Sie sind hier
E-Book

Francia, Band 43

Forschungen zur westeuropäischen Geschichte

VerlagThorbecke
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl512 Seiten
ISBN9783799581400
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis35,99 EUR
Der Band enthält 33 Beiträge in deutscher, französischer und englischer Sprache. Die Themenvielfalt reicht von der Aufbewahrung von Verwaltungsschriftgut im frühen Mittelalter, den Kriegsdienst zur Zeit der Karolinger, die Louvrebibliothek Karls V. und Spionage im spätmittelalterlichen Dijon über die Universalmonarchie des 17. Jahrhunderts, französische Revolutionsemigranten im Reich, den transatlantischen Föderalismusdiskurs, Bismarcks Sozialpolitik, 1916 als Wendepunkt des Ersten Weltkriegs und Fluchthilfenetzwerke während der Occupation bis zum Eichmannprozess und den Kampf gegen den Terrorismus in den siebziger und achtziger Jahren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Francia. Band 431
Inhaltsverzeichnis5
Aufsätze9
Adelheid KRAH, Das Archiv als Schatzhaus? Zur Aufbewahrung von Verwaltungsschriftgut im frühen Mittelalter9
I. Einleitung9
II. Die Anfänge der geistlichen Archive und eine Novelle Justinians10
III. Verwaltungsschriftgut in Sakristeien vor dem Beginn des Mittelalters12
IV. Glaubenswechsel und Rombezug14
V. Ein Brief Gregors des Großen15
VI. Beispiele der Archivierungspraxis in merowingischer und karolingischer Zeit17
1. Konzilsbeschlüsse und das Testament der Radegunde19
2. Merowingische Formelsammlungen20
3. Besonderheiten in karolingerzeitlichen Archiven?20
4. Ebo von Reims und Ansegis von Fontenelle21
5. Archive für Kapitularien- und Legessammlungen22
6. Das Pfalzarchiv in Aachen und das bischöfliche Archiv in Freising24
VII. Fazit26
Walter GOFFART, »Defensio patriae« as a Carolingian Military Obligation29
I29
II33
III45
Appendix: Recruitment in a military capitulary of 80847
Rasa MAŽEIKA, Loïc CHOLLET, Familiar Marvels? French and German Crusaders and Chroniclers Confront Baltic Pagan Religions49
Sacred woods and funeral pyres: the Lithuanians’ religion seen by French eyes50
Dealing with noble adversaries’ religion55
Familiar gods, ancient enemies: three German chroniclers construct the Baltic pagans60
Conclusion70
Vanina KOPP, Konstruktion, Rezeption, Narration. Karl V. von Frankreich und die Louvrebibliothek im Zerrspiegel ihres Nachlebens71
Die Genese der Geschichtswissenschaft und der Platz des Mittelalters in der nationalen Meistererzählung73
Rezeption und Umdeutung der Louvrebibliothek zwischen kultureller Rückversicherung und Selbstidentifikation82
Zusammenfassung91
Rudi BEAULANT, Guerre, espionnage, torture. À propos d’une entreprise contre Dijon en 143295
I. La procédure échevinale contre les suspects96
II. L’organisation de la mission des espions et les complicités à Dijon102
III. Une réelle menace sur la ville de Dijon?109
Conclusion112
Klaus MALETTKE, Monarchie universelle, sécurité collective et équilibre au XVII? siècle113
Le système des États européens au XVII? siècle113
Les concepts de monarchie universelle, de sécurité collective et d’équilibre d’une part et l’évolution du système des États d’autre part: influences réciproques118
Helge WENDT, Kohle in Akadien. Transformationen von Energiesystemen und Kolonialregimen (ca. 1630–1730)127
Wirtschaftliche Betrachtungen zur Entwicklung und Rolle von Kolonien in England129
Steinkohleabbau: Cap(e) Breton und Akadien, England und Frankreich132
Die Eroberung Akadiens und die Steinkohle im britischen Kontext138
Zusammenfassung: Probleme der Steinkohlewirtschaft unter kolonialer Herrschaft143
Friedemann PESTEL, Matthias WINKLER, Provisorische Integration und Kulturtransfer. Französische Revolutionsemigranten im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation145
I. Emigrantenaufnahme und -präsenz149
II. Transferfelder155
1. Soziabilität155
2. Militär156
3. Wirtschaftliche Aktivitäten157
4. Publizistik und Revolutionsdeutung160
5. Geistliche Lebensformen162
III. Fazit165
Marine FIEDLER, Patriotes de la Porte du Monde. L’identité politique d’une famille de négociants entre Hambourg et Bordeaux (1789–1842)169
I. Entre exaltation et rejet: les rapports mouvementés des Meyer avec le modèle politique français à l’époque révolutionnaire172
