Sie sind hier
E-Book

Das Scheitern der Verfassungsreform in Bayern 1917/18

AutorStephan Katzbichler
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl26 Seiten
ISBN9783656504993
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 1,0, Universität Passau, Veranstaltung: Bayern vom Weltkrieg zum Hitler-Putsch (1914-1924), Sprache: Deutsch, Abstract: Der 1. Weltkrieg stellte für das Deutsche Kaiserreich mit seinen Bundesstaaten eine völlig neue Situation dar, welche mit zunehmender Kriegsdauer zur außen- wie innenpolitischen Belastung werden sollte. Zusammen mit der beständig schlechter werdenden Ernährungslage der Bevölkerung wich der anfänglichen Kriegsbegeisterung spätestens im vierten Kriegsjahr 1917 der Wunsch nach einem baldigen Frieden. Vor diesem Hintergrund löste sich in dieser als 'Weltwende 1917' charakterisierten Epoche die innenpolitische Kooperationspolitik des 'Burgfriedens' zunehmend auf und der bereits vor dem Kriegsausbruch schwelende Konflikt um die politische Partizipation des Volkes entwickelte sich zur entscheidenden innenpolitischen Frage bis zum Kriegsende. Parallel zu den Parlamentarisierungsversuchen des Interfraktionellen Ausschusses im Reich stand auch in Bayern der Versuch einer umfassenden Reform der 1818 erlassenen Verfassung im Mittelpunkt des politischen Geschehens der letzten beiden Kriegsjahre. Nach langem Zögern und Verhandeln einigten sich die Landtagsparteien und die Regierung im Abkommen vom 2. November 1918 schließlich auf die Einführung eines parlamentarischen Regierungssystems mit monarchischer Spitze. Zur Umsetzung dieses Vorhabens sollte es aufgrund der revolutionären Ereignisse Anfang November 1918 jedoch nicht mehr kommen, so dass die Verfassungsreform 1917/18 in Bayern letztendlich scheiterte. Die folgenden Ausführungen sollen vorrangig die Voraussetzungen, das Zustandekommen sowie das letztendliche Scheitern der Verfassungsreform 1917/18 in Bayern darlegen. Auf dem Weg zum Abkommen vom 2. November 1918 soll nicht nur der sozialdemokratische Antrag 'Auer-Süßheim' vom 27. September 1917, sondern auch die politische Debatte um die Reform der Reichsrätekammer 1918 behandelt werden. Dabei soll, ausgehend von der verfassungsrechtlichen und innenpolitischen Situation in Bayern vor 1917, die bayerische Reformpolitik auch im Kontext der Innenpolitik des Kaiserreichs betrachtet und bewertet werden. Abschließend soll die Frage, welche Faktoren für das Scheitern der bayerischen Verfassungsreform 1917/18 letztendlich verantwortlich gemacht werden können, eine Klärung erfahren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Historie - Geschichte

Blockadebuch

E-Book Blockadebuch
Leningrad 1941-1944 Format: ePUB

Erstmals unzensiert: 'eine ergreifende Dokumentation über die Leningrader Blockade' Ingo Schulze. Als Ales Adamowitsch und Daniil Granin 1974 begannen, Überlebende der 900 Tage andauernden Blockade…

Jura für Kids

E-Book Jura für Kids
Eine etwas andere Einführung in das Recht Format: PDF/ePUB

Warum muss man zur Schule gehen? Muss doch jeder selber wissen, ob erw as lernen will. Warum darf man nicht bei Rot über die Straße gehen? Kommt doch eh kein Auto. Bei solchen Fragen lautet die…

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...