Sie sind hier
Fachzeitschrift

Augenblick. Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft

Augenblick. Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft

Jedes Heft versammelt medienwissenschaftliche Essays zu einem bestimmten Themenkomplex.
Der Schwerpunkt liegt auf Film- und Fernsehwissenschaft. Des weiteren finden Fragestellungen aus der Mediengeschichte, der Bildtheorie oder der Audioästhetik ein Forum, ferner werden  Schnittstellen zur Kunst- und Kulturwissenschaft bearbeitet.
Augenblick stellt ein interdisziplinäres kulturwissenschaftliches Forschungsumfeld vor, für das die Frage der Medien mehr denn je eine zentrale geworden ist.

Bestellen Sie hier:

Abo-Info Jahresabonnement Reduzierte Abos Einzelheft
Inland Ausland* Institution Probeabo Studentenabo Ladenpreis
30,00
24,00
Erscheinung Auflage
Turnus verkauft verbreitet
Spezial-Info Verlag / Anschrift aktualisiert am Seitenaufrufe
Schüren Verlag 27.03.2017 5103
Universitätsstr. 55
,
35037 Marburg
Ansprechpartner Annette Schüren Anfrage an Verlag schicken
06421/63084
06421/ 681190
Anzeigenannahme Katrin Ahnemann Anfrage an Anzeigenannahme schicken
06421/63084
06421/681190
Redaktion Prof. Beate Ochsner Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Film - Filmemacher – Schnitt - Videofilmen

VIDEOAKTIV

VIDEOAKTIV

VIDEOAKTIV ist das Fachmagazin von Filmern für Filmer. Die Zeitschrift wird von einem engagierte Team von Begeisterten mit Herzblut gemacht. Die Kernmannschaft der Redaktion ist seit über 15 Jahren ...

Filmdienst

Filmdienst

Das Film-Magazin. Neben Reportagen, Berichten, Portraits und Interviews zum aktuellen Filmgeschehen werden Beiträge über Entwicklungen im In- und Ausland veröffentlicht. Erfassung und Rezensionen ...

Blickpunkt:Film

Blickpunkt:Film

Blickpunkt:Film ist das Fachmagazin für die Filmwirtschaft. Nachrichten, Analysen, Hintergrundberichte, von erfahrenen Journalisten recherchiert, sowie topaktuelle Kinocharts, Videohitparaden, ...

wespennest

wespennest

Die 1969 im Kontext der Wiener 68er-Szene gegründete literarisch-essayistische Zeitschrift Wespennest publiziert vierteljährlich bzw. ab 2010 halbjährlich Arbeiten international renommierter ...

Film & TV Kameramann

Film & TV Kameramann

Film & TV Kameramann ist die führende deutschsprachige Fachzeitschrift der Film- und TV-Branche für alle Medienschaffenden im Bereich der Produktion und Postproduktion, also auch, aber ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ideale ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...