République française et République hambourgeoise172
Le modèle hambourgeois, l’aîné d’une jeune République française en difficulté174
La lutte d’une famille de négociants pour la préservation de la neutralité politique177
II. »La liberté et l’indépendance hambourgeoise est finie«: la naissance d’un patriotisme guerrier chez les Meyer179
S’engager pour la »Vaterstadt«179
Définir sa communauté d’appartenance et le visage de l’ennemi182
III. Débattre de l’identité hambourgeoise dans les années 1840: le cas des Meyer de Bordeaux185
La destruction de la »Vaterstadt«: Hambourg en quête d’identité186
Le renvoi du consul Meyer: la cristallisation des identités politiques locales187
Conclusion190
Juri AUDERSET, Föderale Kosmologien. Zur historischen Semantik astronomischer Metaphern im transatlantischen Föderalismusdiskurs, 1776–1848193
Einleitung193
Von der Heliozentrik zur Konstellation: Die Krise der Repräsentation und die Transformationen der astronomischen Sprache im revolutionären Amerika196
Kometen oder Planeten? Astronomische Metaphern im amerikanischen Verfassungsdiskurs198
Die Zentripetalkraft kontrollieren: »States’ Rights« und »Nullification«201
Die Macht der Allegorie und die Ohnmacht astronomischer Metaphern im französischen Revolutionsdiskurs205
Harmonie, Kräfteparallelogramm und Föderalismus: Astronomische Metaphern im postrevolutionären Europa209
Schlussbetrachtung213
Jörn LEONHARD, 1916 – Année charnière de la Grande Guerre217
1. Introduction: regards rétrospectifs sur l’année charnière de la Grande Guerre217
2. De la machine de guerre à la crise de légitimation politique218
3. Espaces globaux de la violence222
4. Les sociétés en guerre: trois constellations en comparaison225
5. Synthèse: attentes et expériences au mitan de la guerre230
Corinna VON LIST, Die Fluchthilfenetzwerke Marie-Claire und Marie-Odile. Zwei Gründerinnen, eine überlebte Geschichte235
Das Réseau Marie-Odile236
Paris als Drehscheibe des Réseau Marie-Odile237
Fluchtrouten des Réseau Marie-Odile239
Mary Lindell und das Réseau Marie-Claire244
Das Kommandounternehmen »Operation Frankton«249
Dominique TRIMBUR, Le procès Eichmann et les relations RFA – Israël: une influence, néfaste ou bénéfique?257
I. Avant le procès257
II. Au moment du procès263
III. Le procès: ses effets sur les relations germano-israéliennes267
IV. Conclusion273
Gabriele METZLER, La lutte contre le terrorisme. Réflexions sur un champ politique complexe des années 1970 et 1980275
I. Les terroristes ou: What’s the problem?277
II. Désigner, montrer et rechercher278
III. L’État oscille entre »se montrer« et »ne pas se montrer«281
IV. Les procès283
V. La prison285
VI. La législation287
VII. Conclusion289
Zur Forschungsgeschichte und Methodendiskussion293
Michael BORGOLTE, Europäische und globale Geschichte des Mittelalters. Erfahrungen und Perspektiven293
Jens SCHNEIDER, Langues et identités dans le premier Moyen Âge. À propos du volume de mélanges en l’honneur de Herwig Wolfram311
Simon KARSTENS, Failed Projects of Colonization in the Americas. Causes and Perceptions (ca. 1530–1615)319
I.320
What defines a »project of colonization«?320
What does »failure« or »failed« mean?320
Which colonial projects will be studied in detail?321
II.323
III.324
IV.327
Summary331
Miszellen333
Patrick BRETERNITZ, Wann reformierte Pippin der Jüngere das fränkische Münzwesen?333
Julian SCHULZ, Überlegungen zum Vertrag von Meerssen (870)341
I. Forschungsstand341
II. Politischer Hintergrund und Vorgeschichte bis 870343
III. Der Meerssener Vertragsschluss in west- und ostfränkischer Überlieferung345
IV. Der Vertrag von Meerssen – ein »Inselvertrag«347
V. »Consilia secreta« – Vorverhandlungen als Indiz für oder gegen Schriftlichkeit348
VI. Mündlichkeit und Inszenierung vor Schriftlichkeit349
VII. Der Inhalt des Vertrags – (un)mögliche Verschriftlichung?352
1. Gebietsgewinne und Grenzen352
2. Die Kaiserfrage355
VIII. Fazit358
Chris GIVEN-WILSON, Françoise LAINÉ, Les Allemands à la bataille de Poitiers (1356)361
Quelques simples hommes d’armes enterrés chez les Jacobins de Poitiers362
Deux autres Allemands faits prisonniers365
Aller à l’aventure et choisir son camp365
Des Allemands des deux côtés365
»Alemans françois« contre »Haynuïer englois«: un rude combat369
Conclusion372
