Sie sind hier
E-Book

Die Appeasement-Politik von 1938-1939. Großbritannien als zurückhaltender Kontrahent gegenüber Deutschland?

AutorCharlott Zitschke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl10 Seiten
ISBN9783668283848
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gemeinschaftskunde / Sozialkunde, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: POL 120 - Allgemeine Schlüsselqualifikation I 'Technik wissenschaftlichen Arbeitens', Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 2015 jährte sich das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 70. Mal. Zahlreiche Untersuchungen, Forschungen sowie Analysen liefern stets neue Ergebnisse und Befunde über den Zweiten Weltkrieg. Von besonderer Bedeutung ist die Wegbereitung des Krieges. Die Wissenschaft versucht, die Ursachen eines Krieges zu analysieren und zu erschließen. Viele Historiker sind sich einig, dass die Appeasement-Politik einer von vielen Indikatoren für die Wegbereitung des Krieges von 1939-1945 ist. Diese beschreibt oft die Position Neville Chamberlains, dem britischen Premierminister von 1937-1940, gegenüber dem Deutschen Reich.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Neurosoziologie

E-Book Neurosoziologie

Die Soziologie hat den steilen Aufstieg der Hirnforschung, der mit dem Aufkommen neuer bildgebender Verfahren seinen Ausgang nahm, bislang eher zögernd beobachtet. Eine soziologische Theorie des ...

Der europäische Raum

E-Book Der europäische Raum

In dem Sammelband steht die Verbindung zwischen theoretischen und praktischen Bedeutungen von Raum als Grundlage politischer Organisationen von Territorien im Zentrum. Von besonderem Interesse ist ...

Duales Studium

E-Book Duales Studium

​Christian Rennert stellt die Fragen in den Fokus, aus welchen sozialen Milieus sich Berufsakademie- und Fachhochschulstudierende in den Bundesländern Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...