Sie sind hier
E-Book

'Mit der Tür durch die Wand'''

Ein praxisbezogenes Training zur bewussten und aktiven Gestaltung des eigenen Lebens (nicht nur) für gering qualifizierte arbeitslose Jugendliche'

AutorFlorian Löbermann
VerlagPabst Science Publishers
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl316 Seiten
ISBN9783899673289
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
"Gering qualifizierte arbeitlose Jugendliche stehen durch ihre schwierigen sozialen, wirtschaftlichen, bildungsmäßigen und z.T. auch familiären Voraussetzungen häufig vor diffizilen Aufgaben mit vergleichsweise größeren Ängsten und Spannungen als andere Jugendliche. Neben der beginnenden Selbstreflexion, der erhöhten Selbstaufmerksamkeit und der hohen Sensibilität für Defizite im Jugendalter führt für sie der Mangel an Lehrstellen und Arbeitsplätzen in der aktuellen wirtschaftlichen Situation zu weiteren - arbeitsmarktbezogenen - Erschwernissen: Gering qualifizierte arbeitslose Jugendliche haben - wenn überhaupt - nur geringe Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Es fehlen ihnen neben bescheinigten Qualifikationen auch Fähigkeiten und eigene Erfahrungen für eine selbst bestimmte, aktive und erfolgreiche Planung und Gestaltung des eigenen Lebens. Ihre Erfahrungen des Scheiterns wirken sich negativ auf ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl aus.Vor diesem Hintergrund wird im Rahmen dieser Arbeit ein adressatenbezogenes Lern- und Entwicklungsarrangement gestaltet, um eine förderliche kontextuelle Selbstentwicklung der Teilnehmer zu realisieren und somit den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, eine aktivere und bewusstere Gestaltung des eigenen Lebens zu erlernen. Neben der Entwicklung des Trainings auf der Grundlage verschiedener theoretischer Konzepte und unter Einbeziehung erlebnispädagogischer Elemente bietet die Evaluation des Pilotversuchs in Form von offenen, teilstrukturierten und qualitativen Interviews einen weit reichenden Einblick in die Erfahrungswelt der Trainingsteilnehmer und einen Eindruck über die durch das Training bewirkten Veränderungen. Als Anregung und Praxishilfe für die Durchführung eines solchen Trainings enthält der Anhang dieses Buches einen Leitfaden unter Bereitstellung entsprechender Materialien, wobei neben der Arbeit mit gering qualifizierten arbeitslosen Jugendlichen auch die Integration des Trainings in Erstausbildungen, arbeitsmarktpolitische Projekte für Jugendliche aber auch in Schulen und Schulsozialarbeit sinnvoll erscheint. Sind sich die Teilnehmer ihrer Ziele und Möglichkeiten bewusst, können sie die Chancen und Qualifizierungsmöglichkeiten, die sich ihnen bieten, vor diesem Hintergrund bewerten und ggf. die individuellen Chancen für ihre eigene persönliche Weiterentwicklung erkennen und nutzen. Wie sich dies auswirken kann, zeigt folgendes Teilnehmerzitat:"" Ähm, in den Hinsicht ich, sag ich ja ich geh nicht mehr mit dem Kopf durch die Wand. Ich mach vorher die Tür auf und dann geh ich durch die Wand."""

