Sie sind hier
E-Book

Reform und Modernisierung: Versuch einer Begriffsklärung

AutorHilmar Schimming
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl28 Seiten
ISBN9783638403115
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis3,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 2,0, Universität Trier (Politikwissenschaften), Veranstaltung: Staatsmodernisierung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es stellt sich die Frage, ob man sich aus Marketinggründen dazu entschieden hat, den negativ besetzten Reformbegriff durch ein neues, unter Umständen positiver besetztes Wort wie Modernisierung langsam aber sicher auszutauschen - in der Werbebranche wird in diesem Zusammenhang von der Bedeutung des 'wording' gesprochen: Unternehmen lassen es sich viel Geld kosten, um herauszufinden, ob bestimmte Produktnamen positive oder negative Assoziationen beim Kunden wecken. Allerdings hat auch der Begriff der Modernisierung mit 'Imageproblemen' zu kämpfen - so ist auf der Webseite der Tarifgemeinschaft Deutscher Länder im Zusammenhang mit der Forderung nach einer Reform des Tarifrechts von 'Neugestaltung' die Rede: 'Der Begriff 'Neugestaltung' wurde gewählt, um einen positiven Inhalt der Veränderungen zu verdeutlichen. Die Begriffe 'Reform' und 'Modernisierung' erschienen vor allem aus Sicht der Arbeitnehmervertretungen nicht geeignet.'7 Diese Hausarbeit will die Frage der Begriffsklärung versuchen zu lösen, dazu wird ausgehend vom Ursprung der beiden Begriffe die etymologische und historische Entwicklung skizziert. Beide Begriffe werden anschließend im politikwissenschaftlichen Kontext behandelt, hierfür wurden insbesondere Christian Graf VON KROCKOW für den Begriff Reform sowie Ulrich BECK und Wolfgang ZAPF für den Begriff der Modernisierung herausgegriffen. Abschließend sollen die wesentlichen Unterschiede beider Begriffe zusammenfassend dargestellt und eine Unterscheidung sowie eigene Definition versucht werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...