Sie sind hier
Fachzeitschrift

EUG

EUG

Kostenerstattungsrechtliche Entscheidungen der Sozial- und Verwaltungsgerichte sowie der Spruchstelle Stuttgart

Begründet von : Otto Mergler, Stadtdirektor der Stadt Essen a. D.; Dr. Günther Zink, Abteilungsdirektor a. D.; Neubearbeitet und fortgeführt von Helmut Reisch, städt. Verw. Dir. a. D., Mitglied der Spruchstelle Stuttgart. Die Sammlung " Kostenerstattungsrechtliche Entscheidungen der Schieds- und Verwaltungsgerichte" ( EuG ), die bisher Entscheidungen der für das gesamte Bundesgebiet zugänglichen Spruchstelle Stuttgart und der Verwaltungsgerichte umfasste, ist seit 1.1.2005 auch auf die Rechtsprechung der Sozialgerichte ausgedehnt worden. Dies insbesondere deshalb, weil nach dem In-Kraft-Treten der Neuregelungen in den Sozialgesetzbüchern II ( Grundsicherung für Arbeitsuchende ) und XII ( Sozialhilfe ) nunmehr für Streitigkeiten aus diesen Rechtsgebieten die Sozialgerichte zuständig sind. Die Entscheidungssammlung EuG ist unverzichtbarer Bestandteil der Fachliteratur für alle Sozialleistungsbereiche geworden, die sich mit Fragen der Zuständigkeit, der Kostenerstattung und dem damit zusammenhängenden Leistungsrecht der Sozialhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe sowie den angrenzenden Rechtsgebieten auseinanderzusetzen haben. Das aus der EuG vermittelte Wissen über die Rechtsprechung zu kostenrelevanten Tatbeständen im Sozial-und Jugendhilferecht trägt nicht zuletzt auch dazu bei, finanzielle Ressourcen unter Beachtung des formellen und materiellen Rechts effektiver und effizienter einsetzen zu können und Kompetenzen sicherer zu beachten. Daneben bilden die in der EuG veröffentlichten Schiedssprüche der Spruchstelle Stuttgart sowie die Urteile und Beschlüsse der Sozial- und Verwaltungsgerichte eine wertvolle Entscheidungshilf

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
122,50
122,50
13,70
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
monatlich
650
700
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Kohlhammer Verlag10.01.20183863
Heßbrühlstr. 69
,
70565 Stuttgart
AnsprechpartnerBuchauslieferung Anfrage an Verlag schicken
0711/7863-7280
0711/7863-8430
AnzeigenannahmeIvana Musa Anfrage an Anzeigenannahme schicken
0711/7863-7266
0711/7863-8393
RedaktionAlexandra Steppacher Anfrage an Redaktion schicken
0711/7863-7226
0711/7863-8226

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Juristische Fachliteratur

Die Verwaltung.

Die Verwaltung.

Zeitschrift für Verwaltungsrecht und Verwaltungswissenschaften DIE VERWALTUNG erscheint seit 1968, gehört zu den diskussionsbestimmenden deutschen Quartals-zeitschriften in der Wissenschaft des ...

Osteuropa Recht

Osteuropa Recht

Die Zeitschrift "Osteuropa-RECHT" wurde 1954 von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Behandlung von Gegenwartsfragen der Rechtssysteme und Rechtswissenschaft in den osteuropäischen ...

DER BETRIEB

DER BETRIEB

Kompetenz, Zuverlässigkeit und meinungsbildende Berichterstattung machen DER BETRIEB seit Jahrzehnten zur Pflichtlektüre bei Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Anwälten sowie Fach- und ...

Neue Kriminalpolitik

Neue Kriminalpolitik

Neue Kriminalpolitik als Synonym für einen gewandelten Begriff von Fachlichkeit und Innovation der Neunziger Jahre mit Zielen wie: Rationaler Umgang mit Kriminalität, Grundrechtsverteidigung, Abbau ...

KommJur - KommunalJurist

KommJur - KommunalJurist

Die neue Zeitschrift wendet sich an den Kommunaljuristen in Gemeinden, Landkreisen, Gemeindeverbänden und kommunalen Verbandsunternehmen sowie deren anwaltliche Berater. Der Kommunaljurist wird bei ...

Neue Justiz

Neue Justiz

Die Neue Justiz ist die auflagenstärkste juristische Fachzeitschrift für die neuen Bundesländer. Sie begleitet als Universalzeitschrift schwerpunktmäßig die Rechtsentwicklung und Rechtsprechung ...

ZUM

ZUM

Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht Autoren aus Wissenschaft und Praxis diskutieren in der ZUM aktuelle Rechtsfragen und Entwicklungen. Für den Praktiker besonders hilfreich sind die ...

NordÖr

NordÖr

Die Themen der NordÖR sind Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung in den fünf norddeutschen Bundesländern. Im Vordergrund steht dabei die Veröffentlichung und Erörterung von Entscheidungen ...

Europarecht

Europarecht

Europarecht widmet sich der Analyse und Fortentwicklung des Rechts der Europäischen Gemeinschaften. Sie war die erste – und zählt weiterhin zu einer der wichtigsten – deutschsprachigen ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...