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Danksagung6
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis11
1. Einleitung12
2. Terminologische Vorbemerkungen18
2.1 Jugendalter18
2.2 Arbeitslosigkeit und ihre Folgen31
2.3 Das Selbst36
2.4 Der Begriff der Selbststeuerung47
3. Der Zugang zur Thematik der Selbststeuerung54
3.1 Handlungsregulation54
3.2 Kontrollglaube55
3.3 Zum Selbstmanagement64
3.4 Relevanz für die Trainingsentwicklung im Hinblick auf die Zielgruppe74
4. Lehr-/ Lernform Training78
4.1 Entwicklungsphasen von Gruppen81
4.2 Lehr-/Lernmethoden in Trainings84
4.3 Das Verhältnis zwischen Trainer und Teilnehmer94
4.4 Bedeutung der Lerntheorien für Trainings95
4.5 Phasen beim Erwerb von Fertigkeiten96
4.6 Relevanz für die Trainingsentwicklung im Hinblick auf die Zielgruppe98
5. Entwicklung und Durchführung des Trainings103
5.1 Ziele des zu entwickelnden Trainings103
5.2 Grundlegende Elemente des Trainings105
5.3 Themenkomplexe des Trainings113
5.4 Zur Veränderung und Entwicklung der Übungen143
5.5 Durchführung des Pilottrainings147
6. Evaluation152
6.1 Definition des Forschungsproblems152
6.2 Methodenkonzeption und Datenerhebung153
6.3 Evaluation unter quantitativem Aspekt165
6.4 Evaluation unter qualitativem Aspekt174
6.5 Auswertung der Einzelinterviews196
6.6 Interpretation der Kernkategorien211
6.7 Überblick und kollektive Aussagen zur Erhebung237
6.8 Zusammenfassung der Ergebnisse242
6.9 Zum Geltungsbereich der Evaluation243
7. „Mit der Tür durch die Wand“ – Ein Training nur für gering qualifizierte arbeitslose Ju-gendliche?246
8. Literaturverzeichnis250
9. Anhang262
„Mit der Tür durch die Wand“264
Inhaltsverzeichnis265
1. Vorbemerkungen266
1.1 Zur Durchführung des Trainings266
2. Schematischer Ablauf des Intensivtrainings267
2.1 Tag 1 „Ankommen“268
2.2 Tag 2 „Selbstreflexion“269
2.3 Tag 3 „Zielfindung“271
2.4 Tag 4 „Zielverfolgung“273
2.5 Follow-Ups274
3. Kurzbeschreibungen der Übungen275
4. Material289

Weitere E-Books zum Thema: Kinder & Jugend: Psychologie - psychische Störungen

Sozialpädiatrie

E-Book Sozialpädiatrie
Gesundheitswissenschaft und pädiatrischer Alltag Format: PDF

Das Buch bietet Hilfe für die alltägliche sozialpädiatrische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und legt zugleich die Grundlagen für das Verständnis sozialpädiatrischer Aufgabenfelder und…

Oma, Opa und ich

E-Book Oma, Opa und ich
Bewegungsspaß für Alt und Jung Format: PDF

Zum aktiv sein ist es nie zu spät! Kinder wollen erforschen und entdecken. Durch Bewegung erwerben sie neue Fähigkeiten und Fertigkeiten. Ältere Menschen erleben oftmals eine entgegengesetzte…

Lehrbuch der Verhaltenstherapie

E-Book Lehrbuch der Verhaltenstherapie
Band 3: Störungen im Kindes- und Jugendalter Format: PDF

Bislang wurden Störungen im Kindes- und Jugendalter in einzelnen Kapiteln des 'Lehrbuchs der Verhaltenstherapie' behandelt. Wegen des hohen Stellenwerts der Verhaltenstherapie bei Kindern und…

Sozialpädiatrie

E-Book Sozialpädiatrie
Gesundheitswissenschaft und pädiatrischer Alltag Format: PDF

Das Buch bietet Hilfe für die alltägliche sozialpädiatrische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und legt zugleich die Grundlagen für das Verständnis sozialpädiatrischer Aufgabenfelder und…

Lehrbuch der Verhaltenstherapie

E-Book Lehrbuch der Verhaltenstherapie
Band 3: Störungen im Kindes- und Jugendalter Format: PDF

Bislang wurden Störungen im Kindes- und Jugendalter in einzelnen Kapiteln des 'Lehrbuchs der Verhaltenstherapie' behandelt. Wegen des hohen Stellenwerts der Verhaltenstherapie bei Kindern und…

Oma, Opa und ich

E-Book Oma, Opa und ich
Bewegungsspaß für Alt und Jung Format: PDF

Zum aktiv sein ist es nie zu spät! Kinder wollen erforschen und entdecken. Durch Bewegung erwerben sie neue Fähigkeiten und Fertigkeiten. Ältere Menschen erleben oftmals eine entgegengesetzte…

Stottern bei Kindern und Jugendlichen

E-Book Stottern bei Kindern und Jugendlichen
Bausteine einer mehrdimensionalen Therapie Format: PDF

Das Lehr- und Praxisbuch vermittelt alle wesentlichen Informationen und Therapie-Werkzeuge zur Behandlung von stotternden Kindern und Jugendlichen. Die Kombination von Therapie-Bausteinen ermöglicht…

Hochbegabung und Musikalität

E-Book Hochbegabung und Musikalität
Integrativ-musiktherapeutische Ansätze zur Förderung hochbegabter Kinder Format: PDF

Frühförderung von intellektuell hochbegabten Kindern bedeutet nicht immer eine Maximierung des Lernens, sondern die Entfaltung von individuell passenden Spielräumen kognitiver, sportlicher und…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...