Sie sind hier
E-Book

Liebe und Partnerschaft mit dem inneren Schweinehund

AutorIris von Stosch, Johannes von Stosch, Marco von Münchhausen
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl198 Seiten
ISBN9783593405254
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis20,99 EUR
Zu Beginn einer Beziehung fällt es uns leicht, unserem Partner etwas Gutes zu tun oder ihm zuliebe Kompromisse einzugehen. Warum aber tun wir uns bloß so schwer damit, das auch nach der ersten Verliebtheit beizubehalten? Dieser humorvolle Ratgeber zeigt: Es sind unsere inneren Schweinehunde, die sich in unser Liebesleben einmischen! Sie sabotieren unsere Beziehung mit Unverbindlichkeit und Verzögerungstaktik (»Zusammenziehen? Vielleicht nächstes Jahr ...«), Traditionsfloskeln (»Das hat meinen Ex auch nie gestört!«) oder mit der Absolution bei anderen (»Ich wäre gern mit dir essen gegangen, aber leider ist da dieser wichtige Kundentermin ...«). Marco von Münchhausen enthüllt die Tricks und Taktiken der inneren Widersacher und erklärt die Motive, die dahinterstecken. Denn wer den inneren Schweinehund verstehen lernt, wird ihn davon überzeugen, dass das Leben mit Partner noch viel schöner ist!

