Sie sind hier
E-Book

Abfallbilanzen in der Bauwirtschaft

Umsetzung des § 20 Abs.1 KrW-/AbfG in einer Bauunternehmung mit 1.000 Beschäftigten

AutorHeike Beeskow
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2000
Seitenanzahl162 Seiten
ISBN9783832425388
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Aus Anlaß der Verpflichtung für Abfallerzeuger, ab Erreichung bestimmter Schwellenwerte, jährlich Abfallbilanzen und im Voraus für die nächsten fünf Jahre Abfallwirtschaftskonzepte zu erstellen, sind die §§19 und 20 des KrW-/AbfG und die entsprechenden Verordnungen im Hinblick auf die Bauwirtschaft unter die Lupe genommen. Hierbei werden vom Gesetzgeber offen gelassene Fragen aufgedeckt, die Interpretationsspielraum für verschiedene Interessenvertreter lassen. Der ursprüngliche Sinn und Zweck, insbesondere der Abfallwirtschaftskonzepte, wird in der jetzigen Form in der Bauwirtschaft nicht erfüllt. Gang der Untersuchung: Exemplarisch sind die Abfallbilanzen für die Köster Bau AG, für das erste Halbjahr 1999 erstellt und in diesen Zusammenhang die bestehende abfallwirtschaftliche Situation im Unternehmen aufgenommen worden. Die sich aufgrund dessen ergebenen möglichen Einsparungspotentiale haben zu der Erarbeitung von Veränderungsvorschlägen, Organisationshilfen und Anregungen, bezüglich der Bilanz- und Konzepterstellung sowie der Abfalltrennung auf den Baustellen, geführt. Um die Verantwortlichkeiten für die Entsorgung klar festzulegen, werden Möglichkeiten für vertragliche Regelungen dargelegt. Desweiteren wird auf die Vermeidungs-, Verwertungs- und Beseitigungsverfahren der Hauptabfallfraktionen im Bauwesen eingegangen und auf die, ebenfalls im KrW-/AbfG geforderten, Abfallnachweisverfahren. Zu guter Letzt wird noch einmal speziell die Sonderstellung der Bauwirtschaft herausgestellt in Bezug auf die §§19 und 20 sowie die verschiedenen, bestehenden Meinungen und Interpretationen zum Thema, gegeneinander abgewogen. Abschließend sind, speziell für die zuständigen Behörden, Anregungen zu den beleuchteten Problemstellungen gegeben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung1 1.1Veranlassung und Allgemeines1 1.2Vorstellung der Firma Köster Bau3 1.3Die Verpflichtung als Vorteil begreifen4 2.Grundlage für die Erstellung der Abfallbilanz und des Abfallwirtschaftskonzeptes (das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz)5 2.1Ziele des Gesetzgebers7 2.2Begriffsbestimmungen8 2.3Die Verpflichteten12 2.4Gesetzlich geforderter Inhalt13 2.5Betrachtungen des Begriffs 'Standort' im jeweiligen Firmenverbund16 3.Die Kreislaufwirtschaft21 3.1Maßnahmen zur Vermeidung, zurVerwertung und zur Beseitigung von Abfällen in der Bauwirtschaft27 3.1.1VERMEIDUNG27 3.1.2VERWERTUNG28 3.1.3BESEITIGUNG28 3.2Hauptabfallfraktionen [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Bautechnik - Ingenieurbau

Mauerwerk Kalender 2016

E-Book Mauerwerk Kalender 2016

The Masonry Yearbook 2016 is mainly concerned with the subjects of building materials, refurbishment, and the Eurocodes in practice. In addition, current articles explain questions such as shear ...

Baudichtstoffe

E-Book Baudichtstoffe

Welche Voraussetzungen sind nötig, um Fugen richtig abzudichten? Der Autor zeigt praxisnah, wie das richtige Zusammenspiel von Fuge und Dichtstoff zu einer erfolgreichen Abdichtung führt. Neben der ...

Wolfgang Pehnt

E-Book Wolfgang Pehnt

Das Bauen steckt voller Regeln, ohne die diese anspruchsvolle Spielart menschlichen Handelns nicht funktionieren würde. Doch es gibt auch Gepflogenheiten, die kritisches Nachfragen erfordern: Warum ...

Altbausanierung 11

E-Book Altbausanierung 11

Der Tagungsband zu den 27. Hanseatischen Sanierungstagen im November 2016 gibt einen Überblick über den Entwicklungsstand und innovative Trends der Altbausanierung. Er enthält die Beiträge ...

Baudichtstoffe

E-Book Baudichtstoffe

Der Autor zeigt, welche Voraussetzungen nötig sind, um fehlerfrei abzudichten. Denn nur das richtige Zusammenspiel von Fuge und Dichtstoff führt zum dauerhaften Erfolg. Neben der Auslegung von ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...