Sie sind hier
E-Book

Adam und Eva vs. Höhlengleichnis

Ein Vergleich zwischen Bibel und Platon. Bleibt Bildung ein Erziehungsziel oder 'Ist der Dumme am Ende glücklich'?

eBook Adam und Eva vs. Höhlengleichnis Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783656538578
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 2,0, Universität zu Köln (Institut I für Bildungsphilosophie, Anthropologie und Pädagogik der Lebensspanne), Veranstaltung: Jugend und Soziales Handeln, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir entwickeln uns immer weiter zu einer 'Bildungselite'. Hier rückt das tatsächliche Wohl der Menschen oder das Ziel eines jeden Lebens, vermutet in der Glückseligkeit in den Hintergrund und es geht nur noch darum Menschen wie Maschinen mit gewissen Fähigkeiten für einzelne Lobbys zu produzieren und an den Universitäten entsprechende Studiengänge als Zukunftsweisend an zu preisen, oder aber um einen politischen Erfolgs- und Machtvergleich via der Pisastudie, alá 'Wer hat den Längsten?'. Es geht um Leistung, um Bildung, um schneller, besser und um mehr. Aber geht es auch um den Menschen? Unter dem Zeichen dieser Zeit und der Frage danach, ob wir wirklich glücklich werden, wenn wir mehr verstehen, oder ob wir lediglich mehr von dem Wissen, was wir nicht wissen, unsere Probleme erst tatsächlich wahrnehmen, möchte ich mich mit dem Erziehungsziel 'Bildung' auseinandersetzten und hier 2 Klassiker meiner persönlichen Interpretation im Vergleich aussetzen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Focus Heilpädagogik

eBook Focus Heilpädagogik Cover

Dieses Buch behandelt gesellschaftliche Veränderungsprozesse und zeigt Entwicklungslinien einer modernen Heilpädagogik auf. Dabei werden aus der Sicht von über 30 namhaften Autoren aus den ...

Cognitive Load Theory

eBook Cognitive Load Theory Cover

In vielen Situationen des Alltags sowie des Arbeitslebens müssen Menschen mit verschiedensten Medien interagieren, um für sie relevante Informationen erhalten und somit ihre jeweiligen Ziele ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...