Dr. Marco von Münchhausen ist Jurist, Trainer, Berater und Autor mehrerer Bestseller. Mit den psychologischen Hindernissen auf dem Weg zum Erfolg und zur richtigen Lebensführung beschäftigt er sich seit vielen Jahren. In seinen Vorträgen hat er bereits mehr als einer halben Million Menschen zeigen können, wie sie ihren inneren Schweinehund zum besten Freund machen. Die Diplom-Psychologin Iris von Stosch und ihr Mann Johannes von Stosch, erfahrener Berater und Coach, geben seit vielen Jahren Seminare für Paare und Singles zum Thema Liebe, Partnerschaft und Sexualität.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Der Schweinehund in der Liebe und in der Partnerschaft? 'Das hat uns gerade noch gefehlt', mögen Sie denken. 'Kann es, bitteschön, einen Ort geben, der nicht von Schweinehunden besiedelt ist? Wo­mög­lich behaupten die Autoren jetzt auch noch, der Schweinehund säße mit im Bett!' Ja, genau das haben wir vor. Wir sind uns völlig bewusst darüber, dass es sich um ein schwieriges und im Wortsinn auch 'heißes' Thema handelt. Wir nehmen es uns trotzdem vor. Denn wir beobachten jeden Tag, wie sich Paare heftig ineinander verlieben, sich den Himmel auf Erden versprechen, jäh aus Wolke Sieben abstürzen, fassungslos vor den Trümmern ­ihrer Liebe stehen und sich dann das Leben zur Hölle machen. Nein, nicht alle tun das - aber viel zu viele. Das tragische Moment dabei ist, dass viele Paare sich im Grunde ihres Herzens sehr lieben, auch wenn sie sich miss­ver­ste­hen, sich gegenseitig weh tun, beleidigen oder sogar bekriegen. Sie versuchen alles, um ihre Liebe zu retten, und verstricken sich gerade deshalb immer tiefer in einem Wust von Gefühlen und Gedanken, die für den jeweils anderen völlig unverständlich sind. Psychologen haben diesen unguten Mechanismus ausführlich beschrieben. Wir wollen ihre Ergebnisse in unser Bild übersetzen: Das Bild vom Menschen, der auf Schritt und Tritt von seinem Schweinehund treu begleitet wird. Das kleine Untier meint es gut mit seinem Menschen und versucht mit allen Mitteln, ihn vor dem zu beschützen, wovor er am meisten Angst hat: vor dem Alleinsein oder davor, von einem anderen zu sehr vereinnahmt zu werden; vor unerwarteten Veränderungen in der Partnerschaft oder davor, dass das gemeinsame Leben zum Stillstand kommt; Angst vor Untreue oder Verantwortung; Angst, übersehen oder vernachlässigt zu werden oder alles falsch zu machen; Angst vor Ungerechtigkeit oder Unehrlichkeit; Angst vor überfordernder Anstrengung oder strenger Kontrolle - um nur einen kurzen Blick in den großen Fundus der möglichen Ängste zu werfen. Manche dieser Ängste stammen noch aus der Zeit, als wir auf Kindesbeinen durch die Gegend stapften, begleitet von einem kleinen, aber bereits äußerst widerborstigen Schweinehundferkel (Ferkelwelpen) mit einem guten Gedächtnis für ungute Ereignisse. Sobald wir uns vom Elternhaus und damit aus unseren frühesten und für das gesamte Leben prägendsten Verbindungen lösen, versucht der Schweinehund, unsere seelischen Blessuren zu heilen. So schafft er zum Beispiel Konstellationen, in denen vertraute Erfahrungen wiederholt werden, weil er hofft, dass die Geschichte dieses Mal gut ausgeht. Oder er beeinflusst uns bei der Partnersuche, sodass wir uns einen Partner aussuchen, von dem der Schweinehund hofft, dass er früher unerfüllte Bedürfnisse nachträglich befriedigen wird. Nun haben wir es beim Thema Partnerschaft immer mit zwei Schweinehunden zu tun. Beide verfügen über eine besonders feine Spürnase, mit der sie das besondere Profil ihres Gegenübers sofort und bis in die kleinsten Details erschnüffeln können. Nur so lässt es sich erklären, dass die treuen Begleiter ihren Menschen immer genau die Personen als Partner empfehlen, die im Nebel der Verliebtheit zunächst den Eindruck machen, alte Wunden kurieren zu können, im Lauf der Zeit aber die größten Schwierigkeiten bereiten: Wer zur Eifersucht neigt, verliebt sich in einen notorisch Untreuen, der Nörgler findet einen, der ohnehin glaubt, alles falsch zu machen, der überaus Anpassungsfähige sucht sich den Machtmenschen, der Unselbstständige jemanden, der ihn bemuttert, der diszipliniert Sparsame gerät an einen hedonistischen Verschwender. Aber auch, wenn wir den oder die Richtige gefunden haben, sabotiert unser Schweinehund unser Beziehungsleben. Wenn sich ­einer der beiden Partner mit dem Zusammenziehen schwertut, wenn die Hausarbeit nur noch an einem hängenbleibt, wenn die Romantik vernachlässigt wird - dann ist unser kleiner Begleiter am Werk. Der Schweinehund ist nicht böse und gönnt seinem Herrchen beziehungsweise Frauchen eigentlich das Glück von Herzen. Aber er ist bequem, scheut Auseinandersetzung und Veränderung und hat Angst, sich wirklich auf den anderen einzulassen - aber das sind nun einmal alles Dinge, die zu einer Beziehung dazugehören ... 'Wer den Schweinehunden das Feld überlässt, ist doch selbst schuld', mögen Sie denken. 'Da muss man sich einfach zusammenreißen, die Schweinehunde überwinden, und dann ist es gut.' Ja, das wäre so schön - aber leider funktioniert es nicht so einfach. Schweinehunde lassen sich nicht besiegen. Und je mehr sie be­kämpft werden, desto bissiger führen sie sich auf. Deshalb wollen wir Ihnen in diesem Buch einen anderen Weg vorschlagen: Lernen Sie Ihren eigenen Schweinehund kennen, und auch den Ihres Partners. Versuchen Sie, sich vom Jaulen und Kläffen Ihrer Schweinehunde nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und die guten Absichten der beiden Raubeine zu verstehen. Dann werden Sie entdecken, dass Sie selbst genau an den Schweinehund-Macken Ihres Partners oder Ihrer Partnerin, die Sie absolut nicht ausstehen können, wachsen können. Und dann brauchen Sie die Erfüllung Ihrer Bedürfnisse nicht mehr Ihrem Schweinehund oder dem Schweinehund Ihres Partners zu überlassen, sondern können selbst dafür sorgen, dass Sie das bekommen, was Ihnen gut tut. Wenn Ihnen das gelingt, können Sie ganz entspannt und verbunden in tiefer und großer Liebe durchs Leben spazieren - zu viert. Dieses Buch möchte Sie auf diesem Weg unterstützen.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Einführung8
Teil I Der innere Schweinehund und die Liebe16
Gegensätze gesellen sich gern18
Das Zusammenspiel der Schweinehunde20
Was heißt eigentlich Liebe?27
Warum das moderne Liebesleben den Schweinehund nervt34
Teil II Taktiken, Typen und Tummelplätze der Schweinehunde38
So taktieren die Partner- Schweinehunde40
Die beliebtesten Anti-Veränderungstaktiken44
Was es besonders kompliziert macht: 1+ 1= 456
Kläffen ist Silber, Mauern ist Gold?59
Paarweisen: So spielen Schweinehunde zusammen66
Das Schweinehund-Paar auf der Couch68
Das Schweinehund-Paar und die Werte83
Das Schweinehund-Paar als soziales Phänomen87
Der Porcanis oecnonomicus96
So stören die Schweinehunde den Liebeslauf99
Der Schweinehund im Liebeslauf102
Vorsicht, Feuchtgebiet: Sexualität137
Teil III Gemeinsame Strategien für den Umgang mit beiden Schweinehunden150
Neun Wege zu einem glücklichen Liebesleben152
1. Nehmen Sie Ihren Partner so, wie er ist153
2. Machen Sie Ihre Schweinehunde zu Ihren Paarberatern154
3. Zeigen Sie, wie wichtig Sie füreinander sind156
4. Zähmen Sie Ihre Schweinehunde mit Humor159
5. Reden Sie miteinander über Ihre Schweinehunde161
6. Kommunizieren Sie schweinehundverträglich163
7. Geben Sie der Partnerschaft Zeit und Raum166
8. Setzen Sie Grenzen168
9. Setzen Sie das "Wir" an die erste Stelle170
Happy End: Mit dem Schweinehund ins Glück173
1. Entscheiden Sie, ob Sie handeln wollen173
2. Planen Sie, was Sie wann machen wollen177
3. Legen fest, wie Sie anfangen und durchhalten179
Die 33 besten Tipps im Umgang mit den Schweinehunden183
Literatur189

