Sie sind hier
E-Book

C und Linux

Die Möglichkeiten des Betriebssystems mit eigenen Programmen nutzen

eBook C und Linux Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
338
Seiten
ISBN
9783446424159
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
23,99
EUR

Wer Erfahrungen in der C-Programmierung hat, kann die vielen Möglichkeiten von Linux kennen lernen und ausschöpfen. Dieses Buch zeigt Ihnen wie und enthält praktische Lösungen für häufig auftauchende Aufgabenstellungen. Als Grundlage wird zunächst der Umgang mit wichtigen Werkzeugen erklärt, die in jeder Linux-Distribution enthalten sind: Editor, Compiler, Debugger, Make usw.

Darauf aufbauend führt der Autor Sie anhand vieler praktischer Beispiele in diese Themen ein:
Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse mit C
Programme mit parallel laufenden Prozessen schreiben
USB-Geräte, CD-Laufwerk, Soundkarte und WebCams ansteuern
Programme mit grafischer Benutzeroberfläche erstellen
Direkte Hardware-Zugriffe programmieren
Eigene Hilfe-Seiten erstellen
Die automatische Anpassung auf die eingestellte Landessprache

Wie diese Themen in echten Software-Projekten zusammenspielen, können Sie an zwei umfangreichen Beispielprojekten nachverfolgen.

Die 4. Auflage wurde vollständig überarbeitet. Neu aufgenommen wurden Abschnitte zu den Entwicklungsumgebungen KDevelop und Eclipse, zur Kommunikation mit USB-Geräten, zu Broadcast und Multicast und zu Universal Plug And Play (UPnP).

Erfahren Sie, wie Sie mit eigenen C-Programmen die Möglichkeiten von Linux ausnutzen können.
Nutzen Sie die praktischen Lösungen für häufig auftauchende Aufgabenstellungen.
Viele kleine Beispiele und zwei umfangreiche Beispielprojekte geben Ihnen Anregungen für eigene Programme.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Programmiersprachen - Softwareentwicklung

GWT im Einsatz

eBook GWT im Einsatz Cover

Das Google Web Toolkit (GWT) ist eine neue Technologie von Google, die Java automatisch in JavaScript übersetzt. Damit wird das Erstellen und Deployen von Ajax-Anwendungen noch leichter. Mit dieser ...

TYPO3-Extensions

eBook TYPO3-Extensions Cover

TYPO3 GEKONNT ERWEITERN -Behandelt alle wesentlichen Aspekte der Extensionentwicklung -Berücksichtigt topaktuell Extbase und Fluid -Nur soviel allgemeine TYPO3-Grundlagen wie nötig -Ideale ...

Hacking mit Python

eBook Hacking mit Python Cover

Python wird mehr und mehr zur bevorzugten Programmiersprache von Hackern, Reverse Engineers und Softwaretestern, weil sie es einfach macht, schnell zu entwickeln. Gleichzeitig bietet Python die ...

Die Grafik-Pipeline

eBook Die Grafik-Pipeline Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 1,8, Fachhochschule Gießen-Friedberg; Standort Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Grafik-Pipeline ist eine ...

Spring & Hibernate

eBook Spring & Hibernate Cover

Der leichtgewichtige Ansatz von Spring und das mächtige O/RMapping-Tool Hibernate haben in den letzten Jahren eine Revolution in der Entwicklung von JEE-Enterprise-Applikationen ausgelöst. ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...