Sie sind hier
E-Book

Embryonenschutz und Stammzellgesetz

Rechtliche Aspekte der Forschung mit embryonalen Stammzellen

AutorManuela Brewe
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl344 Seiten
ISBN9783540328735
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis70,00 EUR

Der Import embryonaler Stammzellen ist grundsätzlich verboten. Nur wenn Stammzellen im Ausland vor einem bestimmten Stichtag, dem 1. Januar 2002, gewonnen wurden, ist der Import unter Einhaltung weiterer strenger Voraussetzungen erlaubt. Der vorliegende Band analysiert diesen Kompromiss vor dem Hintergrund der verfassungsrechtlichen Rahmenbedingung der Stammzellforschung. Dabei berücksichtigt er internationale Regelungen sowie das Europarecht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis7
A. Einführung und naturwissenschaftliche Grundlagen18
I. Einleitung und Gang der Untersuchung18
II. Naturwissenschaftliche Grundlagen20
B. Stammzellforschung und Embryonenschutzgesetz27
I. Entstehung und Zielsetzung des27
Embryonenschutzgesetzes27
II. Der Embryo im Sinne des § 8 Abs. 1 ESchG31
III. Strafbarkeit der Erzeugung und Verwendung34
menschlicher Embryonen zu Zwecken der34
Stammzellgewinnung34
IV. Grenzen der Forschung mit embryonalen Stammzellen48
nach dem Embryonenschutzgesetz48
V. Strafbarkeit grenzüberschreitender Sachverhalte nach55
dem Embryonenschutzgesetz55
VI. Fazit63
C. Entstehung, Zielsetzung und Grundkonzept des Stammzellgesetzes66
I. Zur Entstehung des Stammzellgesetzes66
II. Zielsetzung und Grundkonzept des72
Stammzellgesetzes72
D. Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen des Stammzellgesetzes76
I. Einleitung76
II. Die Wissenschaftsfreiheit des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG77
III. Verfassungsrechtliche Relevanz der Entwicklung84
neuer Therapien84
IV. Verfassungsrechtliche Relevanz der Einfuhr und91
Verwendung embryonaler Stammzellen91
V. Zwischenergebnis145
E. Die Regelung der Stammzellforschung durch das Stammzellgesetz147
I. Der Anwendungsbereich des Stammzellgesetzes147
II. Die materiell-rechtlichen158
Zulässigkeitsvoraussetzungen der Einfuhr und158
Verwendung embryonaler Stammzellen158
(§ 6 Abs. 4 StZG)158
III. Die Genehmigung der Einfuhr und Verwendung248
embryonaler Stammzellen248
IV. Verfahrensregeln251
V. Erfahrungsbericht der Bundesregierung über die259
Durchführung des Gesetzes259
VI. Strafrechtliche Sanktionierung der Einfuhr und260
Verwendung embryonaler Stammzellen nach dem260
Stammzellgesetz260
F. Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen in der Europäischen Union274
I. Die Tätigkeit der Europäischen Gemeinschaft im274
Gesundheitswesen, Art. 152 EGV274
II. Beeinträchtigung der Grundfreiheiten des EGV durch283
das Stammzellgesetz283
G. Schlussbetrachtung295
I. Zusammenfassende Ergebnisse295
II. Abschließende Bewertung305
Anhang309
Literaturverzeichnis324

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheitsrecht - Bioethik

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, ...

Unfallbegutachtung

E-Book Unfallbegutachtung

A standard reference work for all who prepare, order, appraise, or evaluate reports on the consequences of accidents. Friedrich Mehrhoff, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin, ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...