Sie sind hier
E-Book

Physikalische Verwitterung

AutorVincent Große
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl11 Seiten
ISBN9783640505296
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Geowissenschaften), Veranstaltung: Unterseminar Physische Geographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Verwitterung, nach ihrer Art in biologische, physikalische (mechanische) oder chemische Verwitterung unterschieden, umfasst alle Veränderungen anorganischen und manch totem organisch entstandenen Materials, ist also für Muschelschale genauso kennzeichnend wie für Gesteine. Während die physikalische Verwitterung Prozesse beschreibt, die die Korngröße, den Zusammenhalt und die Oberflächenbeschaffenheit des Gesteins verändert, bezeichnet die biologische Verwitterung Prozesse, die durch das Wirken der Organismen gekennzeichnet sind. Hierunter gehört das Dickenwachstum von Pflanzenwurzeln aber auch die Besiedelung des Gesteins mit einer Flechte. Die chemische Verwitterung beschreibt Prozesse, die die stofflichen Veränderungen des Materials betreffen. Hier kann es zur Zersetzung der Substanzen und zur Bildung neuer chemischer Verbindungen kommen (AHNERT 2003 S.91). In natürlichen Prozessen wirken alle drei Formen der Verwitterung nebenher. Je nach klimatischen Faktoren dominiert eine Form, wird aber meist durch die Prozesse einer anderen Form ergänzt. Die physikalische Verwitterung, mit der sich diese Arbeit näher befassen soll, wird nochmals in vier Arten untergliedert, die erklären, durch welchen Einfluss Verwitterung stattfindet. Auch hier können oft keine klaren Grenzen zwischen den einzelnen Arten gezogen werden. Die geographische Lage und die klimatischen Verhältnisse bestimmen die vorherrschende Art. Das Gefüge aller drei Verwitterungsarten bildet dabei ein System, das durch den Zerfall des Gesteins eine Verwitterungsdecke aus Gesteinsbruchstücken bildet. Diese bedeckende Schicht ist nach ihrer Korngröße klassifiziert und schützt nun die darunter gelegene Gesteinsschicht vor weiterer Verwitterung, sie heißt Saprolith. Darauf befindet sich eine weitere Schicht, der Regolith, eine Lockermaterialschicht, deren oberer Teil der Boden ist. Dieser wird wiederum in verschieden viele Horizonte gegliedert (ebd S.113). Die durch Verwitterung bereit gestellten Materialien können nun durch Wasser, Wind oder gravitative Massenbewegungen verlagert werden. [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

Glacier Lake Outburst Floods

E-Book Glacier Lake Outburst Floods

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Geographisches Institut), Veranstaltung: ...

Wissen Hoch 12

E-Book Wissen Hoch 12

Welche Themen bewegten die Welt der Wissenschaft im Jahr 2006? Meilensteine und heiße Diskussionen. Anschaulich, verständlich und übersichtlich ist dieser Überblick über die spannendsten Themen ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...