Sie sind hier
E-Book

Augenbewegungsstörungen

Ein klinischer Leitfaden für Neurologen

AutorFrank Thömke
VerlagGeorg Thieme Verlag KG
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl368 Seiten
ISBN9783131593122
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis61,99 EUR
Augenbewegungsstörungen sind häufig auftretende Symptome bei neurologischen Krankheitsbildern. Die Störungen können erhebliche topodiagnostische Bedeutung haben und wichtige Hinweise auf die zugrunde liegende Erkrankung geben. Voraussetzung hierzu ist eine exakte Analyse und Zuordnung der jeweiligen Augenbewegungsstörung, was bei der Vielzahl möglicher Formen schwierig sein kann. In der vorliegenden vollständig überarbeiteten und aktualisierten zweiten Auflage werden auf verständliche und prägnante Weise: - anatomische und physiologische Grundlagen vermittelt - wichtige neue Befunde zur Entstehung und zur Behandlung von Augenbewegungsstörungen dargestellt, - klinische und apparative Untersuchungsmethoden beschrieben, - Krankheitsbilder, wie zum Beispiel periphere und zentrale Augenbewegungs- sowie Pupillenstörungen, systematisch abgehandelt. - Zahlreiche Abbildungen und Tabellen dienen der übersichtlichen Darstellung und unterstützen das Verständnis Das Buch ist ein Leitfaden für Neurologen und Ärzte anderer Fachrichtungen, die bei ihrer klinischen Tätigkeit auf fundierte Kenntnisse der Augenmotilität angewiesen sind.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frank Thömke: Augenbewegungsstörungen1
Innentitel2
Impressum5
Vorwort7
1 Neuroanatomische und neurophysiologische Grundlagen von Augenbewegungen12
1.1 Einleitung13
1.2 Anatomie, Physiologie und Funktion der äußeren Augenmuskeln16
1.3 Anatomie okulomotorischer Hirnnerven und ihrer Kerne21
1.4 Funktionelle Anatomie des okulomotorischen Systems23
1.4.1 Sakkadensystem23
Allgemeine Charakteristika von Sakkaden23
Neurophysiologische Grundlagen der Sakkadengenerierung27
1.4.2 System der langsamen Folgebewegungen40
Allgemeine Charakteristika langsamer Folgebewegungen40
Neurophysiologische Grundlagen der Generierung langsamer Folgebewegungen41
1.4.3 Optokinetisches System44
Neurophysiologische/neuroanatomische Grundlagen des optokinetischen Systems45
1.4.4 Vestibuläres System46
Vestibulookularer Reflex47
1.4.5 Vergenzsystem55
Neurophysiologische/neuroanatomische Grundlagen von Vergenzen56
1.4.6 Fixationssystem58
1.5 Listing- und Donders-Gesetz59
1.6 Bereiche des zentralen Nervensystems, die für die Generierung von Augenbewegungen wichtig sind64
2 Klinische und apparative Untersuchungen76
2.1 Klinische Untersuchung von Augenbewegungen77
2.1.1 Untersuchung verschiedener Arten von Augenbewegungen77
Langsame Folgebewegungen77
Sakkaden77
Vestibulookularer Reflex77
Optokinetischer Nystagmus79
Konvergenz und Divergenz79
2.1.2 Untersuchung von Patienten mit Doppelbildern79
2.2 Apparative und pharmakologische Untersuchungen82
Gleichstromregistrierung83
Infrarotreflexionsokulographie84
Videookulographie85
Magnetic-Search-(Scleral-)Coil-Methode (Sklera-Haftschalen)87
