Sie sind hier
Fachzeitschrift

fml - der fahrzeug- und metall-lackierer

fml - der fahrzeug- und metall-lackierer

fml ist seit 52 Jahren die Lobby und das Sprachrohr für den Autolackierer und Karosseriebauer. Sie berichtet über alle Aspekte der modernen Unfallreparatur und Oberflächentechnik. Das tägliche Brot in den Lackierbetrieben besteht zum großen Teil aus dem Wissen um die neuen Farbtrends, Farbtöne, Abweichungen und aktuellen Applikationsmethoden. Diesem Thema gehen wir in diesem Schwerpunkt nach.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
49,50
56,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
11
6500
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
AUDIN Verlag GmbH30.05.201810538
Knöbelstraße 36
,
80538 München
AnsprechpartnerFrau Dinnendahl Anfrage an Verlag schicken
089/ 242283-10
089/ 24228319
AnzeigenannahmeGabriele Dinnendahl Anfrage an Anzeigenannahme schicken
089/242283-0
089/242283-19
RedaktionWolfgang Auer Anfrage an Redaktion schicken
089/242283-0
089/242283-19

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Rund ums Auto - Karosserie - Fahrzeugtechnik

ATZoffhighway

ATZoffhighway

ATZoffhighway zeigt die Faszination der Technik, abseits der Straße. Sie ist die Fachzeitschrift für Sonderfahrzeuge und mobile Maschinen. Fundiert recherchiert, technisch versiert und auf dem ...

OLDTIMER PRAXIS

OLDTIMER PRAXIS

Den redaktionellen Schwerpunkt bilden ausführliche Restaurationsberichte von klassischen Autos und Motorrädern. Dabei wird nicht nur auf die technischen Details der Restaurationen eingegangen, auch ...

Fahrzeug+Karosserie

Fahrzeug+Karosserie

Fahrzeug+Karosserie« ist das offizielle Organ des Zentralverbandes Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF). Der Fachtitel wendet sich an Führungskräfte und Entscheider aus Karosserie- und ...

Kfz-Schadenmanager

Kfz-Schadenmanager

 Im Kfz-Schadenmanager geht es inhaltlich vor allem darum, wie die Kfz-Betriebe mit der Schadensteuerung der Versicherer oder sonstiger Unfall-Schadensteuerungsunternehmen umgehen. Darüber ...

ATZelektronik worldwide

ATZelektronik worldwide

The English-language eMagazine ATZelektronik Worldwide informs about the latest trends and developments in automotive electronics. At a scientific level. With a unique depth of information. Inform ...

KRAFTHAND

KRAFTHAND

Die KRAFTHAND ist ein unabhängiges Technikmagazin für das Kraftfahrzeughandwerk und versteht sich als Ratgeber für Kfz-Unternehmer und Werkstattprofis. Redaktionelle Schwerpunkte sind ...

Auto News

Auto News

Faszination Auto gepaart mit hohem Nutzen AUTO NEWS – das neue Automobil Magazin AUTO NEWS ist das neue Auto-Magazin in moderner Aufmachung. Eine hochwertige CD-ROM mit außerordentlichem Nutzwert ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...