Sie sind hier
E-Book

Großgruppenverfahren

Lebendig lernen - Veränderung gestalten

AutorCarmen Windisch, Eberhard Dittmann, Karin Dittrich-Brauner, Volker List
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl289 Seiten
ISBN9783540763505
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR

Organisationen und ihre Mitarbeiter müssen fortlaufend lernen und sich verändern, um konkurrenzfähig zu bleiben. Eine effektive Möglichkeit, Veränderungsprozesse in Unternehmen zu steuern, stellen Großgruppenverfahren dar, denn sie binden auf strukturierte und transparente Weise viele Menschen in einen gemeinsamen Prozess ein. - Sie erzeugen Bewegung, initiieren Kontakte, ermöglichen Erfahrungen, lösen Diskussionen aus, setzen Veränderungsenergien frei, schaffen Orientierung, fördern Identifikation und sichern Nachhaltigkeit - und ermöglichen so Lernen, Wissenstransfer und Kreativität. Praxisnah stellen die Autoren bekannte Großgruppenverfahren wie Zukunftskonferenz, Open Space, World Café u.a. vor. Sie präsentieren Trends und konkrete Fallbeispiele aus bekannten Unternehmen. Anhand eines eigenen Verfahrens congress in motion® zeigen sie Möglichkeiten auf, wie bewährte Verfahren durch neuartige Aktionen wie Unternehmenstheater, Indoor-Übungen etc. bereichert werden können. Viele Tipps und die anschauliche Beschreibung einzelner Moderationstechniken machen das Buch zu einer Pflichtlektüre für alle, die beruflich mit größeren Gruppen zu tun haben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort5
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis10
1 Veränderung tut Not – Suche nach neuen Formen13
1.1 Was sind Großgruppenverfahren?14
1.2 Wurzeln der Großgruppenverfahren17
1.3 Kriterien für gute Qualität18
1.4 Vom Allheilmittel zur realistischen Bewertung26
1.5 Moderation – Offene Atmosphäre erzeugen28
1.6 Lernen attraktiv machen – Lerntheoretischer Hintergrund30
2 Bewährte Großgruppenverfahren38
2.1 Zukunftskonferenz – Ziele und Wege erarbeiten und verbindlich machen42
2.2 Open Space – Die Kaffeepause zur Konferenz machen62
2.3 Appreciative Inquiry – Wir erkunden unsere Stärken81
2.4 Real Time Strategic Change (RTSC) – Strategien in Maßnahmen umsetzen99
2.5 World Café – Die Kraft des Gesprächs nutzen117
2.6 Prozessarchitektur – simultan statt sequenziell135
3 Wo die Reise hingeht – Trends und Entwicklungen bei Großgruppenverfahren140
3.1 Auftraggeber stellen neue Anforderungen141
3.2 Grenzen verschwimmen – Integrativer Ansatz144
3.3 Großgruppenverfahren – Vom Modetrend zum Standardprodukt149
3.4 Einbindung moderner Technologien153
3.5 Großgruppen und Megatrends155
4 Dramaturgie in Großgruppen – congress in motion®163
4.1 Wurzeln164
4.2 Entwicklung von congress in motion166
4.3 Zielsetzung und Anlass167
4.4 Dramaturgie und Methoden167
5 Praxis – Großgruppenveranstaltungen zu unterschiedlichen Anlässen208
5.1 Management Summerschool (MSS) der Basler Versicherung – Ein energievolles Führungsinstrument für die erste Führungsebene211
5.2 Visionen entwickeln – Berufsgenossenschaften richten die Prävention neu aus218
5.3 Teamentwicklung im IT-Bereich von Degussa223
5.4 Strategieentwicklung bei den Berliner Flughäfen228
5.5 Vision & Leadership bei Boehringer Ingelheim – Eine Kultur entwickelt sich236
5.6 TRAFO – Spannung in der Basler Versicherung/ Schweiz239
5.7 Effizienz steigern – Integration der Großgruppe in die Architektur eines Veränderungsprozesses bei der Degussa Goldschmidt GmbH246
5.8 Produktentstehungsprozess (PEP) bei Volkswagen253
5.9 Personal Volkswagen Deutschland. Workshop mit 500 Teilnehmern – Ist das möglich? Ja!258
5.10 Was schiefgehen kann, geht auch (mal) schief263
6 Das »Drumherum«269
6.1 Beteiligte in einem komplexen Projekt270
6.2 Konzeption und Vorbereitung einer Großgruppenveranstaltung272
6.3 Veranstaltungsort – Reiz der Räumlichkeit277
6.4 Der Weg zum guten Ton279
6.5 Visualisierung281
6.6 Dokumentation284
6.7 Umgang mit der Zeit285
Literatur und Links289
Weiterführende Literatur290
Links im Internet292
Stichwortverzeichnis293

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...