Untersuchung peripher vestibulärer Funktionen88
Augenmuskelelektromyographie91
Traktionstest91
Hess-Schirm91
Tensilontest92
3 Periphere Augenbewegungsstörungen94
3.1 Lähmungsschielen (Strabismus paralyticus)95
3.2 Latentes Schielen (Heterophorie)99
3.3 Erworbene Okulomotoriusparesen99
3.4 Erworbene Trochlearisparesen113
3.5 Erworbene Abduzensparesen120
3.6 Okulomotorische Hirnnervenparesen als einziges Symptom umschriebener Hirnstammläsionen129
3.7 Erworbene Paresen mehrerer okulomotorischer Hirnnerven130
3.8 Augenbewegungsstörungen bei neuromuskulören Übertragungsstörungen136
3.8.1 Myasthenia gravis136
3.8.2 Lambert-Eaton-Syndrom (myasthenes Syndrom)138
3.8.3 Botulismus138
3.9 Myogene Augenbewegungsstörungen138
3.9.1 Entzündliche Erkrankungen der äußeren Augenmuskeln138
Endokrine Orbitopathie138
Idiopathische okulare Myositis139
3.9.2 Nichtentzündliche Erkrankungen der äußeren Augenmuskeln140
Chronisch-progrediente externe Ophthalmoplegie140
3.10 Musculus-obliquus-superior- Myokymie140
3.11 Okulare Neuromyotonie141
4 Zentrale Augenbewegungsstörungen148
4.1 Paresen und Fehlstellungen149
4.1.1 Augenbewegungsstörungen bei Läsionen okulomotorscher Kerne149
4.1.2 Horizontale Augenbewegungsstörungen150
Horizontale Blickparese150
Internukleäre Ophthalmoplegie153
Pränukleäre Abduktionsparesen („Hintere“ internukleäre Ophthalmoplegie)158
Eineinhalb-Syndrom160
Lateropulsion (ipsipulsion und contrapulsion)162
Konvergenz- und Divergenzparese164
Störungen langsamer horizontaler Folgebewegungen165
4.1.3 Vertikale Augenbewegungsstörungen167
Vertikale Blickparesen und vertikales Eineinhalb-Syndrom167
Dorsales Mittelhirnsyndrom (dorsal midbrain syndrome)170
Monokulare Heberparese172
Okulogyre Krise174
Gutartige paroxysmale tonische Blickdeviation nach oben174
Paroxysmale tonische Blickdeviation nach unten175
Störungen langsamer vertikaler Folgebewegungen175
4.1.4 Ocular Tilt Reaction und Skew Deviation175
4.1.5 Okulomotorische Apraxie186
4.2 Nystagmen und nystagmusartige Augenbewegungsstörungen188
4.2.1 Allgemeines188
4.2.2 Nystagmen, die bei Gesunden spontan auftreten bzw. induziert werden können191
Spontannystagmus191
Physiologischer Endstellungsnystagmus192
Optokinetischer Nystagmus193
Kalorischer Nystagmus193
Post- und perrotatorischer Nystagmus193
Zervikalnystagmus194
Arthrokinetischer Nystagmus195
Audiokinetischer Nystagmus195
Lagerungsnystagmus195
Nikotininduzierter Nystagmus195
Kopfschüttelnystagmus196
Hyperventilationsinduzierter Nystagmus196
Flickerlichtinduzierter Nystagmus (flash induced nystagmus)196
Bartels-Nystagmus196
Stransky-Nystagmus196
Baer-Nystagmus196
4.2.3 Kongenitale Nystagmen196
Kongenitaler Nystagmus196
Latenter Nystagmus202
Flickerlichtinduzierter Nystagmus (flash induced nystagmus)204
Nystagmus giratoire204
4.2.4 Nystagmen, die bei Blickwendungen auftreten204
Blickrichtungsnystagmus204
Rebound-Nystagmus209
Zentripetalnystagmus211
Dissoziierte Blickrichtungsnystagmen212
4.2.5 Vestibulare Nystagmen215
Nystagmen bei peripher-vestibularen Störungen216
Nystagmen bei zentral-vestibulären Störungen238
