Sie sind hier
E-Book

Wertewandel in der Kulturellen Bildung

Verlagtranscript Verlag
Erscheinungsjahr2017
ReihePerspektivwechsel Kulturelle Bildung 2
Seitenanzahl268 Seiten
ISBN9783839438138
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
Der globale Wandel, der mit Stichworten wie ökonomisches Wachstum, Migration, Flucht, Medialisierung und soziale Spaltung verbunden ist, stellt uns vor gesamtgesellschaftliche Herausforderungen. Er konfrontiert uns mit der zentralen Zukunftsfrage, wie wir unser Zusammenleben künftig gestalten wollen.
Auch die Kulturelle Bildung mit ihren Zielgruppen, Themen und Akteuren steht in enger Wechselbeziehung zu den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen.
Dieses Buch beschäftigt sich mit der Frage nach dem Wertewandel der Kulturpädagogik: Passt sich Kulturelle Bildung den Prozessen - etwa der Ökonomisierung - sukzessive an? Oder stellt sie sich drohenden Instrumentalisierungen entgegen, indem sie »alten« Werten treu bleibt?

Susanne Keuchel (Prof. Dr.), Universität Hildesheim; Viola Kelb (Dipl.-Päd.), Akademie der Kulturellen Bildung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Einleitung9
Kapitel I Thema Wertewandel im Fachdiskurs15
Wertewandel und Kulturelle Bildung17
Kulturelle Bildung und die Krise der freiheitlichen Demokratien65
Kulturelle Bildung in der digitalisierten Gesellschaft73
Die späte, fragwürdige und wenig aussichtsreiche Ökonomisierungskritik der Kulturellen Bildung93
Lernziel Lebenskunst: Ein widerspenstiger Prozess109
Kapitel II Thema Wertewandel in Forschung und Modellvorhaben123
„Willkommen im Anthropozän. Unsere Verantwortung für die Zukunft der Erde“125
Von der Zielgruppe zum Gruppenziel?143
Internationalisierung der Kulturellen Bildung in Deutschland159
Begrenzte Körper – begrenzte Forschung?173
Kapitel III Thema Wertewandel in Methodik und Fortbildung189
Ansätze zur Wertevermittlung im Kontext handlungsorientierter Medienpädagogik191
Die Zukunft gestalten207
Das Politische in der Kulturellen Bildung – (k)ein Thema?231
Wertevermittlung durch Spiel247
Autorinnen und Autoren263

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Misbehaving

E-Book Misbehaving

Wenn Wirtschaft auf den Menschen trifft: Ein Nobelpreisträger zeigt, warum wir uns immer wieder irrational verhaltenWarum fällt es uns so schwer, Geld fürs Alter zurückzulegen, obwohl es ...

Oriana Fallaci

E-Book Oriana Fallaci

Unbequem, unerschrocken, kompromisslos - Oriana Fallci war die große Ikone der journalistischen Literatur.Oriana Fallaci führte ein Leben in Extremen: Als weltberühmte Reporterin und Autorin ...

Von Hass erfüllt

E-Book Von Hass erfüllt

Was macht aus einem Menschen einen Terroristen und wie ticken Selbstmordattentäter? Auf diese drängenden Fragen unserer Zeit liefern die Experten Dr. Jens Hoffmann und Diplom-Pädagoge Nils ...

Streitfall Klimawandel

E-Book Streitfall Klimawandel

Über kaum etwas wird so viel diskutiert wie über den Klimawandel - leider ohne sinnvolle Ergebnisse. Für Mike Hulme ist er weit mehr als ein naturwissenschaftliches Phänomen; der Klimawandel ist ...

Die Welt in Flammen

E-Book Die Welt in Flammen

Wenn Schwellenländer oder Dritte-Welt-Staaten Demokratie und eine freie Marktwirtschaft einführen, gehen die meisten davon aus, dass dies einen großen Fortschritt für das jeweilige Land ...

Das Ende der EGO-Gesellschaft

E-Book Das Ende der EGO-Gesellschaft

Deutschland ist das Land der Kümmerer: Jeden Tag geben hierzulande Studenten Migrantenkindern Nachhilfe, Gutverdiener verteilen Lebensmittel an Bedürftige, Jugendliche lesen Sterbenden vor, Rentner ...

Ich könnte das nicht

E-Book Ich könnte das nicht

Leben und Sterben im Hospiz - aus der Sicht einer jungen Frau Was verschlägt eine gesunde 20-Jährige, die gerade von der Schule kommt, in ein Sterbehospiz? Sie macht ein Freiwilliges Soziales ...

Untreu

E-Book Untreu

Eine literarische Reise in die widersprüchliche Welt von Treue und Untreue. Mirian Goldenberg, die erfolgreiche Anthropologin, vielfache Buchautorin und Kolumnistin aus Rio de ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...