der unermüdlichen Arbeit vieler Röhren-Enthusiasten gibt es zahlreiche neue Bauvorschläge für High End Röhrenverstärker, aber auch viele Schaltungen, die sich besonders für Einsteiger eignen. So wird der eine oder andere Leser Ideen und Anregungen finden, die er gerne umsetzen würde.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
2 High End Audio-Verstärker (S. 11-12)

Wer einmal mit dem Bau von High End Verstärkern begonnen hat, findet so leicht kein Ende. Es geht immer noch etwas perfekter. Ausgangsleistung, Klangbild und nicht zuletzt der optische Eindruck der Geräte lassen sich immer weiter verbessern. In diesem Kapitel findet man einige der neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Besonderer Dank gilt Klaus Barton, der gleich mit mehreren Projekten zeigt, wie es gemacht wird.

Manch einer wird die folgenden Abschnitte lesen und spontan entscheiden, so etwas brauche ich auch! Wer ein konkretes Projekt dieser Größenordnung beginnen will, sollte sich vorher im Internet in Jogis Röhrenbude informieren, ob es Neuerungen zum Thema gibt. Oft werden auch weitere Hilfestellungen wie z.B. vorbereitete Gehäuse-Bausätze angeboten. Und es gibt auch die Möglichkeit, fertige Geräte der hier beschriebenen Baureihen zu bekommen. Aber natürlich kann man sich auch einfach inspirieren lassen, etwas ganz eigenes zu entwickeln und nur dieses oder jenes Detail übernehmen

2.1 Das KT66-Projekt

Dieser Röhrenvollverstärker von Klaus Barton ist zwischen Triodenschaltung oder Ultralinearschaltung umschaltbar. Durch die Umschaltung von 4 auf 8 und 16 Ohm kann man den Verstärker mit fast allen Boxen betreiben. Er erreicht eine Sinus-Ausgangsleistung von ca. 35 W an 8 Ohm.

Die Maße sind: Breite 435 mm, Tiefe 400 mm und Höhe 88 mm. Das Gerät wurde mit der chinesischen KT66 aufgebaut, es können auch andere Fabrikate z.B. von Sovtek Verwendung finden. Die gelbe Betriebs-LED links vom Netzschalter ist in einem Gehäuse mit Vorwiderstand eingebaut. Die Ruheströme der Endröhren werden mit zwei Instrumenten angezeigt. Ein Schalter mit drei Stellungen lässt die Betriebsarten TR = Triode und UL = Ultra-Linear zu. In Mittelstellung (Stand-By) ist die Anodenspannung abgeschaltet.

Die beiden Schalter links und rechts neben den Anzeigeinstrumenten haben 5 Schaltstellungen. Die Stellungen 1 und 2 sowie 4 und 5 dienen zur Einstellung des Ruhestroms der Endröhren. Zusätzlich gibt es zwei Alps-Potis mit 1 × 100 k. lin für Balance, 1 × 100 k. log für die Lautstärke. Die Anodenspannung wird mit Gleichrichterröhren erzeugt. Der Netztrafo ist ein Ringkern mit 550 VA, die Ausgangsübertrager sind Ringkerntypen höchster Qualität. Der Verstärker wurde komplett handverdrahtet.

Der Verstärker kann in Trioden- und Ultra-Linear-Betrieb verwendet werden, er wurde mit der neuen KT66 von Sovtek, alternativ mit der chinesischen KT66-Tetrode bestückt. Um eine große Standzeit zu erreichen, sind 2 Röhren pro Kanal parallel geschaltet. Die Anodenspannung ist moderat und liegt bei 425 V, der Ruhestrom beträgt ca. 50 mA. Insgesamt enthält der Verstärker folgende Röhren:
8 × KT66 von Sovtek oder die Chinesische KT66 in der Endstufe
2 × 5U8-C von Svetlana für die Gleichrichtung
2 × 6SN7GT EH von Elektro-Harmonix als Treiber
2 × E88CC (6922) für die Phasenumkehr
2 × E86C (EC86) im Vorverstärker

