Sie sind hier
E-Book

Die Geburt des Bewusstseins

Über die Entwicklung des frühkindlichen Gehirns

AutorHugo Lagercrantz
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl201 Seiten
ISBN9783662582237
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR

Dieses Sachbuch gibt verständlich, fesselnd und lebendig Einblick in die Besonderheiten der frühkindlichen Entwicklung und die Folgen von Störungen und Fehlentwicklungen des Gehirns während unterschiedlicher Phasen: vor, während und nach der Geburt. Der schwedische Kinderarzt Hugo Lagercrantz liefert populärwissenschaftliche Erläuterungen zur frühkindlichen Hirnentwicklung und kombiniert sie mit klinischen Aspekten. Er zeigt, wie sich das kindliche Gehirn im Neugeborenen- und Säuglingsalter entwickelt und erklärt daraus die Entstehung bestimmter Erkrankungen. Lagercrantz beschreibt spannende neue Erkenntnisse über Schmerzen und Stress beim Ungeborenen und klärt über das Bewusstsein des Neugeborenen auf. Für alle, die sich professionell oder aus privatem Interesse mit dem kindlichen Hirn beschäftigen wollen.



Prof. Hugo Lagercrantz ist Facharzt für Kinderheilkunde und Senior Professor am Karolinska-Institut und Astrid-Lindgren-Kinderkrankenhaus in Solna bei Stockholm in Schweden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur englischen Ausgabe5
Vorwort zur deutschen Ausgabe7
Inhaltsverzeichnis9
Über den Autor13
1 Die Entstehung des Bewusstseins und die grundlegende Architektur des Gehirns14
1.1Die Neuronentheorie17
1.2Induktion des Gehirns18
1.3Die grundlegende Architektur des Gehirns22
1.4Genomkonstruktion24
1.5Die Parsimonie genetischer Informationen25
1.6Die Suche nach den homöotischen Genen26
1.7Genregulierung28
1.8Genotyp-Umwelt-Interaktion29
Literatur30
2 Strukturierung des Gehirns, neuronale Proliferation und Migration31
2.1Das wichtigste Ereignis des Lebens31
Das Neuralrohr33
Ausdehnung des Gehirns35
2.2Dieselben Neuronen von der Wiege bis zur Bahre36
Neue Neuronen im erwachsenen Gehirn39
Neuronale Invasion des Cortex41
2.3Synaptogenese43
2.4Wegfindung45
2.5Gliazellen46
2.6Organisation46
2.7Myelinisierung48
Literatur49
3 Nervenwachstum und Neurotransmission51
3.1Programmierter Zelltod51
3.2Nervenwachstumsfaktor52
3.3Optimierung der Verschaltungen53
3.4„Der Krieg der Suppen und Funken“56
3.5Elektrische Transmission56
3.6Neurotransmitter57
Acetylcholin58
Katecholamine und Serotonin59
GABA60
Exzitatorische Aminosäuren63
Körpereigene Opioide63
Weitere Neuropeptide63
Literatur64
4 Fetale Bewegung und Wahrnehmung65
4.1Wann beginnt der Fötus sich zu bewegen?65
Was spürt der Fötus?67
Riechen67
Schmecken67
Hören68
Sehen68
4.2Habituation69
4.3Thalamokortikale Verbindungen69
4.4Der inhibierte Fötus70
4.5Erstarren und Abtauchen72
4.6Drogen, Alkohol und Passivrauchen73
Literatur75
5 Der Stress der Geburt und die ersten Atemzüge77
5.1Die Metamorphose der Geburt77
5.2Die Vorbereitung auf die Geburt78
5.3Der Beginn der Geburt78
5.4Drücken und Quetschen80
5.5Der Stress der Geburt82
5.6Kaiserschnitt85
5.7Das Erwachen des Neugeborenen86
5.8Genaktivierung86
5.9Atmen oder Nichtatmen88
5.10Die ersten Atemzüge89
5.11Asphyxie91
Literatur92
6 Die Suche nach dem Bewusstsein94
6.1Was ist Bewusstsein?94
6.2Biophysikalische Untersuchung des Bewusstseins96
fMRT96
NIRS97
EEG97
MEG98
6.3Modelle98
6.4Verortung des Bewusstseins103
6.5Wozu dient das Bewusstsein?105
6.6An nichts denken106
6.7Das Default Mode Network106
6.8Salienzverarbeitung107
6.9Neugeborene108
6.10Die Entwicklung des Konnektoms109
6.11Bewusstseinsspezifische Hirnaktivität109
6.12Pathologische Überlegungen111
Literatur112
7 Das frühkindliche Bewusstsein114
7.1Das neonatale Bewusstsein114
Wachzustand115
Schlaf116
Körper- und Selbstwahrnehmung117
Geruch und Geschmack118
Sehen118
Hören120
Imitation121
Erinnerung121
Verknüpfung verschiedener Sinnesmodalitäten mit Erinnerungen123
Emotionen123
Freude124
7.2Das Bewusstsein von Säuglingen ab zwei Monaten125
Perzeptuelles Bewusstsein bei Säuglingen127
Arbeitsgedächtnis128
Babys als Statistiker128
Großmutterneuronen129
Vorhersage der Handlungsziele anderer Menschen131
Säuglinge erkunden das Unerwartete131
Literatur131
8 Schmerz134
8.1Schmerzhafte Eingriffe auf der Kinderstation134
8.2Schmerzwahrnehmung im Gehirn136
8.3Fetaler und perinataler Schmerz137
8.4Neonataler Schmerz138
8.5Schmerzwahrnehmung139
8.6Schmerzverarbeitung bei Früh- und Termingeborenen140
8.7Schmerzlinderung bei Neugeborenen141
8.8Langzeitfolgen von neonatalem Schmerz142
Literatur142
9 Sprache und Musik144
9.1Der Sprachinstinkt144
9.2Fetales Lernen146
9.3Das frühkindliche Gehirn: ein Wortmagnet147
9.4Das Sprachorgan148
9.5Spracherwerb149
9.6Weltbürger werden zu Nationalisten150
9.7Kleinkinder und neue Medien151
9.8Musik152
Literatur155
10 Gene und Eltern156
10.1Genetischer Determinismus156
10.2Instruktionismus157
10.3Selektion und Instruktion157
10.4Epigenetik158
10.5Hungersnot in der Gebärmutter160
10.6Prägung162
10.7Vernachlässigung von Säuglingen163
10.8Das elterliche Gehirn165
Literatur166
11 Frühgeburt168
11.1Frühchen168
11.2Erfolge und Fehlschläge170
11.3Unreif geborene Kinder171
11.4Neonatale Erkrankungen172
11.5Extrem Frühgeborene173
11.6Das unreife Gehirn175
11.7Folgestudien mit Frühgeborenen177
11.8Frühkindliche Folgen178
11.9Folgen in der Kindheit179
11.10Das jugendliche Gehirn ehemaliger Frühgeborener180
11.11Gesichtsblindheit182
11.12Isolation im Inkubator und Autismus183
Literatur185
12 Ein Bewusstsein für das Bewusstsein188
12.1Der Beginn des menschlichen Lebens188
12.2Ethik an der Grenze der Lebensfähigkeit: eine internationale Perspektive189
12.3Die ersten Atemzüge190
12.4Einsetzen des Bewusstseins191
12.5Ein Bewusstsein für das Bewusstsein193
12.6Die Känguru-Methode195
12.7Fazit196
Literatur197
Sachverzeichnis198

