Sie sind hier
E-Book

Großgruppenverfahren

Lebendig lernen - Veränderung gestalten

AutorCarmen Windisch, Eberhard Dittmann, Karin Dittrich-Brauner, Volker List
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl289 Seiten
ISBN9783540763505
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR

Organisationen und ihre Mitarbeiter müssen fortlaufend lernen und sich verändern, um konkurrenzfähig zu bleiben. Eine effektive Möglichkeit, Veränderungsprozesse in Unternehmen zu steuern, stellen Großgruppenverfahren dar, denn sie binden auf strukturierte und transparente Weise viele Menschen in einen gemeinsamen Prozess ein. - Sie erzeugen Bewegung, initiieren Kontakte, ermöglichen Erfahrungen, lösen Diskussionen aus, setzen Veränderungsenergien frei, schaffen Orientierung, fördern Identifikation und sichern Nachhaltigkeit - und ermöglichen so Lernen, Wissenstransfer und Kreativität. Praxisnah stellen die Autoren bekannte Großgruppenverfahren wie Zukunftskonferenz, Open Space, World Café u.a. vor. Sie präsentieren Trends und konkrete Fallbeispiele aus bekannten Unternehmen. Anhand eines eigenen Verfahrens congress in motion® zeigen sie Möglichkeiten auf, wie bewährte Verfahren durch neuartige Aktionen wie Unternehmenstheater, Indoor-Übungen etc. bereichert werden können. Viele Tipps und die anschauliche Beschreibung einzelner Moderationstechniken machen das Buch zu einer Pflichtlektüre für alle, die beruflich mit größeren Gruppen zu tun haben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort5
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis10
1 Veränderung tut Not – Suche nach neuen Formen13
1.1 Was sind Großgruppenverfahren?14
1.2 Wurzeln der Großgruppenverfahren17
1.3 Kriterien für gute Qualität18
1.4 Vom Allheilmittel zur realistischen Bewertung26
1.5 Moderation – Offene Atmosphäre erzeugen28
1.6 Lernen attraktiv machen – Lerntheoretischer Hintergrund30
2 Bewährte Großgruppenverfahren38
2.1 Zukunftskonferenz – Ziele und Wege erarbeiten und verbindlich machen42
2.2 Open Space – Die Kaffeepause zur Konferenz machen62
2.3 Appreciative Inquiry – Wir erkunden unsere Stärken81
2.4 Real Time Strategic Change (RTSC) – Strategien in Maßnahmen umsetzen99
2.5 World Café – Die Kraft des Gesprächs nutzen117
2.6 Prozessarchitektur – simultan statt sequenziell135
3 Wo die Reise hingeht – Trends und Entwicklungen bei Großgruppenverfahren140
3.1 Auftraggeber stellen neue Anforderungen141
3.2 Grenzen verschwimmen – Integrativer Ansatz144
3.3 Großgruppenverfahren – Vom Modetrend zum Standardprodukt149
3.4 Einbindung moderner Technologien153
3.5 Großgruppen und Megatrends155
4 Dramaturgie in Großgruppen – congress in motion®163
4.1 Wurzeln164
4.2 Entwicklung von congress in motion166
4.3 Zielsetzung und Anlass167
4.4 Dramaturgie und Methoden167
5 Praxis – Großgruppenveranstaltungen zu unterschiedlichen Anlässen208
5.1 Management Summerschool (MSS) der Basler Versicherung – Ein energievolles Führungsinstrument für die erste Führungsebene211
5.2 Visionen entwickeln – Berufsgenossenschaften richten die Prävention neu aus218
5.3 Teamentwicklung im IT-Bereich von Degussa223
5.4 Strategieentwicklung bei den Berliner Flughäfen228
5.5 Vision & Leadership bei Boehringer Ingelheim – Eine Kultur entwickelt sich236
5.6 TRAFO – Spannung in der Basler Versicherung/ Schweiz239
5.7 Effizienz steigern – Integration der Großgruppe in die Architektur eines Veränderungsprozesses bei der Degussa Goldschmidt GmbH246
5.8 Produktentstehungsprozess (PEP) bei Volkswagen253
5.9 Personal Volkswagen Deutschland. Workshop mit 500 Teilnehmern – Ist das möglich? Ja!258
5.10 Was schiefgehen kann, geht auch (mal) schief263
6 Das »Drumherum«269
6.1 Beteiligte in einem komplexen Projekt270
6.2 Konzeption und Vorbereitung einer Großgruppenveranstaltung272
6.3 Veranstaltungsort – Reiz der Räumlichkeit277
6.4 Der Weg zum guten Ton279
6.5 Visualisierung281
6.6 Dokumentation284
6.7 Umgang mit der Zeit285
Literatur und Links289
Weiterführende Literatur290
Links im Internet292
Stichwortverzeichnis293

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Existenzgründung Schritt für Schritt

E-Book Existenzgründung Schritt für Schritt
Mit 3 ausführlichen Businessplänen Format: PDF

Dieser praxisorientierte Ratgeber vermittelt Schritt für Schritt, was bei der Existenzgründung zu beachten ist. Von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Vorbereitung der Gründung bis zur…

Employer Branding

E-Book Employer Branding
Human Resources Management für die Unternehmensführung Format: PDF

Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top…

Ganz einfach kommunizieren

E-Book Ganz einfach kommunizieren
Emotionale Kompetenz für Ihren Führungsalltag Format: PDF

Kommunikation ist alles - insbesondere im Führungsalltag. Nur wer seine Wirkung auf Mitarbeiter einschätzen und authentisch einsetzen kann, wird andere Menschen  überzeugen und sie für gemeinsame…

Führen ohne Druck

E-Book Führen ohne Druck
Erfolgreiches Bankgeschäft ohne Zielvorgaben und vertriebsabhängige Vergütungen Format: PDF

Dieses Buch zeigt am Beispiel der Raiffeisenbank Ichenhausen und ihrer Mitarbeiter, dass es zum unternehmerischen und persönlichen Erfolg keine Vertriebsvorgaben braucht, sondern eine individuelle…

Die Personalfalle

E-Book Die Personalfalle
Schwaches Personalmanagement ruiniert Unternehmen Format: PDF

»Der Faktor Mensch bestimmt den Unternehmenserfolg« - die zentrale Managementerkenntnis wird in kaum einem Unternehmen umgesetzt. Jörg Knoblauch spricht Klartext: Wer im Vertrauen auf das Bauchgefühl…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...