Die Gesamtschaltung kann nur in mehreren Teilschaltbildern vorgestellt werden, die hier beginnend vom Eingang beschrieben werden. Abb. 2.3 zeigt den Eingangs-Wahlschalter für einen Kanal.
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Vorwort4
Inhalt5
1 Einleitung7
2 High End Audio-Verstärker9
2.1 Das KT66-Projekt9
2.2 Monoblock SE 6C33C20
2.3 Röhren-Vorverstärker28
2.4 SE-Amp mit der 6C33C36
2.5 Gegentakt-Vollverstärker mit der 6C33C42
3 Leistungsverstärker mit Senderöhren53
3.1 Eintaktmonos mit RS282, RS291, 84553
3.2 SE-Amp mit der GU5062
3.3 SE-Amp mit der 6C1966
3.4 Eintaktendstufe mit 811A69
3.5 Der SYNOLA SE 50971
4 Lowpower-Röhrenverstärker76
4.1 Kopfhörerverstärker GI3076
4.2 Pseudo-Gegentakt mit EL50480
4.3 Stereoverstärker mit vier EL9584
4.5 Die EF95 als NF-Verstärker89
4.4 Der PCL81-Brüllwürfelersatz87
5 Miniaturverstärker100
5.1 Miniatur-SE-Amp mit Miniaturröhren100
5.2 Darling-Amp mit 1626101
5.3 Der Zwerg mit 1P24B in Gegentakt104
5.4 Der Harddisk-Amp110
6 Einfache Hochfrequenzschaltungen115
6.1 EF80-Einkreiser115
6.2 Kurzwellen-0V2 mit ECC81123
6.3 Der Kleinempfänger Hercules127
6.4 Mittelwellen-Audion mit der ECC86133
6.5 Audion mit Abstimmanzeige135
6.6 DRM-Audion mit EL95137
6.7 AM-Sender für Mittelwelle139
7 Überlagerungsempfänger142
7.1 Mittelwellen-Super mit D-Röhren142
7.2 MW-Superhet mit Abstimmanzeige146
7.3 UKW-Radio mit Miniaturröhren151
7.4 DRM-Direktmischer164
7.4 Festfrequenz-Doppelsuper für DRM167
8 Digitale Elektronik mit Röhren171
8.1 Die Nixieröhrenuhr171
8.2 Das Netzteil174
8.3 100-Hz-Takterzeugung176
8.4 Teilerketten177
8.5 Dekadische Teilung179
8.6 Rücksetzlogik182
8.7 Dekodierung und Anzeige183
9 Messen und Testen186
9.1 Röhrenprüfgerät RPG 45/15186
9.2 Testgerät für Magische Augen189
9.3 Kondensatorprüfer C-Check192
9.4 Messungen an Ausgangsübertragern196
Anhang202
Sachverzeichnis221

Weitere E-Books zum Thema: Elektronik - Elektrotechnik - Telekommunikation

Leben 3.0

E-Book Leben 3.0
Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz Format: ePUB

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern k…

Managementwissen für Ingenieure

E-Book Managementwissen für Ingenieure
Führung, Organisation, Existenzgründung Format: PDF

Das Buch führt in die Begriffe der Betriebswirtschaftslehre ein und überbrückt damit die Sprachbarriere zwischen Ingenieuren und Kaufleuten. Begriffe wie etwa Budgetierung, Controlling oder Key…

Wohngebäudeerneuerung

E-Book Wohngebäudeerneuerung
Nachhaltige Optimierung im Wohnungsbestand Format: PDF

Deutschland ist gebaut: Drei Viertel aller Wohngebäude sind über 30 Jahre alt und müssten dringend modernisiert werden. Das Werk bietet einen Überblick darüber, welche Kriterien bei einer umfassenden…

Managementwissen für Ingenieure

E-Book Managementwissen für Ingenieure
Wie funktionieren Unternehmen? Format: PDF

Das Buch führt auf leicht verständliche Weise in die Begriffswelt der Betriebswirtschaftslehre ein und überbrückt die Sprachbarrie­ren zwischen Ingenieuren und Kaufleuten. Begriffe wie etwa…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...