Weitere E-Books zum Thema: Neurologie - Neuropädiatrie

Die therapeutische Beziehung

E-Book Die therapeutische Beziehung
Format: PDF

Die therapeutische Beziehung - wichtig bei allen ärztlichen Tätigkeiten! In der praktischen Medizin ist die Bedeutung der Arzt-Patient-Beziehung schon lange erkannt. Sie ist das, was den…

Essentielle Spurenelemente

E-Book Essentielle Spurenelemente
Klinik und Ernährungsmedizin Format: PDF

Publikationen zu den essentiellen Spurenelementen sind in der gängigen Literatur bisher hauptsächlich als einzelne Kapitel in ernährungsorientierten Büchern zu finden. Ein aktuelles Buch, das vor…

Ergotherapie bei Demenzerkrankungen

E-Book Ergotherapie bei Demenzerkrankungen
Ein Förderprogramm Format: PDF

Grundlagen, Motivation und Ziele für Ihre Arbeit. Das Therapieprogramm vermittelt Ihnen ein fundiertes, praxiserprobtes Förderkonzept für Ihre Arbeit mit an Demenz erkrankten Patienten. Sie erfahren…

Demenz

E-Book Demenz
Therapeutische Behandlungsansätze für alle Stadien der Erkrankung Format: PDF

Aufbauend auf dem Lehrbuch 'Ergotherapie bei Demenzerkrankungen' vertieft das Praxisbuch neue Behandlungs- und Betreuungsstrategien. Dabei baut die Autorin auf bekannte Therapiekonzepte für…

Inkontinenz Multiple Sklerose

E-Book Inkontinenz Multiple Sklerose
Ein Ratgeber bei Blasen- und Darmstörungen Format: PDF

In Deutschland leiden über 120 000 Menschen an Multipler Sklerose. Bei vielen ist die Diagnose MS mit einem weiteren Krankheitsbild verbunden: Inkontinenz. Denn bei rund 80 Prozent der Betroffenen…

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...