Sie sind hier
E-Book

Die Gesellschaftsverträge von Thomas Hobbes und John Locke im Vergleich

Wer war fortschrittlicher?

AutorStefan Wilke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl14 Seiten
ISBN9783668423435
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 2,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Anbeginn der Neuzeit im 16. Jahrhundert hat der Mensch das Bedürfnis nach neuen Arten der politischen Analyse und Überlegung. Die Weltordnung des Mittelalters hat keinen Bestand mehr. Doch was nun? Thomas Hobbes und John Locke - zwei englische Intellektuelle des 17. Jahrhunderts - sind die ersten Philosophen, welche sich mit der Vertragstheorie des neuen Zeitalters auseinandersetzen. Mit ihren jeweiligen Denkansätzen möchten sie die Ansammlung von Individuen zu einem Kollektiv formen, den Menschen vom Naturzustand in den Gesellschaftszustand versetzen. Beide haben dabei unterschiedliche Vorstellungen und Ansichten, die aber auf das gleiche Ziel hinauslaufen sollen: die Gründung eines staatlichen Gebildes, beruhend auf einem gesetzmäßigen Vertrag. Diese wissenschaftliche Arbeit soll die Kontraktmodelle der beiden Philosophen vergleichen. Nach einer kurzen Bekanntmachung der Theoretiker wird jeweils dargestellt, welche Vorstellung die Autoren von Freiheit und Gesetz im Naturzustand sowie innerhalb des Gesellschaftsvertrages haben. Danach soll schlussgefolgert und erkannt werden, welcher der Entwürfe dem anderen voraus und fortschrittlicher formuliert ist. Als Grundlage der Gedankengänge dienen die Werke 'Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und staatlichen Gemeinwesens' (Hobbes, erste Veröffentlichung 1651) und 'Zweite Abhandlung über die Regierung' (Locke, erste Veröffentlichung 1690), beide in einer ungekürzten Neuauflage und ins Deutsche übersetzt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Religion in der Politik

E-Book Religion in der Politik

Die Politikwissenschaft hat sich des Religionsthemas bislang kaum angenommen. Vielmehr war und ist die Religion in der Sozialwissenschaft ein klassisches Thema der Soziologie (Weber, Durkheim, ...

Das Aroma der Rebellion

E-Book Das Aroma der Rebellion

Preguntando caminamos - »Fragend schreiten wir voran« - das ist das Motto der Zapatistas. Der Autor begleitete die zapatistischen Bauernfamilien ein Stück auf diesem Weg - bei ihrer Arbeit auf den ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...