Sie sind hier
E-Book

China Study: Die Bibel des Veganismus (inoffizielle Zusammenfassung)

AutorSophie Taube
VerlagElectric Elephant Publishing UG
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl49 Seiten
ISBN9783946513506
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis3,99 EUR

'China Study' - Die Bibel des Veganismus

Die 'China Study' wird nicht umsonst die 'Bibel des Veganismus' genannt. Denn für Anhänger der von tierischen Produkten freien Ernährungsweise ist dieses Werk nichts anderes. Das Grundlagenwerk für ihre Überzeugung. In ihrer inoffiziellen Zusammenfassung der Studienergebnisse aus den 1970er und 1980er Jahren beschreibt Sophie Taube die wichtigsten Thesen, Resultate und Ableitungen der bis dato umfassendsten epidemiologischen Untersuchung in diesem Bereich. Das Original des Wissenschaftlers liest sich wie die wissenschaftliche Begründung für die krankheitsvorbeugende Wirkung der rein pflanzlichen Ernährungsweise. Sophie Taube erklärt die Inhalte des Buches anschaulich und für jedermann verständlich. Sie beleuchtet die China Study von allen Seiten und lässt Befürworter und Widersacher des Veganismus zu Worte kommen. Die Studienergebnisse werden in den aktuellen wissenschaftlichen Kontext gestellt, Argumente verschiedener Fraktionen kommen zur Sprache. Jeder ernährungsbewusste Mensch kann hier die Thesen und Antithesen zu den revolutionären Aussagen Campbells kennen lernen.

Um was es in der 'China Study' geht

In der China Study von T. Colin Campbell und seinem Sohn Thomas M. Campbell geht es um den Beweis, dass unsere Nahrung die beste Medizin sein kann, wenn sie denn entsprechend gesund zusammengesetzt ist. Es wird die These aufgestellt, dass nur eine vegane Ernährung dazu geeignet sein kann, Krankheiten vorzubeugen. Darüber hinaus sagt Campbell, dass der Mensch mit veganer Ernährung automatisch schlank bleibt, egal wie viele Kalorien er konsumiert. Den problematischsten Bestandteil in der Mischernährung der westlichen Welt hat Campbell in der Kuhmilch ausgemacht. Das darin enthaltene Protein Kasein macht er für viele Krankheiten verantwortlich. Die Tatsache, dass diese revolutionären Aussagen nicht hinlänglich bekannt sind, schreibt der Professor den gegenläufigen Interessen von Wissenschaft, Industrie und Politik zu. Die Behauptungen des Leiters der China Study werden selbstverständlich nicht von allen Wissenschaftlern vertreten, sie sind im Gegenteil sehr umstritten. Für den Laien ist es nicht einfach, angesichts widerstreitender Wissenschaftsmeinungen zu einer eigenen Überzeugung zu gelangen. Sophie Taube hilft dem Leser dabei, indem sie die Fakten möglichst neutral auf den Tisch legt.

