Sie sind hier
Fachzeitschrift

Schaufenster

Schaufenster Pirmasens ist das neue Monatsmagazin für Pirmasens und die Umgebung. Mit Informationen aus der Region, Rubriken, Themen.Das SCHAUFENSTER PIRMASENS ist ein kostenloses aber hochwertiges,
vierfarbiges Magazin, erscheint monatlich und wird u. a. in
Einzelhandelsgeschäften, Hotels, Gaststätten, Betriebskantinen,
Krankenhäuser, Arztpraxen, Anwaltskanzleien, Schulen, Fachhochschulen und
öffentlichen Plätzen ausgelegt.

Mit einer Vielfalt von interessanten Themen bieten wir die richtige Basis,
Ihr Unternehmen redaktionell darzustellen und werblich zu präsentieren.
Auf diesen großen, informativen, redaktionellen Teil wird von unserer
Seite sehr großer Wert gelegt. Wollen wir damit doch die
Heimatverbundenheit und das lokale Geschehen in der Region Pirmasens
unseren Lesern näherbringen. Aber nicht nur das; mit unserem Angebot an PR
’s, Tipps, Wissenswertem und Unterhaltendem wird sich eine Resonanz auf
Ihre Anzeige dadurch wesentlich erhöhen.

Testen Sie unsere Vorzüge und profitieren Sie von unserer langjährigen Marketingerfahrung im Print, Hörfunk und Kinobereich.

Eines unserer wichtigsten Ziele ist mitzuhelfen, die Region Pirmasens
vorwärts zu bringen.

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
25,20
29,00
kostenloskostenlos
Einzelheft
Ladenpreis
0,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Immer am ersten Donnerstag im Monat
10.000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Schaufenster Verlag09.07.2014554
Rotenbühlstraße 24
,
66955 Pirmasens

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Stadt - Gemeinde - Magazine

Südtirol Panorama

Südtirol Panorama

Mit einer Auflage von 26.000 Exemplaren orientiert sich das Südtirol Panorama klar an den Interessen der Unternehmer und erreicht damit die Führungsschicht des Landes. Im Mittelpunkt der ...

HAI-Lights Die Stadtzeitung

HAI-Lights Die Stadtzeitung

Endlich steigen die Temperaturen wieder, bereits am letzten April-Wochenende konnte die Biergarten-Saison eröffnet werden. Die drei Monate (dieser HAILights-Ausgabe) – Mai, Juni und Juli – sind ...

UNISCENE

UNISCENE

Deutschlands junges Magazin Die UNISCENE ist Deutschlands junges Stadtmagazin. Bildung – Karriere - Lifestyle: Unter diesem Motto informiert die UNISCENE seit 2000 mit großem Erfolg eine ...

t.akt

t.akt

Kultur- und Freizeitmagazin für ThüringenKostenloses, monatliches Kultur- und Freizeitmagazin für die wichtigsten Städte in Thüringen. Mit dem wohl größten Veranstaltungskalender der Region, ...

Kirchrode im Netz

Kirchrode im Netz

Wissenswertes um und über den Stadtteil Kirchrode in Hannover. Internet-Magazin. Kirchrode - Grüner Stadtteil in Hannovers Südosten Der besondere Charme des Stadtteils wird im wesentlichen ...

in münchen

in münchen

Kostenloses Veranstaltungsmagazin für München. Dieses Magazin informiert Sie über das aktuelle Programm von Kinos, Konzerten und und Ausstellungen. In unserer Rubrik "Tips für Kids" bieten wir ...

L!VE

L!VE

Das auflagenstärkste Stadtmagazin im Saarland Das L!VE Magazin gehört seit 17 Jahren zum unverzichtbaren Bestandteil der saarländischen Medienlandschaft und erscheint monatlich im ganzen ...

NordOstBlick

NordOstBlick

Durch ehrlichen Umgang mit unseren Kunden sowie Transparenz und belegbaren Nachweisen machen wir nicht nur den klaren Unterschied aus, sondern sehen uns auch in der glücklichen Lage, unser Medium ...

E-Books zum Thema: Stadt - Landnachrichten

Wege zum Dienstleistungsstaat

E-Book Wege zum Dienstleistungsstaat
Deutschland, Frankreich und Großbritannien im Vergleich Format: PDF

Die Studie untersucht die Entwicklung sozialer Dienste in Großbritannien, Frankreich und Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob sich der Sozialstaat nach…

Handbuch Governance

E-Book Handbuch Governance
Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder Format: PDF

Governance ist zu einem Schlüsselkonzept nicht nur der Politikwissenschaft geworden. Dieses Handbuch bietet einen umfassenden Zugang zu allen Grundlagen und Aspekten des Governancekonzepts.Prof. Dr.…

Ohnmächtiger Staat?

E-Book Ohnmächtiger Staat?
Über die sozialen Mechanismen staatlichen Handelns Format: PDF

Das Ende des Staates zu verkünden hat im politischen und sozialwissenschaftlichen Diskurs Tradition, und so gilt staatliches Handeln seit der enttäuschten Planungseuphorie der 1970er Jahre als…

Regierungssysteme und Reformen

E-Book Regierungssysteme und Reformen
Politikökonomische Analyse der exekutiv-legislativen Beziehungen im postkommunistischen Raum Format: PDF

Die Reformenleistungen im postkommunistischen Raum weisen ein eklatantes Gefälle auf, das vermehrt auf die Präsenz präsidentieller Regierungssysteme zurückgeführt wird. Diese Behauptung greift jedoch…

Res publica semper reformanda

E-Book Res publica semper reformanda
Wissenschaft und politische Bildung im Dienste des Gemeinwohls. Festschrift für Heinrich Oberreuter zum 65. Geburtstag Format: PDF

Rund 40 Beiträge aus verschiedenen geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen präsentieren ein interdisziplinäres Analysepanorama zu den Herausforderungen der Demokratie in Geschichte und…

Führen Regierungen tatsächlich?

E-Book Führen Regierungen tatsächlich?
Zur Praxis gouvernementalen Handelns Format: PDF

Dr. Everhard Holtmann ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Halle. Dr. Werner J. Patzelt ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Dresden.

Politik und Verfassung

E-Book Politik und Verfassung
Beiträge zu einer politikwissenschaftlichen Verfassungslehre Format: PDF

Verfassung und Recht gelten fast ausschließlich als Sache der Juristen. In diesem Buch wird dagegen die politikwissenschaftliche Analyse der Verfassung wieder aufgenommen, und es wird gezeigt, zu…

Irritierte Ordnung. Moderne Politik

E-Book Irritierte Ordnung. Moderne Politik
Politische Ökonomie der Governance Format: PDF

Im modernen Staat werden Rechte an Pflichten und konkrete Verantwortlichkeiten gekoppelt. Der Staat ist weder generalverantwortlich noch der Mülleimer der Nation. Sozialer Wert entsteht dort neu, wo…