Sie sind hier
E-Book

Anforderung an deutsche Unternehmen durch die fortschreitende Globalisierung

Chancen und Risiken hinsichtlich Beschaffung, Produktion und Finanzierung

AutorMurat Ertugrul
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl19 Seiten
ISBN9783640176502
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,5, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Innerhalb der Weltwirtschaft zeichnet sich zunehmend ein Trend von internationalen Verflechtungen ab. Die Selbstverantwortung der einzelnen Länder spielen dabei eine entscheidende Rolle, da sie mehr und mehr an Bedeutung gewinnen. Betrachtet man diese Entwicklung etwas genauer so müssen hierbei als Ursachen, verschiedene Faktoren der ökonomischen, politischen, technologischen und soziokulturellen Ebenen berücksichtigt werden. Doch was genau verbirgt sich hinter dieser Veränderung? Die Prognos AG beschreibt den Begriff der Globalisierung wie folgt: 'Generell meint Globalisierung eine zunehmende internationale Verflechtung, im ökonomischen Sinne also vor allem ein zunehmender internationaler Austausch von Gütern und Kapital sowie die Wanderung von Menschen.'1 Auch Werner Klohn beschreibt den Begriff der Globalisierung als 'keinen Ist-Zustand, sondern als einen andauernden Prozess.' Hierbei müssen sowohl wirtschaftliche, als auch kulturelle Gesichtspunkte Berücksichtigung finden. Daneben weißt Herr Klohn darauf hin, dass die Globalisierung unterschiedliche Kategorien umschreibt. Diese können vom 'Finanzund Kapitalbesitz durch Deregulierung der Finanzmärkte' über 'Märkte und Marktstrategien durch weltweite Integration von Geschäftsabläufen' oder aber auch in die Kategorie 'Globalisierung von Technologie und Wissen durch globale Netzwerke' eingegliedert werden. Zudem darf auch die 'Globalisierung politischer Steuerung durch die reduzierte Rolle nationaler Regierungen und internationale Regeln' nicht außer Acht gelassen werden.2 Eines ist sicher, dank den oben erwähnten Gegebenheiten erschließen sich neue Wege für Unternehmen mit vielen Veränderungen - welche sowohl Vorteile aufbringen und/oder auch noch nie da gewesene Problemstellungen mit sich bringen können. [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Routenzugplanung

E-Book Routenzugplanung

In diesem essential werden die Grundlagen zur administrativen Planung von Routenzugsystemen zusammengefasst. Routenzugsysteme sind zum Standard der innerbetrieblichen Materialversorgung geworden. ...

Cloud-Transformation

E-Book Cloud-Transformation

?In diesem Buch lernen Sie, wie die Public Cloud die Kostenstrukturen von digitalen Geschäftsmodellen und damit bestehende Märkte signifikant verändert. Die Zusammenhänge zwischen den verwendeten ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...