Sie sind hier
E-Book

Aufteilung der endogenen Psychosen und ihre differenzierte Ätiologie

. Zus.-Arb.: Karl Leonhard

eBook Aufteilung der endogenen Psychosen und ihre differenzierte Ätiologie Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
440
Seiten
ISBN
9783131574183
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
99,99
EUR

Karl Leonhard hat mit 'Aufteilung der endogenen Psychosen und ihre differenzierte Ätiologie' ein weltweit anerkanntes Meisterwerk der Psychopathologie vorgelegt, das auf den Werken von Carl Wernicke und Karl Kleist aufbaut. Die Einführung zur 8. Auflage von Helmut Beckmann unterstreicht die Brisanz der Erkenntnisse Leonhards im Licht der aktuellen Psychosen-Forschung. In sorgfältigen und genialen psychopathologischen Quer- und Längsschnittuntersuchungen hat Leonhard eine Vielzahl unterschiedlicher endogener Psychosen herausgearbeitet und gültige Aussagen über ihre jeweilige Prognose sowie ihre unterschiedliche Entstehung durch Umwelt und/oder Anlage gemacht. Die Genauigkeit seiner Beschreibungen und seiner Befunde erreicht ein Maß an Validität, das in den gegenwärtigen Klassifikationsschemata nicht annähernd erreicht wird. Es zeichnet sich ab, dass auf der Basis dieser differenzierten nosologischen Ordnung mit Hilfe moderner Technologien und sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse ein Durchbruch in der empirischen Psychosenforschung zu erzielen ist.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Psychiatrie - Psychopathologie

in balance.

eBook in balance. Cover

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie (DGMP) fand vom 18. bis 20.09.2013 an der Technischen Universität Dresden statt.Das Kongressmotto „in balance\ bot Raum ...

Klinische Neuropsychologie

eBook Klinische Neuropsychologie Cover

Komplexe Leistungsstörungen des Gehirns Darstellung der - Zusammenhänge zwischen neurophysiologischen Theorien und den konkreten Ausfallserscheinungen - Ursachen, Differentialdiagnostik und ...

Spielsucht

eBook Spielsucht Cover

Aus ihrer langjährigen Erfahrung im Umgang mit Spielern und deren Problemen beschreiben die Autoren Entstehung und Verlauf typischer 'Spielerkarrieren'. Sie liefern profundes Hintergrundwissen über ...

Die Kunst der Gestalttherapie

eBook Die Kunst der Gestalttherapie Cover

Gestalttherapie verfügt über eine große Bandbreite therapeutischer Interventionen. Kreativität ist entscheidend für Gesundheit, Wohlbefinden und Intelligenz. Sie befähigt uns, neue Lösungen zu ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...