Sie sind hier
E-Book

Fußball-Live-Übertragung: Ein Erfolgsformat im deutschen Fernsehen

AutorEmiliyan Aleksandrov
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl16 Seiten
ISBN9783638527507
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Einführung in die Film- und Fernsehanalyse, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Fußball ist fast überall auf der Welt etwas mehr als nur Sportart, Fußball ist im Laufe seiner Entwicklung zu einem gesellschaftlichen und sozialen Phänomen geworden. Diese Sportart ist in vielen Ländern so populär, dass man von der Religion 'Fußball' spricht. Wichtige Fuß-ballspiele bewegen ganze Nationen, sie können sowohl Freude, als auch Aggression erregen. So z.B. war ein WM-Qualifikationsspiel zwischen Honduras und Salvador in den 70-er Jahren der Auslöser eines Krieges zwischen den beiden Ländern. In Deutschland hat Fußball eine über hundert Jahre alte Tradition und genießt bei weiten Teilen der Bevölkerung eine große Popularität. Das gilt gleichermaßen für den aktiv betriebenen wie für den konsumierten Fuß-ball. Bei dieser großen Bedeutung des Fußballs für die Gesellschaft ist es kein Wunder, dass diese Sportart auch bei der Entwicklung des Fernsehens von Anfang an fester Programmbestandteil ist. Vor allem Live-Übertragungen waren und sind die Fernsehereignisse, die Millionen vor den Bildschirm ziehen und für die größten Zuschauerquoten sorgen. Viele technische Innova-tionen im Fernsehbereich sind mit Sport- und Fußballübertragungen verbunden. In Australien z.B. führten die Olympischen Sommerspiele 1956 erst überhaupt zur Einführung des Medi-ums Fernsehen auf dem ganzen Kontinent. Trotz der langen Geschichte der Fußball-Live-Übertragungen und der großen Popularität, die sie genießen bleibt dieser Programmbereich kaum erforscht. In der Fachliteratur existieren nur wenige Beiträge, die sich direkt mit dem Thema 'Fußball im Fernsehen' aus Sicht der Film- und Fernsehanalyse beschäftigen. Die vorliegende Arbeit versucht zunächst die Geschichte der Fußball-Live-Übertragungen im deutschen Fernsehen vom Beginn des Fernsehbetriebs bis heute darzustellen. Im Anschluss wird die Struktur einer heutigen Live-Übertragung beschrieben und abschließend auf die vi-suelle und auditive Ebene bei der Übertragung detailliert eingegangen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Film - Filmwissenschaft

Wie werde ich Schauspieler

E-Book Wie werde ich Schauspieler
Format: ePUB

Ich habe in meinem Leben viele Menschen kennengelernt, die zu mir gesagt haben: 'Ich würde auch sehr gerne einmal eine Rolle in einem Film spielen'. Oft habe ich versucht zu erklären, wie einfach es…

Film-Bildung im Zeichen des Fremden

E-Book Film-Bildung im Zeichen des Fremden
Ein bildungstheoretischer Beitrag zur Filmpädagogik - Theorie Bilden 26 Format: PDF

Filme sind nicht nur Medien des Geschichten-Erzählens, der Unterhaltung oder der Information. Sie können ihre Rezipienten zudem in weit reichende Fremderfahrungen verwickeln und dabei…

Ästhetische Film-Bildung

E-Book Ästhetische Film-Bildung
Studien zur Materialität und Medialität filmischer Bildungsprozesse - Theorie Bilden 28 Format: PDF

Film und Bildung - Manuel Zahn spürt in seinen Studien diesem immer noch ungeklärten Verhältnis nach. In Bezug auf aktuelle medientheoretische, ästhetische und bildungstheoretische Diskurse…

Ich gab mein Herz für Afrika

E-Book Ich gab mein Herz für Afrika
Das mutige Leben der Joan Root Format: ePUB

Ihr Leben war ein einziges Abenteuer - das mutige Leben der Tierfilmerin Joan RootIhr Leben war ein einziges Abenteuer: Joan Root (1936-2006) filmte in den entlegendsten Winkeln der Erde, immer auf…

Tiere im Rampenlicht

E-Book Tiere im Rampenlicht
Aus meinem Leben als Filmtiertrainer Format: ePUB

Wie man eine Fliege dressiert und andere verrückte GeschichtenTierische Helden wie Lassie oder Flipper haben eine ganze Generation fasziniert, auch Deutschlands bekanntesten und international…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...