4.2.6 Erworbener Pendelnystagmus268
4.2.7 Nystagmen bei Visusstörungen272
4.2.8 Nystagmen bei Imbalanzen im Folgesystem (pursuit defect nystagmus, pursuit paretic nystagmus Tab. 4.24)274
4.2.9 Konvergenzretraktionsnystagmus275
4.2.10 Divergenznystagmus279
4.2.11 Epileptische Nystagmen280
4.2.12 Monokulare Nystagmen284
Spasmus nutans284
4.2.13 Nystagmusartige Störungen des Sakkadensystems285
Opsoklonus und Ocular Flutter286
Microsaccadic Flutter (mikrosakkadisches Flattern)290
Okularer Myoklonus291
Vertikal-torsionelle Oszillationen (vertical-torsional oscillations)291
Saccadic Pulses und Double Saccadic Pulses292
Square Wave Jerks (Gegenrucke) und Macro SquareWave Jerks (Kippdeviationen)292
Makrosakkadische Oszillationen294
Willkürnystagmus296
4.2.14 Paroxysmale Augenbewegungsstörungen297
4.2.15 Pharmakotherapie von Nystagmen und nystagmusartigen Störungen298
4.3 Pharmakogene Augenbewegungsstörungen301
4.4 Okulomotorische Besonderheiten im höheren Lebensalter305
4.4.1 Augenbewegungen älterer Menschen305
Augenbewegungsstörungen im Koma306
4.5.1 Konjugierte horizontale und vertikale Blickdeviationen306
4.5.2 Diskonjugierte Augenfehlstellungen308
4.6 Spontane Augenbewegungen im Koma308
4.6.1 Spontane vertikale Augenbewegungen308
Ocular Bobbing, Ocular Dipping, umgekehrtes Ocular Bobbing und Ocular Dipping308
4.6.2 Spontane horizontale Augenbewegungen311
Periodisch alternierende Blickwendung311
Wandernde Augenbewegungen (roving eye movements)311
Repetitive Divergenz (repetitive divergence)311
Spontane Augenbewegungsstörungen nach kardiopulmonaler Reanimation311
4.6.3 Evozierte Augenbewegungen komatöser Patienten312
4.7 Topodiagnostische Bedeutung von Augenbewegungsstörungen313
4.8 Augenbewegungsstörungen bei umschriebenen ZNS-Läsionen313
5 Pupillenstörungen336
5.1 Anatomisch-physiologische Grundlagen337
5.2 Untersuchung der Pupillenfunktion340
5.3 Normale Weite der Pupille344
5.4 Einseitige efferente Pupillenstörungen (= Anisokorie)345
5.4.1 Störungen der sympathischen Pupilleninnervation345
Verminderte/ausgefallene sympathische Pupilleninnervation (= Horner-Syndrom)345
Vermehrte sympathische Pupilleninnervation348
5.4.2 Störungen der parasympathischen Pupilleninnervation348
Okulomotoriusparese349
Pupillotonie349
Ganglionitis ciliaris351
5.4.3 Fehlregeneration (= aberrierende Regeneration)351
5.4.4 Anisokorie beim Seitblick (= Tournay-Phänomen)352
5.5 Supranukleäre Störungen der Pupillomotorik352
5.5.1 Argyll-Robertson-Pupillen352
5.5.2 Dorsales Mittelhirnsyndrom352
5.5.3 Spastische Miose353
5.6 Pupillenstörungen bei akuten schweren Erkrankungen des Zentralnervensystems353
5.6.1 Thalamusläsionen353
5.6.2 Mittelhirnläsionen353
5.6.3 Ponsläsionen354
5.7 Relative afferente Pupillenstörungen354
5.8 Medikamentöse und toxische Pupillenstörungen355
5.9 Funktionelle Pupillenstörungen358
Sachverzeichnis359

Weitere E-Books zum Thema: Neurologie - Neuropädiatrie

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

care konkret

care konkret

care konkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...