Sie sind hier
E-Book

Einstellungen zur Asylpolitik in Stuttgart

Mehrebenenanalyse zum Einfluss des sozialen Kontexts auf individuelle Orientierungen

AutorBjörn Poerschke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl65 Seiten
ISBN9783668571563
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, Universität Stuttgart (Institut für Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit widmet sich der Frage, welchen Einfluss der soziale Kontext der Stadtteile auf die Einstellungen der Stuttgarter Bürger zur Asylpolitik hat. Neben der grundlegenden Frage nach den Einflussfaktoren von Asyl-Policy-Einstellungen ist es Ziel dieser Arbeit, eine quantitative Analyse von Policy-Einstellungen zur Asylpolitik durchzuführen. Diese wird im Rahmen der EFIS-Befragung auf Stuttgart eingeschränkt, um ein Bild zu bekommen, wie sich die Einstellungen der Stuttgarter Bürger zur Asylpolitik gestalten und welches die Determinanten auf Individual- und Kontextebene sind. Dazu werden bisher vorhandene Arbeiten und Einstellungs-Analysen herangezogen, die Einflussfaktoren auf der Individualebene (u. a. Sniderman et al. 1991, Dandy/Pe-Pua 2009), auf der Makroebene (u. a. Facchini/Mayda 2008) oder in beiden (u. a. Lau/Heldman 2009, Mondak et al. 1995) verorten. Letztendlich soll herausgefunden werden, in welchem Rahmen die Bürger Stuttgarts Einstellungen zur Asylpolitik herausbilden und welche Rolle dabei dem sozialen Kontext, genauer dem Wohnumfeld, zukommt. Zudem soll die Arbeit generell dazu dienen, die Situation in Stuttgart deskriptiv darzulegen. Aufgrund der geringen wissenschaftlichen Abdeckung des speziellen Policy-Problems Asylpolitik soll das aufgestellte Modell genug Verallgemeinerbarkeit bieten, um auch andere Grundgesamtheiten auf Orientierungen hin zu untersuchen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Die 'Dritte Kultur' im Management

E-Book Die 'Dritte Kultur' im Management
Ansichten und Absichten der nächsten Führungsgeneration Format: PDF

Die Klagen, dass sich der Mangel an attraktivem Führungsnachwuchs zusehends zu einer Bedrohung für die wirtschaftliche Innovationskultur auswachse, nehmen zu. Nach Aussagen von Personalberatern…

Transnationale Mitbestimmung?

E-Book Transnationale Mitbestimmung?
Zur Praxis Europäischer Betriebsräte in der Automobilindustrie Format: PDF

Welche Rolle können Arbeitnehmervertretungen bei der Restrukturierung internationaler Konzerne spielen? Am Beispiel von Automobilherstellern wie VW, GM oder Toyota beleuchtet der Band die Arbeit und…

Flexible Bürokratie

E-Book Flexible Bürokratie
Zur Logik aktueller Rationalisierungstendenzen bei Finanzdienstleistern Format: PDF

Carsten Dose untersucht die Reorganisation der Angestelltenarbeit anhand einer empirischen Untersuchung typischer Tätigkeitsbereich im Finanzdienstleistungssektor. Er analysiert, wie einerseits die…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Arbeitswissenschaft

E-Book Arbeitswissenschaft
Format: PDF

Die Gestaltung effizienter und produktiver Arbeitsprozesse, in denen Mitarbeiter Kreativität und Persönlichkeit entfalten können, ist für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen besonders wichtig.…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...