Ina Ulrike PAUL, Karl Friedrich Reinhard – Charles-Frédéric comte de Reinhard. Französischer Verfassungspatriot und Weltbürger375
Atelier399
Karim FERTIKH, Heike WIETERS, Sozialpolitik in Bewegung. Zur Einführung399
Jürgen KOCKA, Bismarck und die Entstehung des deutschen Sozialstaats405
1.405
2.407
3.408
4.412
5.413
Schluss415
Gabriele METZLER, Was heißt »Bismarck«? Bismarck als Referenz in sozialpolitischen Debatten seit dem Kaiserreich417
I.418
II.418
III.420
IV.421
Fazit423
Erik GRIMMER-SOLEM, Bismarck von einem Kontinent zum anderen. Der Transfer sozialpolitischer Ideen nach Japan und in die Vereinigten Staaten425
Fazit432
Karim FERTIKH, Heike WIETERS, L’État social en circulation. Un entretien avec Sandrine Kott et Arnaud Lechevalier433
Jean-Claude BARBIER, Protection sociale et forums internationaux: l’évolution historique. Commentaires à l’entretien avec Sandrine Kott et Arnaud Lechevalier445
Parler des systèmes de protection sociale: ce que »Sécurité sociale« veut dire445
National/international: à propos de la convergence et de la diversité des systèmes de protection sociale447
Les forums internationaux et leurs transformations448
Bénédicte ZIMMERMANN, Postface. Au-delà de Bismarck – un modèle de solidarité et de partage du risque455
Nekrologe461
Florentine Mütherich (1915–2015), von François AVRIL461
Joachim Wollasch (1931–2015), von Franz NEISKE465
Hans Mommsen (1930–2015), von Peter SCHÖTTLER469
Rudolf von Thadden (1932–2015), von Étienne FRAN?OIS473
Ludwig Falkenstein (1933–2015), von Jean-Loup LEMAITRE477
Resümees/Résumés/Abstracts??????????????????????????????????????????????????????????????????483
Adelheid KRAH, Das Archiv als Schatzhaus? Zur Aufbewahrung von Verwaltungsschriftgut im frühen Mittelalter, S. 1–19.483
Walter GOFFART, »Defensio patriae« as a Carolingian Military Obligation, S. 21–39.484
Rasa MAŽEIKA, Loïc CHOLLET, Familiar Marvels? French and German Crusaders and Chroniclers Confront Baltic Pagan Religions, S. 41–62.485
Vanina KOPP, Konstruktion, Rezeption, Narration. Karl V. von Frankreich und die Louvrebibliothek im Zerrspiegel ihres Nachlebens, S. 63–85.486
Rudi BEAULANT, Guerre, espionnage, torture. À propos d’une entreprise contre Dijon en 1432, S. 87–104.487
Klaus MALETTKE, Monarchie universelle, sécurité collective et équilibre au XVII? siècle, S. 105–118.488
Helge WENDT, Kohle in Akadien. Transformationen von Energiesystemen und Kolonialregimen (ca. 1630–1730), S. 119–136.489
Friedemann PESTEL, Matthias WINKLER, Provisorische Integration und Kulturtransfer. Französische Revolutionsemigranten im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, S. 137–160.490
Marine FIEDLER, Patriotes de la Porte du Monde. L’identité politique d’une famille de négociants entre Hambourg et Bordeaux (1789–1842), S. 161–183.492
Juri AUDERSET, Föderale Kosmologien. Zur historischen Semantik astronomischer Metaphern im transatlantischen Föderalismusdiskurs, 1776–1848, S. 185–207.493
Jörn LEONHARD, 1916 – Année charnière de la Grande Guerre, S. 209–226.494
Corinna VON LIST, Die Fluchthilfenetzwerke Marie-Claire und Marie-Odile. Zwei Gründerinnen, eine überlebte Geschichte, S. 227–247.495
Dominique TRIMBUR, Le procès Eichmann et les relations RFA – Israël: une influence, néfaste ou bénéfique?, S. 249–266.495
Gabriele METZLER, La lutte contre le terrorisme. Réflexions sur un champ politique complexe des années 1970 et 1980, S. 267–283.497
Im Jahr 2015 eingegangene Rezensionsexemplare/Livres reçus pour recension en 2015499
Mittelalter/Moyen Âge499
Frühe Neuzeit/Histoire moderne, Révolution, Empire (1500–1815)514
19.–21. Jahrhundert/Époque contemporaine524

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Gottes Krieger

E-Book Gottes Krieger

Dieses Buch räumt mit der gängigen Sicht auf, die Kreuzzüge seien ein brutaler, imperialistischer, räuberischer Feldzug des christlichen Abendlandes gegen einen gebildeten, toleranten und ...

Weistümer

E-Book Weistümer

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Universität Konstanz, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Die Schlacht bei Tannenberg

E-Book Die Schlacht bei Tannenberg

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Lehrstuhl für die Geschichte des Mittelalters), ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...