Weitere E-Books zum Thema: Lebensführung - Motivation - Coaching

PS: Glücklich sein

E-Book PS: Glücklich sein
Format: PDF

Glücklich sein beinhaltet nicht nur Gesundheit, eine gesunde Ernährung und eine sportliche Betätigung. Glücklich sein kann von jedem von uns anders empfunden werden.In dem hier vorliegenden Buch "PS…

Simplify your life

E-Book Simplify your life
Küche, Keller, Kleiderschrank entspannt im Griff Format: ePUB/PDF

»Das bisschen Haushalt …« kann leider ganz schön anstrengend sein, wenn in der Sockenschublade ein undurchdringbares Chaos herrscht, sich in der Küche vor lauter…

Das Pippilotta-Prinzip

E-Book Das Pippilotta-Prinzip
Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt Format: ePUB/PDF

Frech, respektlos, mutig – und viel Spaß dabei! Jeder kennt sie aus der Kindheit: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter, kurz: Pippi Langstrumpf. Und fast jedes M…

Das Pippilotta-Prinzip

E-Book Das Pippilotta-Prinzip
Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt Format: ePUB/PDF

Frech, respektlos, mutig – und viel Spaß dabei! Jeder kennt sie aus der Kindheit: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter, kurz: Pippi Langstrumpf. Und fast jedes M…

Das Pippilotta-Prinzip

E-Book Das Pippilotta-Prinzip
Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt Format: ePUB/PDF

Frech, respektlos, mutig – und viel Spaß dabei! Jeder kennt sie aus der Kindheit: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter, kurz: Pippi Langstrumpf. Und fast jedes M…

Das Pippilotta-Prinzip

E-Book Das Pippilotta-Prinzip
Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt Format: ePUB/PDF

Frech, respektlos, mutig – und viel Spaß dabei! Jeder kennt sie aus der Kindheit: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter, kurz: Pippi Langstrumpf. Und fast jedes M…

Simplify your love

E-Book Simplify your love
Gemeinsam einfacher und glücklicher leben Format: ePUB/PDF

Gemeinsam einfacher und glücklicher lebenEgal ob Single, frisch verliebt oder schon in einer festen Beziehung: Fast alle Menschen wünschen sich eine stabile und glückliche Partnerschaft. Doch…

Simplify your love

E-Book Simplify your love
Gemeinsam einfacher und glücklicher leben Format: ePUB/PDF

Gemeinsam einfacher und glücklicher lebenEgal ob Single, frisch verliebt oder schon in einer festen Beziehung: Fast alle Menschen wünschen sich eine stabile und glückliche Partnerschaft. Doch…

Simplify your love

E-Book Simplify your love
Gemeinsam einfacher und glücklicher leben Format: ePUB/PDF

Gemeinsam einfacher und glücklicher lebenEgal ob Single, frisch verliebt oder schon in einer festen Beziehung: Fast alle Menschen wünschen sich eine stabile und glückliche Partnerschaft. Doch…

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...