Sie sind hier
E-Book

Die Moraltheorie Niklas Luhmanns - Implikationen für die Politik

Implikationen für die Politik

eBook Die Moraltheorie Niklas Luhmanns - Implikationen für die Politik Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783638480161
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Moralisches Urteil und moralisches Handeln , 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Moral ist ein expandierendes Thema, das heutzutage in allen Lebensbereichen von Relevanz zu sein scheint. Mit dem Übergang zur modernen Gesellschaft entstand die Notwendigkeit einer universellen, gesellschaftspraktischen Moral. Auch und gerade in der Politik wird Moral immer wieder thematisiert. Bereits zu Zeiten Machiavellis wurde moralisches Verhalten Regierender beleuchtet und in Frage gestellt. Mit zunehmender Komplexität der Gesellschaft gewinnt die Frage nach moralischen Urteilen und dem damit verbundenem Handeln immer mehr an Bedeutung und wird zunehmend schwieriger zu beantworten. Der Begriff der Moral wird uneinheitlicher und komplexer, je weiter die gesellschaftliche Differenzierung fortschreitet und je eigenständiger die gesellschaftlichen Subsysteme werden. Auch für die Politik wird es schwieriger, zu formulieren, inwieweit sie auf Moral verpflichtet ist und dies über-haupt werden soll. Derartige Infragestellungen werden immer häufiger, jedoch läßt sich eine befriedigende Antwort nur schwerlich formulieren. Im folgenden wird die Theorie der Moral Niklas Luhmanns vorgestellt und näher beleuchtet. Es wird versucht, die Frage zu beantworten, in welchem Zusammenhang Politik und Moral nach Luhmann stehen und ob Moral in der Politik überhaupt zur Anwendung kommen sollte. Es wird demnach nach den Implikationen Luhmanns Moraltheorie für die Politik gefragt. Dafür ist es zunächst notwendig, die Theorie der Moral grundlegend zu skizzieren und in ihren Zusammenhängen darzulegen. Anschließend wird auf die eigentliche Fragestellung, die Implikationen der Moraltheorie Luhmanns für die Politik, eingegangen und es wird versucht, das Verhältnis von Moral und Politik zu klären. Anschließend werden einige allgemeine Kritikpunkte an Luhmanns Moraltheorie angeführt und in einer Schlußbemerkung nochmals die Essenz der Arbeit zusammengefaßt. Generell wird davon ausgegangen, dass die Theorie Sozialer Systeme Luhmanns bekannt ist, weshalb nicht explizit auf sie eingegangen wird. Das würde in Verbindung mit der Fragestellung den Rahmen einer Seminararbeit überschreiten. Wenn es zum Verständnis der hier zu skizzierenden Moraltheorie notwendig erscheint, werden die generellen Zusammenhänge der Theorie Sozialer Systeme in angemessenen Umfang dargestellt, ohne die gesamte Theorie darzulegen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Armutspolitik in der EU

eBook Armutspolitik in der EU Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Wirtschaftsuniversität Wien, Veranstaltung: Sozialpolitik - Armut in Europa, Sprache: ...

Die 'War Powers Resolution'

eBook Die 'War Powers Resolution' Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politische Wissenschaft), ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...