Sie sind hier
E-Book

Schulabsentismus. Warum Hilfe suchen keine Schwäche & Schulmeidung keine Lösung ist

AutorThea Barz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl42 Seiten
ISBN9783668786028
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, Abstract: Trotz Schulpflicht schwänzt jeder dritte Schüler gelegentlich den Unterricht; einer von 20 hat massive Schwierigkeiten mit dem regelmäßigen Schulbesuch. Solche Fälle zählen mittlerweile zur Realität an den verschiedenen Schulzweigen in Deutschland. Eine nach wie vor hohe Anzahl an Schülerinnen und Schülern, die unentschuldigt absent sind, stellt eine immer größer werdende Problematik dar und birgt neue Herausforderungen für das bis jetzt bestehende Schulsystem, welches vermehrt immer weiter dagegen anzugehen versucht. In diesem Kontext fällt zunehmend der Begriff 'Schulabsentismus'. Ein Phänomen, welches seit der Einführung der Schulpflicht besteht. Aber was wird eigentlich unter Schulabsentismus verstanden und was sind ausschlaggebende Faktoren, die zu Absentismus führen und diesen begünstigen? Wie kann wirksam dagegen vorgegangen werden? Bevor den Fragen in Form dieser schriftlichen Ausarbeitung nachgegangen wird, ist vorab eine genauere definitorische Auseinandersetzung mit dem Begriff notwendig, um ihn in seiner Fülle an Bedeutungszuschreibungen und Unterformen begreifen und differenzieren zu können. Der Begriff Absentismus lässt sich auch über den Rahmen Schule hinaus antreffen. Darunter wird generell eine 'im Zusammenhang mit Fehlzeiten auftretende spezielle Verhaltensweise' verstanden. Es handelt sich dabei um einen 'motivational bedingten, durch die Person entscheidbare(n) Entschluss zur Abwesenheit.'

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Fortbildung - Erwachsenenbildung - Weiterbildung

Religion im Dialog Klasse 5/6

E-Book Religion im Dialog Klasse 5/6

'Religion im Dialog' bedeutet, Begegnungen anzuregen. Wie? Das neue Lehrwerk für den evangelischen Religionsunterricht verfolgt einen konfessionell-kooperativen Ansatz, der mit einem dialogischen ...

Handbuch Bildungsforschung

E-Book Handbuch Bildungsforschung

Das Handbuch repräsentiert Stand und Entwicklung der Bildungsforschung - ein national wie international stark wachsender Forschungsbereich. Unter Berücksichtigung des interdisziplinären Charakters ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...