Sie sind hier
E-Book

Der Status-Effekt

Bestseller und Exploration im Literaturmarkt

eBook Der Status-Effekt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
205
Seiten
ISBN
9783658156923
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Isabella Reichert untersucht in ihrer Studie die Ursachen für extreme Erfolgskonzentrationen im Literaturmarkt und synthetisiert den Erkenntnisstand der betriebswirtschaftlichen Ambidextrie-Forschung mit markt- und organisationssozilogischen Status-Theorien. Die Autorin greift auf eine vollständige quantitative Abbildung des deutschen Marktes für Qualitätsliteratur zwischen 1995 und 2010 zurück und liefert Erklärungen für den je nach Status stark unterschiedlichen Erfolg von Anbietern mit 'Exploration', also mit der Einführung von Neuheiten in den Markt. Die herausragenden Bestsellererfolge einiger weniger Verlage können durch Statussignale erklärt werden, welche sich aus feldspezifischen Bewertungsprozessen ergeben und Lesern, Kritikern und dem Handel als Qualitätssignale dienen.

Isabella Reichert ist Post-Doktorandin am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der ökonomischen Bewertbarkeit ästhetischer Güter und der Erklärung von Erfolgsstrukturen in Kulturindustrien.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Ästhetik - sinnliche Wahrnehmung - Schönheit

Nietzsche und der Nihilismus

eBook Nietzsche und der Nihilismus Cover

The notion of nihilism assumes a prominent place in Nietzsche's thinking during the 1880s. Yet he had already condemned nihilistic Western culture in The Birth of Tragedy; in order to overcome ...

Modernisierung des Sehens

eBook Modernisierung des Sehens Cover

Im 19. Jahrhundert wird das Sehen - durch physiologische Forschung und die Entwicklung optischer Instrumente - zu einem gesellschaftlich wirksamen Thema. Jonathan Crary hat diese Modernisierungsphase ...

Ästhetische Praxis

eBook Ästhetische Praxis Cover

Die bis in unsere Gegenwart hineinreichende Gewissheit, dass es sich bei ästhetischer Praxis um die Praxis von Künstlern und die Wahrnehmung von Kunst durch ein Publikum handeln müsse, ist ...

Bild und Geste

eBook Bild und Geste Cover

Die Geste ist akademisch en vogue. Über Rhetorik und Kommunikationswissenschaften hinaus zeigt sie sich längst auch in Bildforschung, Medienphilosophie, Tanzwissenschaft oder Entwurfstheorie. Diese ...

Gewalt und Anmut

eBook Gewalt und Anmut Cover

In der Literatur und Ästhetik um 1800 ist »Anmut« nicht nur Bewegungsschönheit und Ausdruck weiblicher Sittlichkeit. Sie ist, so zeigt diese Studie, zugleich eine Form der Ästhetisierung und ...

Der hörbare Raum

eBook Der hörbare Raum Cover

Martha Brech looks into the meaning of space for electro-acoustic music - this volume writes a history of spatial hearing and of the technologies and devices for composing space.Martha Brech (PD Dr. ...

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...