Sie sind hier
E-Book

Eine Analyse der Rechtfertigung für staatliche Regulierung im Finanzsektor

eBook Eine Analyse der Rechtfertigung für staatliche Regulierung im Finanzsektor Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783640939435
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Genossenschaftwesen), Veranstaltung: Volkswirtschaftspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die öffentliche Aufmerksamkeit für Fragen der Finanzmarktaufsicht ist durch deutliche Konjunkturschwankungen geprägt. Die jüngste Finanzkrise, die 2007 in den USA ihren Lauf genommen und sich zu einer ausgeprägten Weltwirtschaftskrise entwickelt hat, hat nach Jahren der Deregulierung die Diskussion nach angemessenen und effektiven Vorschriften für die nationalen, aber auch die weltweiten Finanzmärkte wiederaufleben lassen. Auch Umfang und Reichweite angebotener Finanzdienstleistungen haben sich besonders im vergangenen Jahrzehnt deutlich erweitert. Neben klassischen Anlagemöglichkeiten wie Spargeschäften und Aktienkäufen können Anleger mittlerweile in weitaus komplexere Wertpapierbündel in Form von strukturierten Finanzprodukten investieren. Die weitestgehend unkontrollierte Verbreitung derartiger Anlagen wird als Mitverursacher der jüngsten Verwerfungen an den Finanzmärkten verantwortlich gemacht. An diese Entwicklung knüpft die Fragestellung der vorliegenden Arbeit an. Ziel soll es sein, der Frage nach dem 'Warum' staatlicher Aufsicht und Kontrolle im Finanzsektor nachzugehen. Kapitel 2 gibt dazu einen Überblick über den Status Quo der Finanzmarktaufsicht in Deutschland und Europa und zeigt die wichtigsten Regulierungsmaßnahmen auf. Kapitel 3 befasst sich mit dem Finanzmarktsektor als Aufsichtsobjekt. Neben der besonderen Bedeutung eines funktionierenden Finanzsystems werden hier mögliche Marktunvollkommenheiten herausgearbeitet. Diese werden im vierten Kapitel zur konkreten Rechtfertigung staatlicher Kontrolle im Finanzsektor herangezogen. In Kapitel 5 werden die gewonnen Erkenntnisse abschließend zusammengefasst und mit Bezug auf die aktuellen Ereignisse bewertet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...