Sie sind hier
E-Book

Blockaden lösen

Systemische Interventionen in der Schule

AutorPeter Herrmann
VerlagVandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl273 Seiten
ISBN9783647701240
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR
Seit mehr als 20 Jahren leitet Peter Herrmann Supervision und Fortbildung von LehrerInnen mit Methoden der systemisch-lösungsorientierten Beratung - in diesem Buch teilt er seine umfangreichen Erfahrungen mit.Wissenschaftliche Ergebnisse fließen hier in praktische Handlungsanleitungen. Die angebotenen Sichtweisen bieten Lehrerinnen und Lehrern wirkungsvolle Möglichkeiten der Intervention bei schulischen Problemen, sowohl in der Klasse wie im Kollegium. Das entspannt kritische Situationen und unterstützt solidarische Lösungsansätze.

Dr. Peter Herrmann ist Psychologe, Psychotherapeut, Gesundheitsökonom (ebs), Gründer und Leiter von ISIS - Institut für Systemische Lösungen in Schulen - und Geschäftsführer der Systeam Unternehmensgruppe, Köln.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Title Page4
Copyright5
Table of Contents6
Body10
Einleitung10
Systemische Blockaden und Verstrickungen12
Das Problemfeld – die Anspruchsgruppen (Stakeholder)12
Konsequenzen17
Das Auftragsdilemma19
Eckpfeiler der systemisch-lösungsorientierte Orientierung in der Pädagogik21
Kontextbezug21
Autopoiese, Strukturdeterminiertheit und Operationale Geschlossenheit22
Synergetik, Chaos, Emergenz und zirkuläre Kausalität24
Perturbation und Veränderungen25
Veränderungen 1. und 2. Ordnung26
Gegenregulationen und kleine Musterveränderungen28
Veränderung der inneren Haltung / Musterveränderung31
Bedeutungen und Zuschreibungen31
Landkarten oder Glaubenssysteme32
Die Konstruktion von Wirklichkeit33
Neutralität und Allparteilichkeit34
Aufträge an Lehrer35
Die Beobachterperspektive35
Die Illusion der Kontrolle37
Die Bedeutung von Symptomen wie Verhaltensauffälligkeiten38
Ausnahmen und Lösungsorientierung38
Motivation41
Extrinsische und intrinsische Motivation42
»Hin zu«-Motivation versus »Weg von«-Motivation43
Exkurs: Hilfreiche Zielkonstruktionen als Attraktoren44
Missverständnisse in der Interaktion46
Exkurs: Axiome der Kommunikation48
Pädagogische Aspekte der Kommunikation und Motivation51
Die Einladung zur Änderung von Verhaltensmustern57
Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung60
Motive und Motivation: Die Limbic Map der Schüler66
Das Emotionssystem67
Die Limbic Map in der Pädagogik70
Exkurs: Hirnforschung und das Ich oder der freie Wille71
Verhalten und Motivationsprozess bei Schülern72
Zusammenfassung der Konsequenzen84
Die Organisation bestimmt die Regeln der Kommunikation85
Strukturelle Kopplung und Prozesse der Reinszenierung87
Die Macht der Regeln89
Der Organisations-Eisberg92
Das Motiv der Zugehörigkeit93
Trance-Phänomene in der Schule95
Der hypno-systemische Ansatz95
Trancephänomene als organisationelle Wirklichkeitskonstruktion97
De-Hypnose, Verstörung und Chance106
Einflussfaktoren auf die schulische Organisation und ihre Auswirkungen111
Die politische Ebene111
Die Eltern der Schüler113
Die Schüler114
Der Negativfokus und seine Auswirkungen118
Das Schulsystem – aus systemischer Sicht121
Strukturmerkmale und ihre Auswirkungen121
Organisationskultur in Schule126
Die Schulleitung128
Die Lehrer130
Prinzipien der gelungenen Ordnung in Organisationen134
Blockaden und Verstrickungen: Konfliktebenen in der Schule138
Konflikte konstruieren138
Die Konstruktion von Blockaden, Konflikten und Konfliktfeldern145
Die Ich-Zustände der Konfliktpartner146
Ich-Zustände und die Inszenierung von Konflikten150
Blockaden als Folge typischer Konfliktsituationen in der Schule154
Weitere Konfliktebenen in der Schule169
Das Drama-Dreieck und seine Auflösung180
Burnout-Prophylaxe184
Lösungsorientierte Interventionen und die logischen Ebenen187
Die logischen Ebenen187
Logische Ebenen der Organisation Schule188
Die Klärung individueller Blockaden mithilfe der logischen Ebenen208
Ansätze einer lösungsorientierten Beratung und Pädagogik216
Das Verhältnis von Beratung und Pädagogik216
Wie bekomme ich ein Problem? Oder: die Zielsetzung der systemischen Beratung in der Schule217
Woran man Lösungen erkennt220
Das Selbstverständnis und die Rolle des lösungsorientierten Beraters221
Das Modell einer systemisch-lösungsorientierten Pädagogik227
Erkenntnismethode in der lösungsorientierten Pädagogik227
Was kann lösungsorientierte Pädagogik sein?229
Annäherungen an das »Wesen des Menschen« aus systemisch-lösungsorientierter Sicht231
Die Unvermeidbarkeit von Erziehung232
Das systemisch-lösungsorientierte Paradigma in der Pädagogik233
Werte und Normen236
Ressourcen, Lernen und Modellieren238
Erziehung ist Prozess240
Die innere und äußere Haltung des lösungsorientierten Pädagogen243
Die lösungsorientierte Schule249
Veränderungsprozesse in der Schule250
Die innere Haltung des lösungsorientierten Schulleiters254
Die Funktionen von Schule aus systemisch-lösungsorientierter Sicht260
Zehn Aspekte einer systemisch-lösungsorientierten Pädagogik268
Literatur269

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Positiv lernen

E-Book Positiv lernen
Format: PDF

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die…

Positiv lernen

E-Book Positiv lernen
Format: PDF

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die…

Rahmungen informellen Lernens

E-Book Rahmungen informellen Lernens
Zur Erschließung neuer Lern- und Weiterbildungsperspektiven Format: PDF

Am Beispiel von kleinen und mittelständischen Unternehmen der IT-Branche untersucht Gabriele Molzberger, in welchem Verhältnis die Weiterbildung als Disziplin und gesellschaftliche Institution zur…

Motivation in Lernprozessen

E-Book Motivation in Lernprozessen
Konzepte in der Unterrrichtspraxis von Wirtschaftsgymnasien Format: PDF

Aus den kognitiven Motivationstheorien und den Modellen Selbstregulierten Lernens leitet Esther Winther Lernprozessmerkmale ab, die das Lernverhalten und damit die Lernleistung beeinflussen. Ihr…

Motivation in Lernprozessen

E-Book Motivation in Lernprozessen
Konzepte in der Unterrrichtspraxis von Wirtschaftsgymnasien Format: PDF

Aus den kognitiven Motivationstheorien und den Modellen Selbstregulierten Lernens leitet Esther Winther Lernprozessmerkmale ab, die das Lernverhalten und damit die Lernleistung beeinflussen. Ihr…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Positiv lernen

E-Book Positiv lernen
Format: PDF

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die…

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...