Sie sind hier
E-Book

Anwenderunabhängige Flugdatenschnittstelle basierend auf Web Services am Beispiel der Flughafen München GmbH

eBook Anwenderunabhängige Flugdatenschnittstelle basierend auf Web Services am Beispiel der Flughafen München GmbH Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
204
Seiten
ISBN
9783842803206
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
58,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: 1, Einführung in die Thematik: Der Hype um Service-orientierte Architekturen (SOA) und Web Services ist längst vorüber. Mittlerweile gibt es sogar IT-Experten und Analysten wie Anne Thomas Manes von der Burton Group, die in ihrem Blog-Eintrag SOA bereits für tot erklärt hat, weil viele SOA-Projekte in der Vergangenheit gescheitert oder zumindest nicht erfolgreich gewesen sind. Des Weiteren wird von Kritikern zu Recht angeführt, dass die an SOA gestellten Erwartungen, wie zum Beispiel die Senkung der IT-Kosten, die Wiederverwendbarkeit von Services oder die Agilität, oftmals nicht erfüllt werden. Dass SOA damit bereits am Ende sei, wird aber von mehreren IT-Verantwortlichen bezweifelt. Untermauert wird dies auch durch den SOA Check 2009 der Technischen Universität Darmstadt. 84% der befragten Unternehmen geben an, dass SOA in ihrem Unternehmen bereits eingesetzt wird (47%) oder aber der Einsatz geplant ist (37%). (an dieser Stelle erscheint im Original eine Abbildung). Auch im IT Hype Cycle, in dem das Forschungsinstitut Gartner jährlich die IT-Trends einordnet, wird deutlich, dass sowohl der Hype um SOA als auch das Tal der Ernüchterung vorüber ist. Im Hype Cycle 2008 und 2009 befindet sich SOA auf dem Weg der Erkenntnis. Nach etwa zwei bis fünf Jahren ist laut Gartner mit einer produktiven Nutzung zu rechnen. Im SOA-Umfeld haben sich Web Services als häufigste Umsetzungstechnik einer SOA durchgesetzt (BSI 2009). Im IT Hype Cycle 2008 werden Web Services dem Plateau der Produktivität zugeordnet und werden sich in weniger als zwei Jahren in den Unternehmen etabliert haben. Die theoretischen Grundlagen und Basistechnologien für Web Services existieren schon seit geraumer Zeit auf dem Markt – beispielsweise wurde das SOAP Protokoll vom World Wide Web Consortium zum ersten Mal im Jahre 2000 spezifiziert (W3C 2004a). Nichtsdestotrotz war bzw. ist der produktive Einsatz von Web Services in Unternehmen teilweise noch bis heute umstritten. In erster Linie bemängeln Kritiker fehlende Sicherheitsfunktionen sowie mangelnde Leistung gegenüber vergleichbaren Techniken wie CORBA, DCOM oder Java RMI. In den letzten Jahren hat sich aber vor allem im Bereich Web Services Sicherheit einiges getan. Aus diesem Grund wird im theoretischen Teil dieser Arbeit den Themen Sicherheit und Leistung jeweils ein eigenes Kapitel gewidmet. Zu den großen Stärken von Web Services zählen die Plattformunabhängigkeit, die offenen Standards auf denen Web [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Programmiersprachen - Softwareentwicklung

Geo Social Business

eBook Geo Social Business Cover

Inhaltsangabe:Einleitung: Grundlagen des Web 2.0: Am dritten Januar diesen Jahres kaufte die amerikanische Bank Goldman Sachs einen Anteil an dem Social Network Facebook, wodurch dessen Wert auf 50 ...

C und Linux

eBook C und Linux Cover

Wer Erfahrungen in der C-Programmierung hat, kann die vielen Möglichkeiten von Linux kennen lernen und ausschöpfen. Dieses Buch zeigt Ihnen wie und enthält praktische Lösungen ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...