Sie sind hier
E-Book

Durch Ixodes ricinus verbreitete Krankheiten in Österreich

eBook Durch Ixodes ricinus verbreitete Krankheiten in Österreich Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
34
Seiten
ISBN
9783638260107
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Biologie - Zoologie, Note: sehr gut, Karl-Franzens-Universität Graz (Institut für Zoologie), Veranstaltung: Acarologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch Zecken verbreitete Krankheiten waren und sind in Österreich ein großes Thema. Die Erstbeschreibungen der Früh-Sommer-Meningoenzephalitis (FSME) und der häufigsten Hauterkrankung der Lyme-Borreliose, dem charakteristischen Erythrema chronicum migrans fanden in Österreich statt. Aber auch heute liefern österreichische Wissenschaftler volksgesundheitliche wichtige Beiträge zur Erforschung und Bekämpfung dieser Krankheiten. Außerdem ist Österreich durch große Endemiegebiete dieser beiden wichtigen Krankheiten gekennzeichnet, sowie mit dem Vorkommen von Erregern seltenerer Krankheiten wie die Ehrlichiose und die Tularämie. Im Vergleich zu den Nachbarländern weist Österreich eine enorm hohe Durchimpfungsrate der Bevölkerung auf, so dass die Erkrankungsrate extrem zurück gegangen ist. Überträger einiger Krankheiten ist Ixodes ricinus, auch als 'Zecke' oder Gemeiner Holzbock bekannt, eine Milbe die einen hohen Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung hat. Auch die vor 23 Jahren eingeführte 'Zeckenschutz-Impfkampagne' trägt wesentlich zur Aufklärung bei. Ixodes ricinus ist als Zecke oder Gemeiner Holzbock bekannt und die einzige Zeckenart Europas, die sich an unterschiedliche Umweltbedingungen und Wirte angepasst hat. So macht sie nahezu 100 % der gesamten Zeckenfauna Mitteleuropas aus (SATZ 1993, STANEK & HOFMANN 1994, DOBLER 1997). Das Verbreitungsgebiet reicht von den Britischen Inseln bis nach Tunesien und Marokko und zur Kaspischen See im Osten. (STANEK & HOFMANN 1994). Laut FISCHER & SIEGMUND (2000) gibt es weltweit ungefähr 850 Zeckenarten. Viele sind nicht nur Blutsauger, sondern übertragen Krankheiten auf Menschen und Haustiere und haben deshalb eine große wirtschaftliche Bedeutung (STORCH & WELSCH 1997). In unseren Breiten sind acht Vertreter der Gruppe der Ixodida als Krankheitsüberträger der Frühsommer- Meningoencephalitis und der Borreliose bekannt. Die am weitesten verbreitete und damit wichtigste Art ist Ixodes ricinus. Der wissenschaftliche Name 'ricinus' beruht auf der Ähnlichkeit, die ein vollgesogenes Weibchen mit dem Rizinus-Samen hat (www.zecken.at, STANEK & HOFMANN 1994). I. rizinus erreicht eine Länge von 4 mm, vollgesogene adulte Weibchen bis 11 mm (BROHMER et al. 1984).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biologie und Genetik - Lehre und Forschung

Zell- und Gewebekultur

eBook Zell- und Gewebekultur Cover

\Dieses Methodenbuch zur Zell- und Gewebekultur soll Biologen, Medizinern, Pharmazeuten, Biotechnologen und technischen Assistenten die tägliche Laborroutine erleichtern. Neben der Vermittlung ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...