Vita Bücher zu schreiben ist sehr viel mehr als eine fixe Idee. In einem Interview zu einem meiner Bücher hat mich einmal ein Journalist gefragt: 'Was beschäftigt Sie, wenn Sie ein Buch schreiben wollen?' Meine Antwort war: 'Die Sorge, eine großartige Idee für ein Buch zu haben, und sie nicht verwirklicht zu bekommen.' Glücklicherweise ist mir das bislang erspart geblieben. Das liegt aber auch daran, dass ich kein Buch für mich geschrieben habe, sondern immer für die Menschen, die sich für die Themen interessieren, die auch mich beschäftigen. Ich wollte sie fesseln, unterhalten, informieren, Ihnen neue Ideen liefern, aber auch Visionen für ein gesünderes und glückliches Leben. Ich nehme jede Buchidee sehr ernst und wenn der Plan steht, dann setze ich ihn auch um. Wer ich bin 'Gesundheit und Gesunderhaltung durch hochwertiges Essen begleiten mich von Kindesbeinen an. Dabei kreisen meine Gedanken längst nicht ständig ums Essen, aber wenn ich esse, dann soll es hochwertig sein und es soll schmecken. Nicht nur mir. Das gilt auch für meine Familie, meine Freunde und alle Gäste. Ich gehöre zu der glücklichen Generation, die noch mit der Großmutter durch den Gemüsegarten gewandert ist und lernen durfte, wie Gemüse wächst, wann und wie man es erntet und welche Zubereitung sich eignet. Wenn ich zu Besuch bei meinen Großeltern war und es mir nicht gut ging, dann bekam ich ein Mix aus Tees und Kräutern. Arztbesuche waren selten nötig. Unser Brot wurde noch von Hand gebacken, die Kräuter kamen aus dem Garten und einmal im Jahr lieferte der Bauer das frisch geschlachtete Rind. Dann war die ganze Familie einen Tag lang mit dem Einfrieren beschäftigt. 'Ich habe eine Ausbildung zur Heilpraktikerin absolviert und im Rahmen meiner praktischen Tätigkeit feststellen müssen, dass die meisten Menschen eine solche Kindheit nicht hatten, aber gerne gehabt hätten. Ich nehme diese Menschen, die unter Stress, unter Kopfschmerzen, unter Verdauungsbeschwerden und weiteren Symptomen leiden, gerne mit in unseren Garten. Ich zeige ihnen meine Kräuter, ich ernte mit ihnen und wir gehen auch gerne in die Küche und bereiten zusammen gesundes Essen zu. Viele meiner Patientinnen und Patienten sind unglücklich. Sie haben kranke Familienmitglieder, sie leiden selbst und sie wollen etwas ändern. Ich möchte ihnen Lebensqualität zurückgeben und ihnen zu erkennen helfen, dass sie bis zu einem gewissen Grad ihr eigener Arzt sein können.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ernährung - Adipositas - Allergien und Unverträglichkeiten

Kostenanalyse der Ernährung von Frühgeborenen

E-Book Kostenanalyse der Ernährung von Frühgeborenen
Eine Analyse der Frauenmilchbank am Beispiel der Universitätsmedizin Greifswald Format: PDF

Josefine Fengler geht der Frage nach, warum es in Deutschland trotz klarer Vorteile von Muttermilch für Neugeborene nur 17 Frauenmilchbänke gibt. Sie analysiert, wie viel Zeit für die Herstellung der…

Heilende Öle

E-Book Heilende Öle
Pflanzenöle als Nahrungs- und Heilmittel Format: PDF

Wie wichtig eine gesunde Ernährung, insbesondere ein geordneter Fettstoffwechsel, für unsere Gesundheit ist, wird immer mehr erkannt. Seit einigen Jahren hat die Wissenschaft aber nicht nur den…

Säuren - Basen - Schlacken

E-Book Säuren - Basen - Schlacken
Pro und Contra - eine wissenschaftliche Diskussion Format: PDF

Entschlackungskuren haben Hochsaison, besonders im Frühling. Sie entsprechen unserem Bedürfnis mobil, fit und gesund zu sein. Doch was sind 'Schlacken'? Es sind nicht verstoffwechselte Produkte, die…

Ernährungsmedizin Pädiatrie

E-Book Ernährungsmedizin Pädiatrie
Infusionstherapie und Diätetik Format: PDF

Die Basis für eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist die bedarfsgerechte Zufuhr von Nährstoffen. Da eine systematische Lehre auf diesem Gebiet fehlt, bestehen häufig…

Ernährung im Kontext der bariatrischen Chirurgie

E-Book Ernährung im Kontext der bariatrischen Chirurgie
Ein diättherapeutischer Leitfaden für die Betreuung und Beratung von adipösen Erwachsenen im Rahmen der interdisziplinären prä- und postoperativen Versorgung bei adipositas-chirurgischen Eingriffen Format: PDF

Hierzulande gibt es immer mehr Operationen, um Adipositas bei Erwachsenen zu behandeln. Ein solch massiver Eingriff zur Verringerung des Gewichts muss durch eine Diättherapie im Rahmen einer…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...